Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Outdoorandguns.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

MountainGun45LC

Outdoorfreak

  • »MountainGun45LC« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 718

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

  • Nachricht senden

1

Samstag, 9. August 2014, 23:29

Tödlicher Streit ...

... wie kann das nur? Hamburg ist doch Waffenfreie Zone! - [Die mit den schönen gelben Schildern *rofl1*]

2 Albaner/3 Türken!


...............
Ich mag solche ausländerfeindlichen Wortspielereien nicht. Daher von cz75 gelöscht.
Das ist schon die zweite Verwarnung, bei der nächsten gibts eine Denkpause!

(Schusswaffen & Messer VERBOTEN, das Schild haben die garantiert übersehen?)
»MountainGun45LC« hat folgendes Bild angehängt:
  • Waffenverbot - Sicheres Hamburg!.jpg
Gerechtigkeit ist es, heute das zu erlauben was "vorgestern" noch normal und üblich war und seit "gestern" strafbar ist! :Fahne2:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MountainGun45LC« (9. August 2014, 23:47)


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mulcher one-two (10.08.2014), Cannyblue (10.08.2014), Butt (10.08.2014)

Cannyblue

Testbericht-Verwaltung

Beiträge: 3 083

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

Wohnort: München

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 10. August 2014, 00:38

Mhh lass mich Raten, das Schild ist nur für Gesetzes Treue Legal Waffen Besitzer gedacht, damit diese öffentlich Diskriminiert werden und wehrlos Kriminellen gegenüber stehen.

diese Schild zählt nicht für kriminelle mit Illegalen Waffen, sollte in AGBs darunter eigendlich stehen.

MFG
Canny


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

diego01 (10.08.2014), Master Chief558 (10.08.2014)

PlanB

Survival-Experte

Beiträge: 856

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2013

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 10. August 2014, 01:20

Gelöscht.

PlanB

Survival-Experte

Beiträge: 856

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2013

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 10. August 2014, 01:28

Nur zur Info Mountain die Zone gilt nur auf der Reeperbahn und nicht in ganz Hamburg.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sgt_Elias (10.08.2014), Christian 1984 (10.08.2014), Cannyblue (10.08.2014)

Christian 1984

Naturbursche

Beiträge: 288

Registrierungsdatum: 31. März 2014

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 10. August 2014, 08:50

Ich hab ja mal einen Bericht gelesen wie einfach es sein soll in Hamburg an Waffen zu kommen ,an so Beispielen sieht man es immer wieder !

Wenn man sowas liesst kommt in einem der Wunsch auf sich auch Bewaffnen zu wollen ,natürlich legal http://images2.static-bluray.com/reviews/2560_5.jpg ,denn wenn man Abends unterwegs ist würde man sich schon sicherer fühlen .

Tragen sie nämlich auf offener Strasse ihre Bandenkriege aus,ich finde man sollte alle öffentlich an die Wand stellen damit jeder sieht was passiert wenn man so handelt,wär ne Prima Abschreckung!

PlanB

Survival-Experte

Beiträge: 856

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2013

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 10. August 2014, 12:54

Ich weiß was da passiert ist möchte nicht drauf eingehen weil öffentliches Forum kenne den Bruder vom schützen.
Aber so wie das hingestellt wird ist das Quatsch das war alles ganz anders.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »PlanB« (10. August 2014, 13:00)


PlanB

Survival-Experte

Beiträge: 856

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2013

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 10. August 2014, 13:06

Danke cz75 für das löschen des blöden Satzes von Mountain. Ich bin selber Türke und wenn mal Witze gemacht werden ist ja alles gut aber er übertreibt schon sehr mit dem Gequatsche. Das muss in so einer Situation nicht sein.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sgt_Elias (10.08.2014), Easy74 (11.08.2014)

Cannyblue

Testbericht-Verwaltung

Beiträge: 3 083

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

Wohnort: München

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 10. August 2014, 13:16

Die Nationalität hat da Relative wenig zu Tun, hier sind zwei Gruppen aneiander geraten und die Situation ist Eskaliert, unabhänig von den Motiven zeigt das ganze nur wie Sinnlos die Verschärfung des Waffengesetzes ist ganz zu Schweigen vom Waffenregister und Kontroll Besuchen, da hier offentsichlich mit einer Illegalen Waffen gehandelt wurde.

