Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Outdoorandguns.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 12. März 2015, 14:17

umarex

Hallo,habe silvester zufuhr störung gehabt mit der rg96, ich habe den fehler gemacht hinten gegen den verschluss zu hauen um die kartusche in den lauf zu bekommen. jetzt habe ich eine kleine delle in die zufuhr rampegehauen.Hatte die rg96 zu umarex geschigt, die haben nur den schlittenfanghebel repariert und dann mir die waffe zurück geschickt. Ist das nicht mit in der garantie drinne das die die zufuhrrampe reparieren?

blue1980

Administrator

Beiträge: 2 587

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2012

Wohnort: Aachen

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 12. März 2015, 14:24

Hi,

eigentlich nicht da es sich nicht um einen Herstellungsfehler handelt.

Und so eine Delle wieder rauszubekommen ist nicht wirklich möglich...

3

Donnerstag, 12. März 2015, 14:33

Hallo Willi,

die Gewährleistung umfasst natürlich keine Schäden/Beschädigungen die durch Fehlbedienung oder unsachgemässe Handhabung entstanden sind. Und das "hauen gegen einen Verschluss" der sich in der hinteren Position befindet, ist sicher nicht vom normalen Umfang der Nutzung einer Waffe umfasst. Das derartiges auch nicht unbedingt "sicherheitsfördernd" ist, weisst Du sicher selbst.

UMAREX gilt bei vielen Besitzern von SSW als sehr Kundenorientiert, und in der Regel auch kulant. Ein ablehnen der Kulanz-/Garantie-Reparatur ist unerfreulich für Dich ... Aber objektiv nachvollziehbar!

Eine Beschädigung der Zuführrampe ist auch nicht "ausbügelbar", sondern nur durch kompletten Umtausch der Griffstück-/Laufkombination, also fast der kompletten Waffe. Wobei man in der Regel auch nicht mit einem leichten klopfen gegen den Verschluss diese Rampe beschädigt!?

Generell wäre ein Detailbild der beschädigten Rampe hilfreich?

Edit: Da schreibt man ... formuliert .... löscht .... formuliert um .....und sieht dass Mirko in der Zwischenzeit in kurzen, sinnvollen Sätzen viel schneller war! :thumbup:

blue1980

Administrator

Beiträge: 2 587

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2012

Wohnort: Aachen

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 12. März 2015, 15:07

:weg:

5

Donnerstag, 12. März 2015, 15:19

Ok danke für die schnellen antworten. Die schöne rg 96 fast wie neu :-( Ich warte auf ein anruf von umarex, mal gucken was die sagen
»willi75« hat folgendes Bild angehängt:
  • 2015-03-12 14.31.28.jpg

6

Donnerstag, 12. März 2015, 16:04

Wie kann man bilder hochladen mit smartphone?

blue1980

Administrator

Beiträge: 2 587

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2012

Wohnort: Aachen

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 12. März 2015, 16:48

Geh auf Dateianhänge und such dir nen Pfad auf deinem Handy zum Bilderordner.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

willi75 (12.03.2015)

8

Donnerstag, 12. März 2015, 17:04

Hier ein paar bilder
»willi75« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2015-03-12 16.59.57.jpg
  • 2015-03-12 16.59.52.jpg

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

blue1980 (12.03.2015)

9

Donnerstag, 12. März 2015, 17:27

Mit was könnte man das ganze schleifen? schleifpapier???

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

blue1980

Administrator

Beiträge: 2 587

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2012

Wohnort: Aachen

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 12. März 2015, 17:40

Darf man ja nicht. Nur ein Büchsenmacher. Aber ich geh davon aus du hast einen an der Hand.
Die Stelle sollte reparabel sein. Ein Dremel sollte dafuer besser geeignet sein.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

willi75 (12.03.2015)

11

Donnerstag, 12. März 2015, 17:47

Hallo Willi,

ich würde nicht schleifen, dremeln etc. Die rechtliche Seite hat blue bereits angesprochen, zusätzlich sehe ich bei "Materialabtrag" immer eine gewisse Problematik.

