Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Outdoorandguns.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Anton

Hobbyschütze

Beiträge: 68

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2017

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 4. Januar 2018, 21:47

Warst du erfolgreich beim Wiederzusammenbau?
Eine wehrlose Gesellschaft ist eine ehrlose Gesellschaft!

travel

Naturbursche

Beiträge: 327

Registrierungsdatum: 21. Februar 2016

Wohnort: Duisburg

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 4. Januar 2018, 22:39


Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 2 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Anton (04.01.2018)

Anton

Hobbyschütze

Beiträge: 68

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2017

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 4. Januar 2018, 22:44



Viel besser! :thumbsup:
Eine wehrlose Gesellschaft ist eine ehrlose Gesellschaft!

icke67

Hobbyschütze

  • »icke67« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 51

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2015

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

24

Freitag, 5. Januar 2018, 22:38

Hi!

Ersteinmal vielen Dank für die zahlreichen Infos. So wie es ausschaut, fehlen 2 Teile. Wo die sind? Gute Frage... Jetzt muss ich erstmal schauen, wer diese auf Lager hat.
Sobald ich was neues weiss, berichte ich gerne, falls noch jemand dieses Problem hat.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Anton (06.01.2018)

Anton

Hobbyschütze

Beiträge: 68

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2017

  • Nachricht senden

25

Samstag, 6. Januar 2018, 00:37

Hi!

Ersteinmal vielen Dank für die zahlreichen Infos. So wie es ausschaut, fehlen 2 Teile. Wo die sind? Gute Frage... Jetzt muss ich erstmal schauen, wer diese auf Lager hat.
Sobald ich was neues weiss, berichte ich gerne, falls noch jemand dieses Problem hat.


Ich würde die Waffe trotz dieser fehlenden Teile einfach mal testhalber wieder zusammenbauen und schauen, woran sich diese fehlenden Teile bemerkbar machen - denn dann wüsste man, welche Funktion diese fehlenden Teile haben.

Quasi learning by error. ;)
Eine wehrlose Gesellschaft ist eine ehrlose Gesellschaft!

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

cz75

Moderator

Beiträge: 1 174

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2012

Wohnort: Raum Schweinfurt

  • Nachricht senden

26

Samstag, 6. Januar 2018, 02:41

Was fehlt denn deiner Meinung nach?

Habe gerade einen rg89 wieder zusammen gebaut, der genauso aufgebaut ist.
Da waren aber auch nicht mehr Teile.

Grüße cz75
Es ist wichtiger, wie du mit deiner Zeit umgehst als mit deinem Geld. Fehler in Sachen Geld kann man berichtigen, aber die Zeit ist für immer vertan.

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

travel

Naturbursche

Beiträge: 327

Registrierungsdatum: 21. Februar 2016

Wohnort: Duisburg

  • Nachricht senden

27

Samstag, 6. Januar 2018, 14:21

Sind die Funktionsteile der Mechanik vom Röhm baugleich oder austauschbar mit Zoraki ?

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

cz75

Moderator

Beiträge: 1 174

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2012

Wohnort: Raum Schweinfurt

  • Nachricht senden

28

Samstag, 6. Januar 2018, 14:43

Ich habe leider keinen R1 um das überprüfen zu können.

Gruß cz75
Es ist wichtiger, wie du mit deiner Zeit umgehst als mit deinem Geld. Fehler in Sachen Geld kann man berichtigen, aber die Zeit ist für immer vertan.

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

travel

Naturbursche

Beiträge: 327

Registrierungsdatum: 21. Februar 2016

Wohnort: Duisburg

  • Nachricht senden

29

Samstag, 6. Januar 2018, 15:37

Ich dachte an Lizens und PTB zum nachbauen. Tk ist ja nicht China.

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Anton

Hobbyschütze

Beiträge: 68

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2017

  • Nachricht senden

30

Samstag, 6. Januar 2018, 15:47

Ich habe leider keinen R1 um das überprüfen zu können.

Gruß cz75


Ab Minute 1:08 sieht man beide Modelle offen: https://www.youtube.com/watch?v=jkCL4-ypECQ

Edit: @travel --> Zum Glück ist TR (qualitiativ gesehen) nicht China! ;)
Eine wehrlose Gesellschaft ist eine ehrlose Gesellschaft!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

travel (06.01.2018)

icke67

Hobbyschütze

  • »icke67« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 51

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2015

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

31

Samstag, 6. Januar 2018, 19:07

Ich habe mir das nochmal angesehen. Es fehlt nur eine Feder, habe ich auf dem Bild gekennzeichnet. Passt die Feder von einem RG89 oder eines anderen Revolvers? Oder wo bekomme ich diese Feder (wie heisst die im Fachjargon)?
In der Explosionszeichnung der RG89 hat die Feder ´die Nummer 560





Das eigentliche Problem war scheinbar ein ganz anderes: die Trommelachse war nicht vollständig eingeschraubt. Dadurch klemmte die Trommel und konnte nicht ausgeschwenkt werden. Da der Stift im Revolver (das Gegenstück) somit nicht weit genug reingedrückt werden konnte, konnte der Hahn nicht gespannt werden (Trommel "scheinbar offen").
Soweit meine Arbeitshypothese.
»icke67« hat folgende Bilder angehängt:
  • r1_feder.jpg
  • RG89sw.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »icke67« (6. Januar 2018, 19:13)


Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Anton (06.01.2018)

travel

Naturbursche

Beiträge: 327

Registrierungsdatum: 21. Februar 2016

Wohnort: Duisburg

  • Nachricht senden

icke67

Hobbyschütze

  • »icke67« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 51

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2015

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

33

Samstag, 6. Januar 2018, 20:00

Danke, kenne ich natürlich, allerdings öffnet der Link die Ersatzteilübersicht. Ich müsste nur wissen, welche Feder das ist.