Das zeigt nur wie unrelatisch ein komplettes Waffenverbot ist, im gegenteil sollte man eher eine Erhebliche Lockerung des Waffengesetze aufgrund Steigender Kriminalität in betracht ziehen.

MFG
Canny


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MountainGun45LC (10.08.2014), Christian 1984 (11.08.2014)

toolmaker

Survival-Experte

Beiträge: 533

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2013

Wohnort: Saarland

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 10. August 2014, 18:16

... kenne den Bruder vom schützen.
... ist das Quatsch das war alles ganz anders.
Jo, klar! *rofl1*
Nur DER Mensch zeigt wahre Größe, der weder den Wurm zertreten, noch vor dem Herrscher kriechen muss.

"Der Herr der Eisen wachsen ließ, der wollte keine Knechte!" (Zitat MP40/Manni, August 2014)

Hajo

Outdoorfreak

Beiträge: 1 133

Registrierungsdatum: 28. Januar 2013

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 10. August 2014, 18:24

Jo, klar!

Weshalb nicht? Ich war auch schon bei Ereignissen vor Ort, welche die Presse völlig verdreht dargestellt hat Glaube den Medien nur die Hälfte und das ist schon zu viel.

Cannyblue

Testbericht-Verwaltung

Beiträge: 3 083

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

Wohnort: München

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 10. August 2014, 18:32

toolmaker Jack Wohnt in der nähe des Geschehens und die Leute aus den Siedlungen kennen sich meißt aus Kindargarten und Schule noch, wenn du Tag deines Lebens in der Selben Ecke Wohnst und etwas passiert wirst du mit Sicherheit über drei Ecken die Personen sogar kennen, wenn nicht sogar über eine oder zweichen Ecken nur.

Außerdem kenne ich Jack Persönlich und der Erzählt nie irgend einen Schmarn ;)

MFG
Canny


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Easy74 (11.08.2014)

Christian 1984

Naturbursche

Beiträge: 288

Registrierungsdatum: 31. März 2014

  • Nachricht senden

12

Montag, 11. August 2014, 16:21

Die Nationalität hat da Relative wenig zu Tun, hier sind zwei Gruppen aneiander geraten und die Situation ist Eskaliert, unabhänig von den Motiven zeigt das ganze nur wie Sinnlos die Verschärfung des Waffengesetzes ist ganz zu Schweigen vom Waffenregister und Kontroll Besuchen, da hier offentsichlich mit einer Illegalen Waffen gehandelt wurde.

Das zeigt nur wie unrelatisch ein komplettes Waffenverbot ist, im gegenteil sollte man eher eine Erhebliche Lockerung des Waffengesetze aufgrund Steigender Kriminalität in betracht ziehen.

MFG
Canny

Ganz genau,ich will ein G36 am Rücken Tragen dürfen :D ,ich meine sollen sie sich in der Türkei oder in Albanien von mir aus gegenseit Abknallen wenn das da zum Guten Ton gehöhrt ;) !

Wenn du sowas mitbekommts,Klick,Klick auf Frieden und dann ein Magazin in den ganzen Haufen rein gerotzt ,Ruhe ist :D ,man bekommt noch einen Orden umgehängt und Friede Freude Eierkuchen ist!

Die sollen was anständiges Arbeiten da kommen sie auch nicht auf blöde Gedanken,nach 10 Stunden auf dem Bau hätten die nicht mehr solchen Unsinn in der Birne!

13

Montag, 11. August 2014, 16:50

Die Nationalität hat da Relative wenig zu Tun, hier sind zwei Gruppen aneiander geraten und die Situation ist Eskaliert, unabhänig von den Motiven zeigt das ganze nur wie Sinnlos die Verschärfung des Waffengesetzes ist ganz zu Schweigen vom Waffenregister und Kontroll Besuchen, da hier offentsichlich mit einer Illegalen Waffen gehandelt wurde.

