Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Outdoorandguns.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Cannyblue

Testbericht-Verwaltung

Beiträge: 3 083

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

Wohnort: München

  • Nachricht senden

41

Dienstag, 25. Dezember 2012, 22:36

Röhm 735 von 1989-1992

Röhm 725 1. Baureihe von 1993-1997

Röhm 725 2. Baureihe von 1997-2003

Die 735 von 1992 war mal bei egun drin, ebenso eine 725 von 2003

Röhm neigte immer mal wieder unverständliche Modelle Wechsel und Beschuss Jahre zu bringen, so kam es auch vor, das wie bei der RG 88 Modelle M10 und M8 um 1997 und 1998 gefertigt wurden.

Aber Bestes Beispiel für den wirwar ist eine Röhm RG 800 Beschuss AA also 2000, die springt aber völlig aus der reihe ^#^

MFG
Canny


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DarkSolja (25.12.2012), Kolibri (25.12.2012), thomas magnum (26.12.2012)

DarkSolja

Hobbyschütze

Beiträge: 168

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2012

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 25. Dezember 2012, 23:06

Baureihe 2 Beschuß AA / 2000



Mfg..
Wer andern eine Bratwurst brät hat ein Bratwurstbratgerät!

Kolibri

Survival-Experte

Beiträge: 906

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2012

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 25. Dezember 2012, 23:48

Röhm 735 von 1989-1992

Röhm 725 1. Baureihe von 1993-1997

Röhm 725 2. Baureihe von 1997-2003

Die 735 von 1992 war mal bei egun drin, ebenso eine 725 von 2003

Röhm neigte immer mal wieder unverständliche Modelle Wechsel und Beschuss Jahre zu bringen, so kam es auch vor, das wie bei der RG 88 Modelle M10 und M8 um 1997 und 1998 gefertigt wurden.

Aber Bestes Beispiel für den wirwar ist eine Röhm RG 800 Beschuss AA also 2000, die springt aber völlig aus der reihe ^#^

MFG
Canny

Das war bei einigen Rhöner(SM)- und ERMA-Modellen auch so ähnlich. Da tauchen Beschußjahre von SSW auf obwohl die PTB-Zulassung bereits beendet war. Dazu können aber "flens69" und eventuell auch "thomas magnum" mehr sagen als ich.

MfG Kolibri

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Cannyblue (25.12.2012)

thomas magnum

Survival-Experte

Beiträge: 619

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2012

  • Nachricht senden

44

Mittwoch, 26. Dezember 2012, 02:20

Was ERMA betrifft,
als ERMA im Sep. 1997 Insolvenz angemeldet hat, hat eben nicht nur CDS viele Teile aufgekauft, es wurde auch eine "neue" Firma gegründet die "ERMA-Suhl" die noch bis ca. 2001/2 (Holger, korregier mich falls ich es nicht mehr richtig im Kopf habe) aus Teilen Waffen zusammen gesteckt und verkauft hat.
So kommt es das es ERMA Waffen gibt mit Beschuss nach 1997 obwohl es ERMA nicht mehr gab, und keine einzige ERMA seit 97 mehr produziert wurde.

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kolibri (26.12.2012)

Kolibri

Survival-Experte

Beiträge: 906

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2012

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 26. Dezember 2012, 08:03

So kommt es das es ERMA Waffen gibt mit Beschuss nach 1997 obwohl es ERMA nicht mehr gab, und keine einzige ERMA seit 97 mehr produziert wurde.





Danke Thomas Magnum, von Rhöner kenne ich ähnliches von der SM Action. Deren PTB-Zulassung lief bis 1998, es wurden aber ettliche Waffen noch bis 2002 zusammengesetzt und beschossen.

MfG Kolibri

46

Mittwoch, 2. Januar 2013, 18:26

.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SSW_Atze« (11. Februar 2013, 02:08)


47

Mittwoch, 2. Januar 2013, 19:00

Ich gehöre jetzt mit einer RG59 und RG70 jetzt auch dazu :-)

Gruß Lupo (der aber ein bisschen enttäuscht ist)

HW50

Spender

  • »HW50« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 322

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2012

  • Nachricht senden

48

Mittwoch, 2. Januar 2013, 19:18

Hallo Lupo,

Glückwunsch zu der netten Röhmerin und dem netten Röhmer :thumbup:
aber wie kann man den von Röhmern enttäuscht werden :?: :huh:

sind doch ganz zuverlässig und Robust (die echten Röhmer jedenfals)

gruß heiko

49

Mittwoch, 2. Januar 2013, 23:03

Naja, die RG 70 ist ne echt Röhmerin und die RG59 ist ne Umaröh oder Röhmarex. Aber bei der lag es auf jeden Fall an der Umarex Munition.
Bei der RG 70 bin ich nicht ganz sicher, macht aber einen sehr schönen Eindruck, die Kleine. Ich find die echt geil. Wahrscheinlich liegt es an der besch. Umarex Munition...