Thanks!

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Anton

Hobbyschütze

Beiträge: 68

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2017

  • Nachricht senden

34

Samstag, 6. Januar 2018, 21:04

Danke, kenne ich natürlich, allerdings öffnet der Link die Ersatzteilübersicht. Ich müsste nur wissen, welche Feder das ist.

Thanks!

Müsste das hier sein, denke ich:
https://www.versandhaus-schneider.de/pro…aaa53a6da4303be
Eine wehrlose Gesellschaft ist eine ehrlose Gesellschaft!

cz75

Moderator

Beiträge: 1 174

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2012

Wohnort: Raum Schweinfurt

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 7. Januar 2018, 00:11

Da kannst du fast jede Feder nehmen, die da rein passt.

Ich habe so Sortimentskisten aus dem Modellbau, da habe ich es erst bei einem RG89 so gemacht.
Gruß cz75
Es ist wichtiger, wie du mit deiner Zeit umgehst als mit deinem Geld. Fehler in Sachen Geld kann man berichtigen, aber die Zeit ist für immer vertan.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cz75« (7. Januar 2018, 00:28)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Motorbiker

Survival-Experte

Beiträge: 869

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2012

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 7. Januar 2018, 14:56

Ich habe mir das nochmal angesehen. Es fehlt nur eine Feder, habe ich auf dem Bild gekennzeichnet. Passt die Feder von einem RG89 oder eines anderen Revolvers? Oder wo bekomme ich diese Feder (wie heisst die im Fachjargon)?
In der Explosionszeichnung der RG89 hat die Feder ´die Nummer 560





Das eigentliche Problem war scheinbar ein ganz anderes: die Trommelachse war nicht vollständig eingeschraubt. Dadurch klemmte die Trommel und konnte nicht ausgeschwenkt werden. Da der Stift im Revolver (das Gegenstück) somit nicht weit genug reingedrückt werden konnte, konnte der Hahn nicht gespannt werden (Trommel "scheinbar offen").
Soweit meine Arbeitshypothese.


Das hatte ich mir so ähnlich auch fast gedacht, ich bin allerdings von einer klemmenden Achse ausgegangen. Aber das ist schon richtig, wenn die Achse (bzw. ihr Sperrbolzen) den Schieber nicht weit genug zurück drückt, sperrt er den Hahn und so den ganzen Revolver.
Die kleine Feder, die noch fehlt, betätigt die Trommelsperre. Es KÖNNTEN die RG-Federn passen. Die Trommelsperre sieht genauso aus wie die in meinem RG 99 N. Es dürfte aber jede Feder passen, die in die Aussparung im Rahmen paßt und sich auf die Nut in der Sperre stecken läßt.
Es gibt Menschen, die mögen mich nicht wegen dem, was ich sage. :pinch:
Jetzt stellt Euch nur mal vor, die wüssten, was ich DENKE... :D

travel

Naturbursche

Beiträge: 327

Registrierungsdatum: 21. Februar 2016

Wohnort: Duisburg

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 7. Januar 2018, 17:04

Die Fehlerursache ist nun klar.
Das die verbaute Feder plötzlich verschwunden ist bedeuted
2.Wahl oder Unaufmerksamkeit beim öffnen des Revolvers.

cz75

Moderator

Beiträge: 1 174

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2012

Wohnort: Raum Schweinfurt

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 7. Januar 2018, 17:58

Die fehlende Feder ist ja nicht fixiert, fliegt daher gerne schnell davon, was ich auch schon leidig erfahren mußte ;)

Gruß cz75
Es ist wichtiger, wie du mit deiner Zeit umgehst als mit deinem Geld. Fehler in Sachen Geld kann man berichtigen, aber die Zeit ist für immer vertan.

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Anton

Hobbyschütze

Beiträge: 68

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2017

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 7. Januar 2018, 18:12

Das die verbaute Feder plötzlich verschwunden ist bedeuted
2.Wahl oder Unaufmerksamkeit beim öffnen des Revolvers.


In dubio pro reo! ;)
Ich finde es gut, dass er sich selbst auf die Suche nach der Fehlerursache gemacht hat, statt die Waffe gleich retour zu schicken!
Eine wehrlose Gesellschaft ist eine ehrlose Gesellschaft!

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

travel

Naturbursche

Beiträge: 327

Registrierungsdatum: 21. Februar 2016

Wohnort: Duisburg

  • Nachricht senden

40

Sonntag, 7. Januar 2018, 18:43

2.Wahl oder Unaufmerksamkeit beim öffnen des Revolvers.
Alles wird gut. Schönen Sonntagabend noch.