Das zeigt nur wie unrelatisch ein komplettes Waffenverbot ist, im gegenteil sollte man eher eine Erhebliche Lockerung des Waffengesetze aufgrund Steigender Kriminalität in betracht ziehen.

MFG
Canny

Ganz genau,ich will ein G36 am Rücken Tragen dürfen :D ,ich meine sollen sie sich in der Türkei oder in Albanien von mir aus gegenseit Abknallen wenn das da zum Guten Ton gehöhrt ;) !

Wenn du sowas mitbekommts,Klick,Klick auf Frieden und dann ein Magazin in den ganzen Haufen rein gerotzt ,Ruhe ist :D ,man bekommt noch einen Orden umgehängt und Friede Freude Eierkuchen ist!

Die sollen was anständiges Arbeiten da kommen sie auch nicht auf blöde Gedanken,nach 10 Stunden auf dem Bau hätten die nicht mehr solchen Unsinn in der Birne!




Denkst du wirklich so ?(

PlanB

Survival-Experte

Beiträge: 856

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2013

  • Nachricht senden

14

Montag, 11. August 2014, 19:25

Christian wenn man keine Ahnung hat einfach mal klappe halten! Der Schütze ist selbständiger Unternehmer und zahlt mit Sicherheit in einem Jahr mehr Steuern ein als du im leben.
Ich weiß ja nicht also wenn ich sehe wie einer mein Bruder mit ner Axt um einen Schraubendreher bearbeitet dann Baller ich auch los wenn Waffe vorhanden.
Wegen solch ein Gelaber von Ballerspiel Typen kein wunder wenn die Gesetze immer mehr verschärft werden.
Bei sowas bekomm ich die Kreise.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Easy74 (11.08.2014), 454/B36 (11.08.2014)

MountainGun45LC

Outdoorfreak

  • »MountainGun45LC« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 718

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

  • Nachricht senden

15

Montag, 11. August 2014, 19:50

Also mal ganz cool bitte ...

... um nicht wieder wegen einem harmlosen Wort eine Verwarnung von cz75 zu bekommen wegen "Türkenfeindlicher Wortspielerei".

Aber mal ganz diskret bemerkt, es ist in Deutschland nicht üblich mit Axt, Schraubenzieher und geladener Pistole/Revolver der garantiert illegal ist durch die Gegend zu fahren, andere Autos zu rammen und dann lustig aufeinander loszugehen. So etwas machen nur Kriminelle, wenn sie sich in die Wolle kriegen, wegen Rotlicht-oder Drogen-Geschichten. Das gilt ausdrücklich auch für Deutsche.

Gegen eine Verteidigung des Bruders sagt keiner was, deshalb hat der gute Mann ja auch eine Waffe mitgehabt.
Das Ganze war kein Zufall, sondern gewollt, zumindest von einer Seite.
Warum auch immer. Der Tatschilderung nach ...

Wenn die nicht stimmt, bleibt immer noch die Axt und die Pistole/Revolver?
Gerechtigkeit ist es, heute das zu erlauben was "vorgestern" noch normal und üblich war und seit "gestern" strafbar ist! :Fahne2:

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

muffrikaner (11.08.2014), Butt (11.08.2014), 454/B36 (11.08.2014), Master Chief558 (12.08.2014)

jollyhoker

Naturbursche

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 23. Juni 2013

  • Nachricht senden

16

Montag, 11. August 2014, 20:19

Was is an dem Schild den so komisch? Es ist ja nun mal nicht allen Menschen in Deutschland verboten eine Schuss oder Schreckschuss Waffe zu Führen. Wenn man das nun in Bestimten Bereich unterbinden will, muss eben so ein Schild her.
14159265358979323846264338327950288419716939937510582097494459230781640628620899862803482534211706798214808651328230664709384460955058223172535940812848111745028410270193852110555964462294895493038196442881097566593344612847564823378678316527120190914564856692346034861045432664821339360726024914127372458700660631558817488152092096282925409171536436789259036001133053054882046652138414695194151160943305727036575959195309218611738193261179310511854807446237996274956735188575272489122793818301194912

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

454/B36 (11.08.2014)

MountainGun45LC

Outdoorfreak

  • »MountainGun45LC« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 718

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

  • Nachricht senden

17

Montag, 11. August 2014, 23:25

Na schön ...

