Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Outdoorandguns.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

MountainGun45LC

Outdoorfreak

  • »MountainGun45LC« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 813

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 30. Mai 2018, 03:04

Bei Gefängnisinsassen ...

... in Porto Allegre (Fröhlicher Hafen), (BR) in den Zellen gefundene Utensilien die gerne zum Zeitvertreib dort gebastelt werden. *happy1*

Durchaus nützlich als Meinungsverstärker und um zu zeigen wie wenig Hirn bei Einigen überhaupt vorhanden ist. *happy2*
(Ist natürlich KEINE Machete!)

https://www.youtube.com/watch?v=fInk4MVGE90

Ja da staunt der Laie und der Fachmann wundert sich ... :facepalm:
»MountainGun45LC« hat folgendes Bild angehängt:
  • Im Gefängnis hergestellte Waffen.jpg
Gerechtigkeit ist es, heute das zu erlauben was "vorgestern" noch normal und üblich war und seit "gestern" strafbar ist! :Fahne2:

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »MountainGun45LC« (30. Mai 2018, 03:18)


kritisch

Naturbursche

Beiträge: 283

Registrierungsdatum: 28. August 2016

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 30. Mai 2018, 19:13

Igitt
Gruß Ralf
Suche Teile für Abzug FWB
Modell 121, 124, 125, 127

MountainGun45LC

Outdoorfreak

  • »MountainGun45LC« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 813

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 31. Mai 2018, 14:11

Ganz genau ...

Igitt


... Finger aus der Nase!

Wünsche allen einen schönen Feiertag heute zu Fronleichnam.
[Die Erinnerung an das letzte Abendessen von Jesus im Kreis seiner Anhänger (Jünger).]

In protestantischen Ländern musste man allerdings heute arbeiten:

Berlin
Brandenburg
Bremen
Hamburg
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein

Das hatte ich nicht bedacht. In Sachsen gelten sogar Sonderregelungen zwischen Katholiken und Protestanten. Teils Feiertag, teils nein.


Den Moslems ebenfalls alles Gute zum RAMADAN!
(Nur noch 15 Tage) :rolleyes: [Kleiner Spass]
»MountainGun45LC« hat folgendes Bild angehängt:
  • Alles Gute zum RAMADAN!.jpg
Gerechtigkeit ist es, heute das zu erlauben was "vorgestern" noch normal und üblich war und seit "gestern" strafbar ist! :Fahne2:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MountainGun45LC« (31. Mai 2018, 16:28)


hardfecx

Survival-Experte

Beiträge: 585

Registrierungsdatum: 21. Mai 2013

Wohnort: Aubange

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 31. Mai 2018, 15:01

Ja das mit diesen Waffen könnte ja auch mal nach hinten losgehen :D
Greetz,

Änder

*** Ich will so sterben wie mein Grossvater, im Schlaf, und nicht brüllend und schreiend wie sein Beifahrer! ***

MountainGun45LC

Outdoorfreak

  • »MountainGun45LC« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 813

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 31. Mai 2018, 15:53

Exakt ...

Ja das mit diesen Waffen könnte ja auch mal nach hinten losgehen


... da kann man Wetten abschließen wer mehr abbekommt? *rofl1*

Die verwenden schwach geladene Schrotpatronen mit Schwarzpulver i.a.R.
Bei den kurzen Läufen kommt da nicht viel ´raus, wenn überhaupt. Die Dinger sind eher zum Drohen.
Viel gefährlicher ist der Bandstahl, angespitzt.

Salute ... Prost1
Gerechtigkeit ist es, heute das zu erlauben was "vorgestern" noch normal und üblich war und seit "gestern" strafbar ist! :Fahne2:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

hardfecx (31.05.2018)

hardfecx

Survival-Experte

Beiträge: 585

Registrierungsdatum: 21. Mai 2013

Wohnort: Aubange

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 31. Mai 2018, 16:34

Aber soweit ich weiss (kann mich auch irren), sind in Brasilien nicht viele Gefängnisanwärter und die Insassen regeln Sachen unter sich selbst...
Habe schon oft Videos gesehen wo Insassen Andere in Teile geschnippelt haben, ohne dass da ein Wärter da war...

Verkehrte Welt... und brutal!
Greetz,

Änder

*** Ich will so sterben wie mein Grossvater, im Schlaf, und nicht brüllend und schreiend wie sein Beifahrer! ***

MountainGun45LC

Outdoorfreak

  • »MountainGun45LC« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 813

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 31. Mai 2018, 16:52

Ja die Verhältnisse ...

... sind generell in Süd-u. Lateinamerika nicht vergleichbar mit Europa.

Erstens die Hitze, dann Überfüllung der Zellen. Toiletten, ein Loch im Boden, Spülung (Eimer Wasser)! Geruch infernalisch.

Einzelzellen mit Ventilator, TV, Handy und gutem Essen haben nur Bosse. Die haben auch Spülung, tlw. sogar Dusche.
Die Wärter sind absolut korrupt. Die verdienen miserabel und haben meist einen Stall voller Kinder ...

Wer keine Familie, Freunde oder Geld hat kann im Knast verhungern.
Viel Testosteron, Aggressionen und es geht darum Machtpositionen zu gewinnen.

Wer unbequem ist begeht "Selbstmord", oder wird in der Kloake ersäuft.
Gerechtigkeit ist es, heute das zu erlauben was "vorgestern" noch normal und üblich war und seit "gestern" strafbar ist! :Fahne2:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

hardfecx (31.05.2018)