Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Outdoorandguns.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 21. Juni 2015, 20:23

Motorrad mit Matsch versaut

Moin
ich bin heute auf der Suche nach Tools Wohnort durch etwas Matsch gefahren mit meinem Moped. Unten ist es nun total dreckig. Ich hab jetzt schon viel abbekommen. Hat jemand eine Idee wie ich den Dreck aus den Ritzen bekomme ? Und mit welchem Reinigungsmittel ?
"Der Herr der Eisen wachsen ließ, der wollte keine Knechte!" (Zitat MP40/Manni, August 2014)

sternburch

Outdoorfreak

Beiträge: 4 161

Registrierungsdatum: 4. Januar 2013

Wohnort: Sachsen Anhalt

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 21. Juni 2015, 20:39

Mach mal ein Bild bitte, ich kann mir da nix drunter vorstellen.
Hochdruckreiniger kommt ja warscheinlich nicht infrage, so schlau bist Du selber. :)

Die Frage die sich allerdings auftut:
Wo zu großen Geier wohnt Tool, wenn man ein Hovercraft braucht um ihn zu erreichen??? Uii_1
Gruß Micha

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Master Chief558 (21.06.2015), blue1980 (22.06.2015)

3

Sonntag, 21. Juni 2015, 20:44

Ich musste durch eine Pfütze fahren. Ich hab eine Lösung gefunden. Eine unbenutzte Zahnbürste tut ihren dienst mitsamt Kettenreiniger. Die Verkleidung mache ich wie immer mit PVC Reiniger sauber und poliere sie anschließend.
"Der Herr der Eisen wachsen ließ, der wollte keine Knechte!" (Zitat MP40/Manni, August 2014)

Butt

Spender

Beiträge: 4 076

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 21. Juni 2015, 20:45

Genau Lukas, Bild wäre echt Top gewesen und durch Matsch fahren macht unheimlich Spaß,

mit dem richtigen Moped.
Suche Kornschutz für altes HW35 und Illex Wobbler :angeln2:


Gruß Maik

Das Recht auf Waffen *trapper1*

sternburch

Outdoorfreak

Beiträge: 4 161

Registrierungsdatum: 4. Januar 2013

Wohnort: Sachsen Anhalt

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 21. Juni 2015, 20:53

Ich musste durch eine Pfütze fahren.

Schuldigung ich musste jetzt mal herzhaft :D
Der Modder trocknet durch den Fahrtwind und wird bei der Fahrt durch die nächste Pfütze weggespült.
Ich wasche mein Auto nur, wenn Gefahr droht sich beim ein-/aussteigen die Klammotten einzusauen.
...ist ein Fahrzeug und kein Stehzeug ;)


Sorry war nur Spass, ich sehe Du liebst Dein Mopped :thumbup:
Pfleg es und hab Spass dran!
Zeig mal trotzdem ein Bild, ich kann mir das jetzt echt nicht vorstellen.
Gruß Micha

6

Sonntag, 21. Juni 2015, 21:09

Ich hab wie gesagt schon so einiges abbekommen an Dreck. Die Kette und das Kettenrad waren vom Vorbesitzer nicht gereinigt worden und mit Fett und Dreck übersäht. Ich hab nach der Reinigung erst gesehen das eine goldene Kette drauf ist.
»Master Chief558« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20150621_210613.jpg
  • 20150621_210616.jpg
  • 20150621_210621.jpg
"Der Herr der Eisen wachsen ließ, der wollte keine Knechte!" (Zitat MP40/Manni, August 2014)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sternburch (21.06.2015), Butt (21.06.2015)

sternburch

Outdoorfreak

Beiträge: 4 161

Registrierungsdatum: 4. Januar 2013

Wohnort: Sachsen Anhalt

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 21. Juni 2015, 21:12

Kärcher.
Erst das Mopped und dann der Garagenfußboden.
Das Motorrad im Hintergrund vorher in Sicherheit bringen!