Das Patronenlager ist, so erscheint es jedenfalls visuell, stark genutzt. Hat die SSW schon einiges an Kartuschen verarbeitet? Das ist natürlich auch kein grosser Pluspunkt für einen Kulanzantrag bei UMAREX!

Aber ich würde es zuerst mit einem netten Schreiben, Hinweis darauf dass Du die RG96 sehr schätzt und gerne ... etc. etc., erneut über UMAREX versuchen. Klare Worte von Dir, dass Du verstehst dass dies kein Garantiefall sein kann .... Du aber um Prüfung einer Kulanzreparatur bittest .....?

Viel Erfolg
Alfred

Edit: Geht es dir um die Zuführrampe ... oder um den Bereich rund um das Patronenlager, im oberen Bereich?

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

blue1980 (12.03.2015), willi75 (12.03.2015)

12

Donnerstag, 12. März 2015, 19:23

Mit der pistole habe ich 450 schuss gemacht. Das auf dem bild ist fett von umarex, sieht nach verschleis aus :-) habe umarex noch mal geschrieben, mal gucken was die sagen.

13

Donnerstag, 12. März 2015, 19:26

Es geht nur um die zuführrampe, oben das ist fett/öl von umarex

Christian 1984

Naturbursche

Beiträge: 288

Registrierungsdatum: 31. März 2014

  • Nachricht senden

14

Freitag, 13. März 2015, 08:32

Weg werfen ,neue Kaufen!

Die Teile die noch was sind aufheben,sind eben Zinkplempen und keine Stahlwaffen,die hätte das eher verziehen!

Cannyblue

Testbericht-Verwaltung

Beiträge: 3 083

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

Wohnort: München

  • Nachricht senden

15

Freitag, 13. März 2015, 09:37



Von den Bildern sieht doch deine nicht so Schlimm aus, bei meiner ist das auch ein bisschen, aber die Zuführrampe bei der Rg 96 ist doch eh Stahlverstärkt und somit Egal ob da etwas Brünierungsabrieb ist.


Einfach bessere Muntion kaufen und da gibt es auch keine Probleme damit.

MFG
Canny
»Cannyblue« hat folgendes Bild angehängt:
  • Röhm RG 96 vernickelt 21.JPG


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

willi75 (13.03.2015)

16

Freitag, 13. März 2015, 15:21

Das problem ist mit vollem magazin bekomme ich die kartusche nicht in den lauf, die kartusche bleibt an der zuführrampe hängen. Mit halbvollem magazin klapt es ganz gut. Umarex antwortet auch nicht :-(

PlanB

Survival-Experte

Beiträge: 858

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2013

  • Nachricht senden

17

Freitag, 13. März 2015, 17:05

Welche Munition nutzt du?

18

Freitag, 13. März 2015, 17:16

Im moment habe ich nur wadi pfeffer kartuschen. Hatte silvester geco und walther kartuschen, hatte auch mit denen zuführ störung

PlanB

Survival-Experte

Beiträge: 858

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2013

  • Nachricht senden

19

Freitag, 13. März 2015, 20:03

Ich hatte mit den Walther auch paar Probleme bei vollem Magazin, die erste Kartusche verklemmte sich beim zuführen.
Liegt an der unterschiedlichen Dicke der Kartuschen.

Mit alten Geco's und Walther hatte ich das Problem nie in meiner RG96.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Cannyblue (13.03.2015)

20

Montag, 16. März 2015, 15:19

Habe am samstag die waffe beim Büchsenmacher abgegeben, kosten liegen bei ca.20-30 euro. Heute hat mich der Techniker von umarex angerufen, ich soll die waffe noch mal einschicken. Leider zu spät!

Ähnliche Themen