Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Outdoorandguns.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Cannyblue

Testbericht-Verwaltung

Beiträge: 3 084

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

Wohnort: München

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 12. Februar 2014, 19:54

Ansonsten was für ESC, da dürfte der Preis geringer und ein Abschussbecher mit Sicherheit dabei sein und Tromatic müssen nur mit einer Laufsperre versehen werden.

Gib t richtig Geile Modelle dort :D

http://imzcorp.com/en/company/63.html

http://imzcorp.com/en/company/314.html

mfg
Canny


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

EvilMax (13.02.2014)

Veteran

Spender

Beiträge: 87

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2012

Wohnort: Thüringer Wald

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 12. Februar 2014, 20:23

Ich freue mich immer wenn was neues raus kommt, aber ich denke es dürfen keine neuen Vollstahlwaffen zugelassen werden? Und ob der Preis dann vertretbar ist ;(
Blue weißt du wo die gefertigt werden sollen? Nicht wieder bei Bruni oder?

blue1980

Moderator

  • »blue1980« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 592

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2012

Wohnort: Aachen

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 13. Februar 2014, 06:30

Hab gerade Bilder erhalten des Micro-DE Nachbau.
»blue1980« hat folgende Bilder angehängt:
  • Steel_Eagle_007.jpg
  • Steel_Eagle_001.jpg
  • Steel_Eagle_003.jpg

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

EvilMax (13.02.2014), i-iz-hulk (13.02.2014), quickmic (13.02.2014), crookman (13.02.2014), instinct_one (09.04.2014)

EvilMax

Naturbursche

Beiträge: 227

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2012

Wohnort: Wiesbaden

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 13. Februar 2014, 10:23

Das sieht doch schon nach was konkreten aus.

Ich bin allerdings in sorge, wie MWM die Preise ansetzen will.
Die BG17 war ja eine überteuerte Katastrophe, die meisten anderen Produkte von MWM scheinen im durchschnitt auch Preislich etwas überhöht.
Die neu geplanten Modelle sind aber definitiv vielversprechender, aber wenn sie dann doch extrem überteuert werden ist es dann wieder die Frage ob sich dass dann überhaupt noch lohnt.
Eventuelle Rechtschreib und Satzbaufehler sind durchaus gewollt und dienen zur Belustigung des lesers :wacko:

blue1980

Moderator

  • »blue1980« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 592

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2012

Wohnort: Aachen

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 13. Februar 2014, 10:56

Die werden mit Sicherheit nicht günstig zu haben sein.
Über die Preispolitik brauchen wir uns da nicht zu unterhalten. :wacko:
Leider werden die Kosten unvermittelt an den Käufer weitergegeben.


Ich vermute das er da auf zahlungskräftige Kundschaft abzielt. Jäger die auch SSW Sammeln z.B.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

EvilMax (13.02.2014)

schiu

Hobbyschütze

Beiträge: 87

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2012

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 13. Februar 2014, 12:09

Ich vermute das er da auf zahlungskräftige Kundschaft abzielt. Jäger die auch SSW Sammeln z.B.
Puuhhh Gott sei dank. Ich gehöre nicht zu dieser Klientel.
Nein erst mal abwarten,danach kann man ja immer noch seinen Senf dazugeben. Ich warte jetzt erstmal die Zorakis ab,alles andere entscheidet sich später.

@blue1980:Trotzdem Dankeschön für die Info. *huhu1*

blue1980

Moderator

  • »blue1980« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 592

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2012

Wohnort: Aachen

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 13. Februar 2014, 12:24

Hier sind Bilder der Steel Cop. PTB 960

Der Beschussstempel sieht mir nach Tschechien aus...?