Gruß Lupo

Trommelmann

Hobbyschütze

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 2. Januar 2013

Wohnort: Schaumburger Land

  • Nachricht senden

50

Donnerstag, 3. Januar 2013, 08:57

Naja, die RG 70 ist ne echt Röhmerin und die RG59 ist ne Umaröh oder Röhmarex. Aber bei der lag es auf jeden Fall an der Umarex Munition.
Bei der RG 70 bin ich nicht ganz sicher, macht aber einen sehr schönen Eindruck, die Kleine. Ich find die echt geil. Wahrscheinlich liegt es an der besch. Umarex Munition...


Gruß Lupo
Die RG 70 ist leider bekannt für ihre Munitionsfühligkeit ... :S
Sage einem Menschen jeden Tag wie gern du ihn hast, denn irgendwann kommt der Tag an dem es zu spät dafür ist.

flens69

Hobbyschütze

Beiträge: 68

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

Wohnort: East of Munich

  • Nachricht senden

51

Donnerstag, 3. Januar 2013, 09:13

Bei den RG70 habe ich die Erfahrung gemacht, dass die extrem unzuverlässig bei kleinster Verschmutzung reagieren. Neu aus der Verpackung waren die bei mir absolut zuverlässig. Trotz direkter Reinigung im Anschluß waren die ein Jahr später völlig unzuverlässig. Das Modell also immer direkt reinigen und am besten vor dem Schiessen nochmal überschüssiges Öl und Fett entfernen, damit das Teil auch läuft.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

crookman (03.01.2013)

52

Freitag, 4. Januar 2013, 22:07

Meine war wohlgemerkt neu aus der Schachtel und hatte schon Klemmer!

Gruß Lupo

gs1905

Dosenschießer

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 6. Januar 2013

  • Nachricht senden

53

Sonntag, 6. Januar 2013, 20:04

Hey hab eine Rg 300 von einem freund abgekauft die er noch nie sauber gemacht hat. Wir haben uns auf 30 euro vereinbart und dann am Silvesterabend hat sie nur geklemmt und so. Dann wollte ich sie sauber machen mit WD 40 und hab sie auseinander gebaut, nachdem ich alles sauber machte wollte ich sie wieder einbauen, doch ich bekam die Feder von für dem Abzug (wenn ihr wisst welche Feder) nicht wieder rein !!! könnt ihr mir bitte helfen??? was soll ich machen ???

54

Sonntag, 6. Januar 2013, 20:06

Da schreib Berlin42 mal ne PN der ist für das Modell der Spezi.

Mfg

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Berlin42 (07.01.2013)

gs1905

Dosenschießer

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 6. Januar 2013

  • Nachricht senden

55

Sonntag, 6. Januar 2013, 20:09

Danke für die info hab ihn gerade geschrieben ;)

JFrame

Naturbursche

Beiträge: 300

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

  • Nachricht senden

56

Sonntag, 6. Januar 2013, 20:23

http://www.youtube.com/watch?v=6YewkVKBMm4

hier ein Reinigungsvideo von Bfgguns, hoffe es hilft dir weiter

gs1905

Dosenschießer

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 6. Januar 2013

  • Nachricht senden

57

Sonntag, 6. Januar 2013, 21:00

Das habe ich mir schon angeguckt aber leider hat man in diesem Video nicht so weit auseinander gebaut wie ich :S

58

Sonntag, 6. Januar 2013, 23:15

.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SSW_Atze« (11. Februar 2013, 02:09)


Trommelmann

Hobbyschütze

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 2. Januar 2013

Wohnort: Schaumburger Land

  • Nachricht senden

59

Montag, 7. Januar 2013, 08:01

Zum verdeckten Führen ist das Fobus nicht gut geeignet, weil es sehr aufträgt - die RG96 ist ja nicht grade klein.
Absolut empfehlenswert sind die Sickinger Holster Lightning bzw. Quick Defense. Aus bestem Leder und sehr passgenau. Die RG96 ist in der Modellliste nicht aufgeführt, aber wenn du denen eine Mail schreibst oder dort anrufst, klappt das schon. Herr Schmidt ist sehr nett.
Sage einem Menschen jeden Tag wie gern du ihn hast, denn irgendwann kommt der Tag an dem es zu spät dafür ist.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SSW_Atze (07.01.2013)

Berlin42

Naturbursche

Beiträge: 439

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

60

Montag, 7. Januar 2013, 13:13

Hey hab eine Rg 300 von einem freund abgekauft die er noch nie sauber gemacht hat. Wir haben uns auf 30 euro vereinbart und dann am Silvesterabend hat sie nur geklemmt und so. Dann wollte ich sie sauber machen mit WD 40 und hab sie auseinander gebaut, nachdem ich alles sauber machte wollte ich sie wieder einbauen, doch ich bekam die Feder von für dem Abzug (wenn ihr wisst welche Feder) nicht wieder rein !!! könnt ihr mir bitte helfen??? was soll ich machen ???




Das sollten wir das relativ schnell hinbekommen.


Alles weitere wie gehabt per PN.