Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Outdoorandguns.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

muffrikaner

Survival-Experte

  • »muffrikaner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 832

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2012

  • Nachricht senden

1

Samstag, 16. März 2019, 08:34

Der Heimliche

Endlich hat eine meiner Kameras ihn erwischt, den Steinmarder! :)

Ich wußte seit drei Jahren, das sie sich bei uns aufhalten, hatte aber nie einen gesehen.

»muffrikaner« hat folgende Dateien angehängt:
  • Marder-1a.jpg (142,02 kB - 88 mal heruntergeladen - zuletzt: Heute, 04:02)
  • Marder-2a.jpg (136,14 kB - 84 mal heruntergeladen - zuletzt: Heute, 04:02)
Gruß
Bernd
"Die gefährlichste Waffe sind Menschen kleinen Kalibers"
Mitglied: http://german-rifle-association.de/

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rumms (16.03.2019), PR90 (16.03.2019), Butt (16.03.2019), Kreismeister 1982 ☺ (16.03.2019), Röhmer1979 (16.03.2019), 454/B36 (17.03.2019)

454/B36

Outdoorfreak

Beiträge: 1 357

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2012

Wohnort: Gladbeck / Ruhrgebiet ( Der Pott ist wie New York nur größer)

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 17. März 2019, 00:32

Hatte schon mal 2006 welche unterm Dach , eine Alte mit Nachwuchs . War nicht so lustig , aber alle Tiere haben den Auszug überlebt . Finde es sind trotzdem schöne Wildtiere .

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kritisch (17.03.2019), Rumms (17.03.2019), Horus (20.03.2019)

Horus

Dosenschießer

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 5. März 2019

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 20. März 2019, 19:17

Ich habe hier auch welche. Einmal war einer im Haus aber nachdem ich alles dicht gemacht hatte ist das nicht mehr passiert. Morgens ist vorm Haus manchmal alles voll gesch...., mit der Kamera habe ich aber noch keinen erwischt.

4

Mittwoch, 20. März 2019, 19:28

Bei mir wohnt einer oder vielleicht schon die zweite oder dritte Generation auf dem Dachboden.
Der kann da aber wohnen bleiben. Denn an das "eigene" Auto gehen die meistens nicht ran.
Ich habe schiss, daß wenn ich den verteibe, er zum Nachbarn zieht und sich dann meine Autos
vorknöpft.
"Black is beautiful!"

kritisch

Naturbursche

Beiträge: 341

Registrierungsdatum: 28. August 2016

  • Nachricht senden

5

Gestern, 14:38

Rumms du bist ein Märchenonkel. *rofl1*
Gruß Ralf
Suche Teile für Abzug FWB
Modell 121, 124, 125, 127

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rumms (21.03.2019)

Der Beitrag »Der« von »kritisch« (Gestern, 15:55) wurde vom Benutzer »NC9210« gelöscht (Gestern, 20:30).

Horus

Dosenschießer

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 5. März 2019

  • Nachricht senden

7

Gestern, 19:37

Wenn ich mit meinem Hund früh raus gehe (so 5.30 oder 6.00 Uhr) macht der immer Anstalten (Nase auf den Boden und Spur aufnehmen) als würden hier in der Nacht ganze Herden irgendwelcher Wildtiere durch ziehen. Ich stelle dann immer mal die Wildkamera raus. Es passiert aber absolut nix. Aufgrund des Threads hatte ich sie letzte Nacht auch mal wieder draußen. Aber auch da wieder nichts. Naja ist vielleicht auch nicht das Schlechteste, hier wurden schließlich auch schon Wölfe gesehen. Die sollen leben wie sie wollen - auf meinem Grundstück brauche ich die nicht.

8

Gestern, 20:23

Rumms du bist ein Märchenonkel. *rofl1*

Sorry aber ich kann das nicht Löschen.
Gott sei dank versteht hier noch jemand Jägerlatein :weg:
"Black is beautiful!"