Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Outdoorandguns.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

jrgen544

Dosenschießer

  • »jrgen544« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 24. Januar 2015

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 8. November 2016, 22:49

Gletcher M1891 - Ersatzteillieferant???

Hallo zusammen,
ich suche für eine Gletcher M1891 eine Laufdichtung.
Der deutsche Importeur kann mir leider nicht weiterhelfen.
Zitat: "... leider haben wir das Ersatzteil momentan nicht vorrätig."
Ende + fertig, kein " wir können es bestellen" oder " Sie können es über..... beziehen"
Einfach hamwer net, Pech gehabt... Ich bin echt entäuscht über diesen mageren Support.

Ich habe es über gletcher.com versucht, hier komme ich als Contact auf smgoutdoor.com, also habe ich mal an die geschrieben, bislang aber nichts gehört.

Nichts desto trotz, hat jemand eine Idee, wo ich ein Ersatzteil bekommen kann?

Thanx + Grüße,
jrgen544
Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig. [Albert Einstein]

NC9210

Moderator

Beiträge: 706

Registrierungsdatum: 25. Oktober 2013

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 8. November 2016, 22:56

Hast du die Abmessung?
Wenn die Regierung das Volk fürchtet, herrscht Freiheit.
Wenn das Volk den Staat fürchtet, herrscht Tyrannei.
Thomas Jefferson,
der hauptsächliche Verfasser der Unabhängigkeitserklärung

jrgen544

Dosenschießer

  • »jrgen544« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 24. Januar 2015

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 8. November 2016, 23:00

Ist leider nicht nur'n O-Ring, das wäre einfach. Ist ein zylindrisches Gummiteil mit ca.4,3mm Bohrung für die BBs übergehend in eine 5mm Bohrung für das Lauf-Röhrchen. Aussendurchmesser weiss ich leider nicht, kann ich aber die Tage mal vermessen.
Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig. [Albert Einstein]

NC9210

Moderator

Beiträge: 706

Registrierungsdatum: 25. Oktober 2013

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 8. November 2016, 23:15

Oh Weia
Wenn die Regierung das Volk fürchtet, herrscht Freiheit.
Wenn das Volk den Staat fürchtet, herrscht Tyrannei.
Thomas Jefferson,
der hauptsächliche Verfasser der Unabhängigkeitserklärung

jrgen544

Dosenschießer

  • »jrgen544« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 24. Januar 2015

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 9. November 2016, 20:22

Cool!!!! Nach meiner Kontaktaufnahme zu smgoutdoor.com und deren Rückinfo betreffend des Importeurs SOF GmbH ist das Ersatzteil plötzlich verfügbar. Es scheint doch zu helfen, an den Hersteller zu schreiben. Ich bin begeistert von Gletcher bzw. smgoutdoor. Die SOF GmbH hat sich gemeldet und das Ersatzteil als jetzt vorrätig angekündigt. Ich habe bereits 2 Stück bestellt. Bin gespannt, wie's weitergeht.
@NC9210: thanx für die Hilfe :-)
Ich halte euch über den Ausgang der Geschichte auf dem Laufenden.
Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig. [Albert Einstein]

NC9210

Moderator

Beiträge: 706

Registrierungsdatum: 25. Oktober 2013

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 9. November 2016, 20:28

Viel geholfen hab ich ja nicht. Trotzdem schön daß
du das Teil jetzt bekommst.
Wenn die Regierung das Volk fürchtet, herrscht Freiheit.
Wenn das Volk den Staat fürchtet, herrscht Tyrannei.
Thomas Jefferson,
der hauptsächliche Verfasser der Unabhängigkeitserklärung

jrgen544

Dosenschießer

  • »jrgen544« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 24. Januar 2015

  • Nachricht senden

7

Samstag, 12. November 2016, 22:48

die Dichtungen sind heute angekommen, hat also mit etwas Aufwand doch noch geklappt. Und mit Unterstützung des amerikanischen Herstellers, der vermutlich beim Importeur Druck gemacht hat.
Noch ein Bild von zwei Laufdichtungen für die Gletcher Mosin Nagant.
Und ein Bild meines Umbaus. Ich habe den hässlichen Plastik-Schaft gegen einen Mosin Nagant Holzschaft ausgetauscht, habe es aber bisher nicht übers Herz gebracht, die Schulterstütze zu kürzen.
Vielleicht überwinde ich mich ja noch dazu.
Die Gletcher verliert dadurch etwas ihren Partisan-Charakter, lässt sich aber deutlich besser schiessen.
»jrgen544« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCF3344.JPG
  • DSCF3338.JPG
Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig. [Albert Einstein]

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

muffrikaner (13.11.2016)

baikal-513

Outdoorfreak

Beiträge: 1 014

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2012

Wohnort: 31832 Springe

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 13. November 2016, 17:38

Hallo jrgen544,

hat das Gletcherteil ohne grosse Nacharbeiten in den orginlalen Schaft gepasst? Ich habe mir bei SOF mal den "norrmalen" Mosin-Nagant angeschaut, aber der Plasteschaft ging ja gar nicht. Ich habe aber noch einen Alt-Deko M44 den ich auf Gletcher umbauen wuerde wenn das System von Hause aus ohne grosse Anpassungsarbeiten passt.
Schreib bitte mal was dazu.

Schoenen Restsonntag noch allen Hobbygenossen,

Dete
Anschütz sind die Meistermacher, aber Kenner wählen Walther.

jrgen544

Dosenschießer

  • »jrgen544« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 24. Januar 2015

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 13. November 2016, 22:06

Naja, etwas Arbeit am Schaft ist schon notwendig, aber ich habe mit Feile/Holzraspel und Akkubohrmaschine mit Fräsbohrer an einem Abend den Schaft passend gemacht. Inklusive Kürzen und Anpassen des oberen Handschutzes. Die Verschraubung von System, Lauf und Magazinkasten hat weitgehend gepasst. Ich musste nur kleine Anpassungen vornehmen. Aber ganz ohne handwerkliches Geschick geht es nicht.
Den Kunststoff-Schaft bei der Partisan finde ich gar nicht sooooo schlecht bis auf das Schaftende mit der quer aufgebrachten Maserungsnachbildung. Das sieht wirklich Schei..... aus.
Ich schätze, für die 1944er wirst du vorwiegend den oberen und unteren Handschutz anpassen müssen. Das fällt bei der 1891er weitgehend weg.
Wenn du den Umbau machst, stell mal ein Bild dazu rein.
Gruß,
Jürgen
Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig. [Albert Einstein]