Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Outdoorandguns.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

poke50

Dosenschießer

  • »poke50« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 2. April 2018

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

1

Montag, 2. April 2018, 18:12

Herstellungsdatum/-jahr Reck Commander

Moin liebe Gemeinde,
wer weiß, wie ich das Herstellungsdatum/-jahr einer Reck Commander erfahren kann? ?(
Wohin kann man schreiben?

Und welche Knall-Kartuschen sind dafür am besten geeignet? :S

Mit Ostergrüßen ,
Uli

Kolibri

Survival-Experte

Beiträge: 912

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2012

  • Nachricht senden

2

Montag, 2. April 2018, 21:05

Das ist ganz einfach.

Der Commander hat einen Beschussstempel bestehend aus 2 Buchstaben, das ist der Code für das Beschussjahr welches fast immer auch das Herstellungsjahr ist.

Welche Buchstaben sind das bei dir?



MfG Kolibri

poke50

Dosenschießer

  • »poke50« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 2. April 2018

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

3

Montag, 2. April 2018, 22:02

Hi Kolibri,
danke für den Hinweis. Den Code kann man auf meiner RC kaum erkennen, nur aus einer Richtung und bei einem bestimmten Neigungswinkel der Waffe zum Licht und zum Auge, habe lange gesucht: IG
»poke50« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20180402_215710w.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »poke50« (2. April 2018, 22:20)


Kolibri

Survival-Experte

Beiträge: 912

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2012

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 3. April 2018, 00:42

Das I steht für die Zahl 8 und das G für die Zahl 6. Das Beschuss-/Baujahr der Waffe ist also 1986. Das es sich um die PTB-Nr 238/2 handelt (geschlitztes Patronenlager) ist es eine der ersten mit dieser Zulassungsnummer da im Jahr 1986 die PTB 238 endete und die PTB 238/2 neu zugelassen wurde.
Das Beschussamt war übrigens Köln (Wappen mit 3 Kronen, vor der Zahlenkombination).
Ich hoffe das hilft dir weiter.



MfG Kolibri

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

poke50 (03.04.2018)

poke50

Dosenschießer

  • »poke50« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 2. April 2018

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 3. April 2018, 11:48

:)
Moin Kolibri,
herzlichen Dank für die Auskunft, das ist ja schon ein stolzes Alter.
Das Wappen mit Kronen vor dem Code kann man nur erkennen, wenn man weiß, was es ist.

Ich wünsche einen schönen Tag!
Uli