... du möchtest wirklich wissen, warum das Schild ein Witz ist?

1. Das Schild erklärt sich durch Bilder, ohne Text, abgesehen von den Uhrzeiten. Warum wohl? - 3 x darfst du raten.
2. Eine Waffenverbotszone betrifft ALLE, auch Waffenschein-Inhaber, von denen es in Hamburg aber kaum viele geben dürfte. Der KWS greift ebenfalls nicht, der gestattet noch nicht mal das Führen bei öffentlichen Veranstaltungen.

3. Hat das Schild so gesehen überhaupt gar keinen Sinn!

4. Es sei denn man will Gesetzlose damit abhalten, diese Zone mit den durchgestrichenen Gegenständen zu betreten.

5. Werden die sich wohl beim Anblick dieser Schilder zu Tode amüsieren*rofl1* und sich einen Dreck darum kümmern.

6. Hätten solche Ausgeburten bürokratischen Schwachsinns auch nur den Hauch eines Wertes (außer Steuergelder zum Fenster ´raus zu schmeissen), dann empfehle ich jeder Bank/Sparkasse am Eingang ebenfalls ein Schild:
"Überfall verboten"! - (Genial, oder?)

Den Frauen des Nachts ein Schild um den Hals (natürlich mit amtlichen Siegel) "Vergewaltigung verboten!"

Glaubst du wirklich Verbrecher halten sich an Gesetze? Das machen nur wir blöden ehrlichen Deppen und deswegen
wird uns das Leben auch zur Hölle gemacht mit Verordnungen, Paragraphen, Vorschriften, Gesetzen die kein Mensch braucht.

Wir sind bekannt, amtlich registriert, kontrolliert, überwacht, schikaniert, drangsaliert usw. Warum?
Weil wir treudoof und brav alles angegeben haben. Alles polizeibekannt! 8o

Bei den Illegalen kommt man ja nicht ran, man weiß ja nichts ohne Denunzianten, woher auch? :D

Jetzt weißt du auch warum diese Schilder ´rausgeworfenes Geld sind ...
Frdl. Gruß, Mountain ... *huhu1*
P.S.:
Ausnahmegenehmigungen können erteilt werden z.B.
für Wachschutz-Unternehmen. Die WS sind dann aber
Firmenbezogen und NICHT privat.
Gerechtigkeit ist es, heute das zu erlauben was "vorgestern" noch normal und üblich war und seit "gestern" strafbar ist! :Fahne2:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »MountainGun45LC« (11. August 2014, 23:33)


Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

NC9210 (11.08.2014), PlanB (12.08.2014), crookman (12.08.2014), Butt (12.08.2014), Gast1234 (12.08.2014)

PlanB

Survival-Experte

Beiträge: 856

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2013

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 12. August 2014, 04:22

Da gebe ich Mountain recht das mit den Schildern war der größte Witz den der Staat bisher hier in Hamburg gebracht hat.
Und der ganze Mist wird von uns Steuerzahler bezahlt, da könnte ich jedesmal Kotzen wenn ich auf meiner Abrechnung sehe was vom Bruttogehalt für mich über bleibt.
Aber immer schön früh, spät und Nacht durchziehen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

crookman (12.08.2014)

jollyhoker

Naturbursche

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 23. Juni 2013

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 12. August 2014, 07:53

...
14159265358979323846264338327950288419716939937510582097494459230781640628620899862803482534211706798214808651328230664709384460955058223172535940812848111745028410270193852110555964462294895493038196442881097566593344612847564823378678316527120190914564856692346034861045432664821339360726024914127372458700660631558817488152092096282925409171536436789259036001133053054882046652138414695194151160943305727036575959195309218611738193261179310511854807446237996274956735188575272489122793818301194912

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jollyhoker« (12. August 2014, 08:15)


jollyhoker

Naturbursche

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 23. Juni 2013

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 12. August 2014, 08:14

... du möchtest wirklich wissen, warum das Schild ein Witz ist?