Ein Kumpel von mir hatte eine Honda CBR mit 150PS, 20´ste Hand mit nur vermutbaren (ganz sicher mehr) 150000km.
Die hat nur Kärcher und Minipflege gesehen, die läuft heute noch - ein Wunderding japanischer Ingenieurkunst.
Gruß Micha

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sternburch« (21. Juni 2015, 21:17)


8

Sonntag, 21. Juni 2015, 21:29

Die Xt kommt aus Erstbesitz. Sie war äußerlich in einem schrecklichen Zustand. Und die Dichtung vom Kupplungsdeckel war kaputt. Die hab ich bereits im April erneuert. Und wie gesagt die Kette und das Kettenrad waren voll mit Fett und Dreck.
"Der Herr der Eisen wachsen ließ, der wollte keine Knechte!" (Zitat MP40/Manni, August 2014)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hajo (21.06.2015)

Hajo

Outdoorfreak

Beiträge: 1 133

Registrierungsdatum: 28. Januar 2013

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 21. Juni 2015, 21:43

Das ist doch nicht dreckig..... so sieht meine Bandit immer aus. Ich such dir mal ein Bild von meiner Enduro raus, das ist dann dreckig. Am besten nimmst du Kaltreiniger. Motorrad mit dem Gartenschlauch vorreinigen. Dann mit Kaltreiniger einsprühen, einwirken lassen und abspühlen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Master Chief558 (21.06.2015)

10

Sonntag, 21. Juni 2015, 21:53

:D
Weiß eig jemand welche Maschine Chuck Norris in Delta Force fährt ? Ich tippe ja auf eine KLR 650 oder eine Xt 600 mit 28 L Tank.
"Der Herr der Eisen wachsen ließ, der wollte keine Knechte!" (Zitat MP40/Manni, August 2014)

Hajo

Outdoorfreak

Beiträge: 1 133

Registrierungsdatum: 28. Januar 2013

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 21. Juni 2015, 22:07

Suzuki DR600

MountainGun45LC

Outdoorfreak

Beiträge: 3 811

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 21. Juni 2015, 22:31

WOW!

. Ich hab nach der Reinigung erst gesehen das eine goldene Kette drauf ist.
Wieviel Karat? :weg:
Weiß eig jemand welche Maschine Chuck Norris in Delta Force fährt ? Ich tippe ja auf eine KLR 650 oder eine Xt 600 mit 28 L Tank.
Chuck Norris fährt nicht, die Mopeds fahren ihn!
Suzuki DR600
Hammer, Hajo hat sich als Chuck Norris-Freund geoutet.
Da hätte ich passen müssen. Aber Bravo!
Gerechtigkeit ist es, heute das zu erlauben was "vorgestern" noch normal und üblich war und seit "gestern" strafbar ist! :Fahne2:

Hajo

Outdoorfreak

Beiträge: 1 133

Registrierungsdatum: 28. Januar 2013

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 21. Juni 2015, 22:34

Hammer, Hajo hat sich als Chuck Norris-Freund geoutet.

Neeeeee, aber ich bin Suzuki Fan und ein Freund hatte auch so eine. :P

14

Montag, 22. Juni 2015, 19:56

Weiß jemand wie diese Kunststoffteile heißen die man am Griff festmacht und den Brems,- bzw. Kupplungshebel umschließen ?
"Der Herr der Eisen wachsen ließ, der wollte keine Knechte!" (Zitat MP40/Manni, August 2014)

Hajo

Outdoorfreak

Beiträge: 1 133

Registrierungsdatum: 28. Januar 2013

  • Nachricht senden

15

Montag, 22. Juni 2015, 20:07

Einfach Handschützer oder Handprotektoren.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hajo« (22. Juni 2015, 20:54)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Hajo

Outdoorfreak

Beiträge: 1 133

Registrierungsdatum: 28. Januar 2013

  • Nachricht senden

16

Montag, 22. Juni 2015, 20:54

Schau mal, das ist ne Pfütze und so sieht ein dreckiges Motorrad aus. Da geht dann ohne Kärcher nichts mehr. *cry2*
»Hajo« hat folgende Bilder angehängt:
  • Hajo_Straßburg.jpg
  • Hajo_Odenheim.jpg

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sternburch (22.06.2015), blue1980 (23.06.2015)