Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Outdoorandguns.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Burgenlaender

Dosenschießer

Beiträge: 41

Registrierungsdatum: 8. Januar 2017

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 8. Januar 2017, 15:44

Moin moin

Habe seit langen wieder mal eine SSW zu Silvester aus dem Schrank geholt, muß sagen das die 8mm von Codex in meiner Reck Miami 92 keine Probleme gemacht haben.

Die 5 Stangen (50 Signalsterne) Super Effekt von Uma haben alles gezündet.

Gruß
Wenn du meinst es geht nicht mehr, dann kommt irgendwo ein Lichtlein her ! :thumbup:

Trommelmann

Hobbyschütze

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 2. Januar 2013

Wohnort: Schaumburger Land

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 8. Januar 2017, 17:52

Ich hatte Silvester bei meiner P99 (PTB 637, KG) Probleme mit dem Magazinhalter. Bei vielen Schüssen mit SK Schönebeck und Uma wurde das Magazin entriegelt, fiel aber glücklicherweise nicht raus. Mit Finger drunter war die Funktion dann einwandfrei.

Mein Kumpel hatte Probleme mit seiner RG800 (PTB 414, IF). Die Kartuschen waren von Wadie, vernickelte Stahlhülsen mit messingfarbenem Zündhütchen, gestempelt mit GFL, 4131 stand innen im Karton. Sie waren erschreckend schlapp. Kaum eine Kartusche schaffte es den Verschluss weit genug zurückzuschieben und die leere auszuwerfen. Ständig verklemmte sie, weil sie nur so grade eben aus dem Lager gezogen wurde und dann schob die Feder den Verschluss wieder zu. Der Knall war mehr ein zartes 'Paff' ... ;( Mündungsfeuer kaum zu erkennen.

Wer hat ähnliche Erfahrung mit dieser 8mm-Munition gemacht?
Sage einem Menschen jeden Tag wie gern du ihn hast, denn irgendwann kommt der Tag an dem es zu spät dafür ist.

Motorbiker

Survival-Experte

Beiträge: 866

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2012

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 8. Januar 2017, 18:29

Puh... Wadie Munition war mal richtig gut. Ist aber schon lange her... GFL ist das Kürzel von Fiocchi, die sind schon seit Jahren für ihre "Qualität" bekannt - oder besser berüchtigt... :S
Es gibt Menschen, die mögen mich nicht wegen dem, was ich sage. :pinch:
Jetzt stellt Euch nur mal vor, die wüssten, was ich DENKE... :D

PlanB

Survival-Experte

Beiträge: 902

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2013

  • Nachricht senden

24

Montag, 9. Januar 2017, 13:25

Hier mal eine Victory die mein HW37 lahmgelegt hat.
»PlanB« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_5100.JPG

25

Montag, 9. Januar 2017, 13:27

hihihi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pellkopf« (8. Juli 2017, 22:31)


PlanB

Survival-Experte

Beiträge: 902

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2013

  • Nachricht senden

26

Montag, 9. Januar 2017, 13:28

Die hat nicht mal gezündet

PlanB

Survival-Experte

Beiträge: 902

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2013

  • Nachricht senden

27

Montag, 9. Januar 2017, 13:33

Echt traurig das es fast nur noch Minderwertige Munition zu kaufen gibt.
Ich will RWS wieder haben ;(

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Cannyblue (09.01.2017), crookman (10.01.2017)

Röhmer1979

Dosenschießer

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

  • Nachricht senden

28

Montag, 9. Januar 2017, 16:09

Bitteschön

E-Gun Auktion nr. 6274563

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Burgenlaender (09.01.2017), PlanB (09.01.2017)

PlanB

Survival-Experte

Beiträge: 902

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2013

  • Nachricht senden

29

Montag, 9. Januar 2017, 18:05

Danke das sehr nett von dir, ich hab selber noch paar hundert in Reserve.

Ich meine damit das ich die gerne wieder im Handel haben möchte, damit lief wirklich jede SSW ohne Probleme.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Cannyblue (09.01.2017), crookman (10.01.2017)

Berlin20

Hobbyschütze

Beiträge: 51

Registrierungsdatum: 13. Januar 2013

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 15. Januar 2017, 16:03

S&B 9mm PAK jetzt auch auf egun.:

http://www.egun.de/market/item.php?id=6279279

PlanB

Survival-Experte

Beiträge: 902

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2013

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 15. Januar 2017, 16:59

Leider noch bisschen teuer.