1. Das Schild erklärt sich durch Bilder, ohne Text, (Das muss es auch nicht, Information bekommst du bei Der Stadt, zumindest in Bremen. Davon abgesehen steht beim Parkverbotzschild auch nicht die STVO drunter)abgesehen von den Uhrzeiten. Warum wohl? - 3 x darfst du raten.
2. Eine Waffenverbotszone betrifft ALLE, auch Waffenschein-Inhaber, von denen es in Hamburg aber kaum viele geben dürfte(Hast du das genaue angaben? Ich zumindest denke ehr das Gegenteil). Der KWS greift ebenfalls nicht, der gestattet noch nicht mal das Führen bei öffentlichen Veranstaltungen.

3. Hat das Schild so gesehen überhaupt gar keinen Sinn!(Naja, das kommt auf den Blickwinkel der Betrachtung an.)

4. Es sei denn man will Gesetzlose damit abhalten, diese Zone mit den durchgestrichenen Gegenständen zu betreten. (Ehr will man im Falles eines Verstoßes an deren Dreistigkeit Verdienen, ohne Groß Gerichts Verhandlungen abzuwarten.)

5. Werden die sich wohl beim Anblick dieser Schilder zu Tode amüsieren*rofl1* und sich einen Dreck darum kümmern.

6. Hätten solche Ausgeburten bürokratischen Schwachsinns auch nur den Hauch eines Wertes (außer Steuergelder zum Fenster ´raus zu schmeissen), dann empfehle ich jeder Bank/Sparkasse am Eingang ebenfalls ein Schild:
"Überfall verboten"! - (Genial, oder?) (Genau so sehe ich das auch, das WaffG ist Überflüssig, weis doch jeder das man mit Waffen kein Unfug treiben Darf)

Den Frauen des Nachts ein Schild um den Hals (natürlich mit amtlichen Siegel) "Vergewaltigung verboten!" (Wie gesagt es geht der Stadt wohl ehr um die schnelle Einnahme von Busgeldern)

Glaubst du wirklich Verbrecher halten sich an Gesetze? (Ne, Hab ich auch nie behauptet. sonst wären es ja keine Verbrecher.)Das machen nur wir blöden ehrlichen Deppen und deswegen
wird uns das Leben auch zur Hölle gemacht mit Verordnungen, Paragraphen, Vorschriften, Gesetzen die kein Mensch braucht.

Wir sind bekannt, amtlich registriert, kontrolliert, überwacht, schikaniert, drangsaliert usw. Warum?
Weil wir treudoof und brav alles angegeben haben. Alles polizeibekannt! 8o

Bei den Illegalen kommt man ja nicht ran, man weiß ja nichts ohne Denunzianten, woher auch? :D

Jetzt weißt du auch warum diese Schilder ´rausgeworfenes Geld sind ... (Ich würde gern mal die Einnahmen der Busgelder aus diesen Verstoss sehen)
Frdl. Gruß, Mountain ... *huhu1*
P.S.:
Ausnahmegenehmigungen können erteilt werden z.B.
für Wachschutz-Unternehmen. Die WS sind dann aber
Firmenbezogen und NICHT privat.



Witzlose Schilder gibt es doch Überall.

Z.b. Parkplätzen das Schild " hier gilt die Stvo" das find ich immer der Kracher.
14159265358979323846264338327950288419716939937510582097494459230781640628620899862803482534211706798214808651328230664709384460955058223172535940812848111745028410270193852110555964462294895493038196442881097566593344612847564823378678316527120190914564856692346034861045432664821339360726024914127372458700660631558817488152092096282925409171536436789259036001133053054882046652138414695194151160943305727036575959195309218611738193261179310511854807446237996274956735188575272489122793818301194912

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »jollyhoker« (12. August 2014, 11:52)