Zitat:


STEEL COP 9mm R Knall PTB-960 mit Lauf 2’’ / 4’’ / 6’’ (Vollstahl)







Edit: Ein Holsterfoto ist noch mit angekommen, soll für die Cop und Dog passend sein. Ich habs nicht so mit Holstern, daher auch jetzt erst eingefügt.
»blue1980« hat folgende Bilder angehängt:
  • STEEL_COP_REVOLVER_EDELSTAHL_0004.jpg
  • STEEL_COP_REVOLVER_BRÜNIERT_001.jpg
  • Holster_STEEL_COP_&_DOG_schwarz_0001.jpg
  • Holster_Revolver_Steel_DOG_COP_001s.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »blue1980« (13. Februar 2014, 16:24)


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Easy74 (13.02.2014), quickmic (13.02.2014), crookman (13.02.2014)

blue1980

Moderator

  • »blue1980« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 592

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2012

Wohnort: Aachen

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 13. Februar 2014, 12:27

Steel Dog PTB 961 mit Zündhütchen (Primer)
Der Name scheint mir irreführend das der Rahmen wohl Zamak sein wird, Rest wohl Stahl (Schlossteile, Trommel)

Zitat:


STEEL DOG mit Zündh. (209 Primers) PTB-961 mit Lauf 2’’ / 4’’ / 6’’ (Griff ist aus Zamak, freie Mündung)





Edit: Holsterfotos ebenfalls hinzugefügt. Fand ich net so wichtig...
»blue1980« hat folgende Bilder angehängt:
  • Steel_DOG_6''_002.jpg
  • Steel_DOG_Barrel_01.jpg
  • 30219 Holster_Revolver_Schulter_Braun_001.jpg
  • Holster_Revolver_Steel_DOG_COP_001s.jpg
  • Holster_STEEL_COP_&_DOG_schwarz_0001.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »blue1980« (13. Februar 2014, 16:26)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

quickmic (13.02.2014)

quickmic

Outdoorfreak

Beiträge: 1 160

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2012

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 13. Februar 2014, 13:24

Danke Blue für die ganzen Infos!
Hab gerade Bilder erhalten des Micro-DE Nachbau.

Das dürfte die WASP Gnom sein:

http://kurs-c.ru/wp-content/uploads/2013…9e7bf7ed1ea.jpg

Edit:

Der Beschussstempel sieht mir nach Tschechien aus...?

Ja sieht so aus. Erinnert mich stark an einen Alfa, aber da gibts noch eine Ableger mir fällt nur gerade der Name nicht ein....

Ja hab ich ihn mir ergooglt : KORA BRNO ...ist er aber auch nicht :rolleyes:
Kunde: "Bei dieser Schreckschusswaffe ist die Visierung aber zu klein und schlecht verarbeitet"
Verkäufer: "Das stört die Treffsicherheit bei dieser Waffe in keinster Weise!"

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »quickmic« (13. Februar 2014, 13:33)


30

Donnerstag, 13. Februar 2014, 13:41




Er kennt sie Alle! :thumbup:

@ blue:

Super Info`s, Danke für die Hinweise und Bilder! Ob es "interessant" wird ist sicher erst später absehbar, wenn Preise, Qualität etc. bekannt werden. Generell sind aber Vorab-Info`s immer wertvoll, und dann haben Wir wenigstens etwas zum fachsimpeln ;)

Die Bezeichnung "Steel" bezieht sich, wenn ich es richtig verstanden habe, eher auf die Oberflächenbeschichtung .... weniger auf das Fertigungsmaterial für Rahmen, Griffstück etc.?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

quickmic (13.02.2014)

blue1980

Moderator

  • »blue1980« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 592

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2012

Wohnort: Aachen

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 13. Februar 2014, 13:55

Ja. Die ellenlange SN weist auch darauf hin.
Wäre schön wenn die Nachfolger der SX2 mal in Angriff genommen würden.
Die sehen echt abenteuerlich aus.