Berlin20

Hobbyschütze

Beiträge: 51

Registrierungsdatum: 13. Januar 2013

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 15. Januar 2017, 17:29

Wie sieht es denn mit den Özkursan aus ? Machen die auch Probleme ?

Cannyblue

Testbericht-Verwaltung

  • »Cannyblue« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 084

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

Wohnort: München

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 15. Januar 2017, 17:41

Die habe ich nicht mit Silver Twister und Comet Banger Getestet, vorletztes Jahr gab es mit den Aktuellen Öskursan Rund 40 Klemmer bei 100 Schuss in meiner RG 96, Grund die Unterschiedlichen Passmaße der Özkursan, da diese im Magazin Teilweise Stecken geblieben sind. In der Zorakis Funktionierten diese recht gut, aber ich hatte nur Ratter Geschossen, keine Sterne.

MFG
Canny


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

PlanB (15.01.2017)

Burgenlaender

Dosenschießer

Beiträge: 41

Registrierungsdatum: 8. Januar 2017

  • Nachricht senden

34

Montag, 16. Januar 2017, 13:03

Moin moin

Also, von S&B lass ich die Finger, zu meiner Zeit als Sportschütze hatte ich die S&B in 6,5x55, sehr schlecht Erfahrung, waren Teils Über oder Unteraden, hatten nicht mal zum Training getaugt.

Gruß

Holger
Wenn du meinst es geht nicht mehr, dann kommt irgendwo ein Lichtlein her ! :thumbup:

MountainGun45LC

Outdoorfreak

Beiträge: 3 757

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

  • Nachricht senden

35

Montag, 16. Januar 2017, 15:07

Also zur ...

... Ehrenrettung von Sellier & Bellot muß ich sagen ich habe viele Kaliber geschossen und noch nie Ärger gehabt.

Spezifisch an den Schwedenmauser in 6,5 x 55 kann ich mich jetzt zwar nicht erinnern, aber 9 Para, 7,62 Tokarev, 7,62 Nagant, 9 kurz und auch
9 Makarov, aber auch 8 x 57 IS, 7,62 x 54R und auch ausgefallenere Kaliber wie 6,5 x 52 oder auch 8 x 56R trafen gut.

Habe aber noch nie erlebt das Munition über-oder unterladen war.

Das habe ich nur bei russischer WK II Munition mit Kupferhülsen erlebt. Sogar gänzlich ohne Pulver, das gab einen Schlappschuss und das Projektil steckte im Lauf. Da hatten die Ruskis wohl zuviel an der Wodkaflasche geschnuppert. :D

Ich weiß aber auch das S&B in SV allgemein schlecht nachgeredet wird, ähnlich bei Norinco-Waffen (China-Müll), meist aber von Leuten die noch nie damit geschossen haben. Da halte ich polnische Munition in .38 Sp. für viel schlimmer. Wahre Bleispritzen! :thumbdown:

Wie gesagt nur meine eigene Erfahrung.

NB:
Kartuschenpulver ist sowieso nicht vergleichbar von der Qualität, deshalb auch immer der Trouble mit Platzpatronen.
Da wird der letzte Mist genommen. Da wird alles verwendet.
Gerechtigkeit ist es, heute das zu erlauben was "vorgestern" noch normal und üblich war und seit "gestern" strafbar ist! :Fahne2:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MountainGun45LC« (16. Januar 2017, 15:12)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

baikal-513 (16.01.2017)

Anton

Hobbyschütze

Beiträge: 68

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2017

  • Nachricht senden

36

Samstag, 30. Dezember 2017, 21:25

Ich wollte mal ein extra Thema Starten, da anscheiend sehr viele Probleme mit SSW an Silvester hatten, deren Pyros nicht gezündet hatten, manche schieben es auf den Hersteller der Waffen, andere auf die Pyro Hersteller.
...
MFG
Canny



Für mich ist Silvester nur ein Nebennutzen der Schreckschusswaffe, zur Selbstverteidigung habe ich meine Zoraki R2 hiermit geladen:

https://www.gunpoint.de/KERNER-9mm-rot
Eine wehrlose Gesellschaft ist eine ehrlose Gesellschaft!

pepmodi

Hobbyschütze

Beiträge: 166

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 31. Dezember 2017, 11:17

Aus SSW darf nur dafuer bestimmte Munition verschossen werden! Die Angaben sind auf der Waffe zu finden.
Viehbetaeubungspatronen sind dafuer weder bestimmt noch erlaubt.
Diese haben hoehere Gasdruecke, die fuer Waffe und Schuetze schaedlich sein koennen.
Zur Selbstverteidigung sind sie auch nicht geeignet, lediglich fuer Schreck-/Warnschuesse. Dafuer reicht die zugelassene Munition aus.
Wenn Selbstverteidigung, dann CS oder PV evtl. vorher eine Knallkartusche-.
Die Gasdruecke von Knallkartuschen sind fuer Pyroeffekte teilweise zu hoch, so dass diese ungezuendet aus dem Abschussbecher geschleudert werden. Da ist die Verwendung von Kartuschen mit hoeherem als dem zugelassenen Gasdruck kontraproduktiv.
Was soll der "Vorteil" von Viehbetaeubungskartuschen sein?

Anton

Hobbyschütze

Beiträge: 68

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2017

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 31. Dezember 2017, 11:34

...
Was soll der "Vorteil" von Viehbetaeubungskartuschen sein?


Da, wo eine Schreckschusswaffe aufgesetzt wird, wächst kein Gras mehr. Noch viel weniger, je höher der Druck, daher diese Munition.
Verboten? Nenne mir einen Fall, in dem jemand verurteilt wurde, der diese Munition verwendet hat.
Ich bin kein Freund von vorauseilendem Gehorsam, erst recht nicht, wenn es um Selbstverteidigung geht.
Eine wehrlose Gesellschaft ist eine ehrlose Gesellschaft!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JS-Pyropath (05.01.2018)

Burgenlaender

Dosenschießer

Beiträge: 41

Registrierungsdatum: 8. Januar 2017

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 31. Dezember 2017, 14:10

...
Was soll der "Vorteil" von Viehbetaeubungskartuschen sein?


Da, wo eine Schreckschusswaffe aufgesetzt wird, wächst kein Gras mehr. Noch viel weniger, je höher der Druck, daher diese Munition.
Verboten? Nenne mir einen Fall, in dem jemand verurteilt wurde, der diese Munition verwendet hat.
Ich bin kein Freund von vorauseilendem Gehorsam, erst recht nicht, wenn es um Selbstverteidigung geht.



Moin moin

Und, genau aus diesem Grund, wird es bald wieder mal ne WG Gesetzesänderung geben.

1. Sollten sich manche Leute mal mit der Waffen Sachkunde befassen.

2.Steht in jeder Bedienungsanleitung welche Platz oder CS-Pfeffer verwendet werden darf.

Es gibt immer wieder Unbelehrbare oder Super Schlaue.

In diesem Sinne alles einen Gute Rutsch.



PS: Hoffentlich fliegt dir das Dingen um die Ohren.
Wenn du meinst es geht nicht mehr, dann kommt irgendwo ein Lichtlein her ! :thumbup:

Anton

Hobbyschütze

Beiträge: 68

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2017

  • Nachricht senden

40

Sonntag, 31. Dezember 2017, 15:29

Hältst du dich auch an das Gesetz, welches besagt, man müsse die SRS-Waffe entladen und fern der Munition in einem verschlossenen Behältnis zuhause aufbewahren?
Und wenn Sex vor der Ehe strafbar wäre, würdest du dich auch daran halten? Ich meine, enthalten? ;)
Okay, Mister Engel, ich gratuliere dir zu deinem Freifahrtsticket ins Paradies, den bestimmt jeder bekommt, der nie gegen Gesetze verstösst! :thumbsup:

Zu deinem PS: So sind sie, die Blockwarte, wünschen anderen immer nur das Schlimmste.
Eine wehrlose Gesellschaft ist eine ehrlose Gesellschaft!