»blue1980« hat folgende Bilder angehängt:
  • Schmeisser-AE790M_30.jpg
  • Schmeisser-AE790M_29.jpg
  • Schmeisser-AE790M_16.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »blue1980« (13. Februar 2014, 16:34)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kolibri (14.02.2014)

blue1980

Moderator

  • »blue1980« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 592

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2012

Wohnort: Aachen

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 13. Februar 2014, 14:46

Makarov PTB 962

Vermutlich 9mm PAK



Edit: Holsterfotos hinzugefügt. Waren noch anbei.
»blue1980« hat folgende Bilder angehängt:
  • MAKAROV_PM_9mm_PAK_0001-1.jpg
  • MAKAROV_PTB_962_Markings_00001.jpg
  • 30224-LH_HOLSTER_MAKAROV_SCHWARZ_0001s.jpg
  • HOLSTER_MAKAROV_SKAT_02s.jpg
  • HOLSTER_MAKAROV_HMS-2_0000s.jpg
  • Detective_makarov_holster_s.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »blue1980« (13. Februar 2014, 16:28)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Easy74 (13.02.2014), Veteran (13.02.2014)

Motorbiker

Survival-Experte

Beiträge: 869

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2012

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 13. Februar 2014, 14:59

Die ersten Vermutungen meinerseits sind bestätigt.
Die Micro Eagle scheint ähnlich / identisch mit der ZVI Nighthawk zu sein, die Gabor mal vorgestellt hat. Die mit PTB wäre der Hammer! :love: Weswegen ich trotzdem meine bestellte 906 nicht stornieren werde. :D
Die Makarov hatte ich auch so im Verdacht. Als 8 mm gibt es die ja schon - ich habe mehrfach in einem anderen Forum spekuliert, daß eine 9er Version relativ einfach zu machen sein sollte. Scheinbar hat Herr Gillmann den Post auch gelesen und sich gedacht: warum nicht?
In beiden Fällen wäre ein D-Modell realisierbar, da es die jeweilige SSW-Variante schon gibt - nur eben ohne PTB.
Ich lasse mich jetzt einfach mal überraschen, anstatt zu spekulieren. Die ersten positiven Nachrichten gab es ja schon aus Ulm, jetzt warten wir auf weitere Info aus München. :thumbup:
Es gibt Menschen, die mögen mich nicht wegen dem, was ich sage. :pinch:
Jetzt stellt Euch nur mal vor, die wüssten, was ich DENKE... :D

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Easy74 (13.02.2014), i-iz-hulk (13.02.2014)

quickmic

Outdoorfreak

Beiträge: 1 160

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2012

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 13. Februar 2014, 17:19

STEEL COP 9mm R Knall PTB-960 mit Lauf 2’’ / 4’’ / 6’’ (Vollstahl)

Das dürften wirklich ein Alfa sein:

http://www.google.de/imgres?newwindow=1&…ed=0CJECEK0DMDw


Wenn MWM sich mit den Preisen etwas zusammenreißt hat er da ein paar gute Sachen im Feuer. Bei denTraumatic Waffen gibst ja noch jede Menge schöne Modelle die sich hervoragend als SSW machen würden.
Kunde: "Bei dieser Schreckschusswaffe ist die Visierung aber zu klein und schlecht verarbeitet"
Verkäufer: "Das stört die Treffsicherheit bei dieser Waffe in keinster Weise!"

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Cannyblue (13.02.2014)

compair

Hobbyschütze

Beiträge: 120

Registrierungsdatum: 19. Juni 2013

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 13. Februar 2014, 17:34

optisch sagt mir nur die makarov zu. aber da warte ich erst mal den preis ab...

tja zu gillman sag ich nichts mehr außer: es ist schön das jemand mehr wind in den ssw markt bringen möchte. jedoch nicht zu den preisen und Qualität oder den Versprechungen.....

erstmal tausende Euros bezahlen dann werden wird die mac ten bauen lassen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Cannyblue (13.02.2014)

Cannyblue

Testbericht-Verwaltung

Beiträge: 3 084

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

Wohnort: München

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 13. Februar 2014, 17:54

Also die Modelle sehen sehr Interessant aus, aber ohne Abschussbecher ist das verschwendete Qualität mit den Stahl Waffen, da dürfte es Gillmann Schwer haben die Dinger zu seinen Preisen Los zu werden, denn für nur SV und Vitrine dürften die zu Teuer werden, wie man an der GAP 17 schon sieht.

http://www.travmatik.com/en/2012/07/fort…aumatic-pistol/

http://en.wikipedia.org/wiki/Pistol_HORHE

http://odessa.all.biz/en/traumatic-guns-g2084996#show0

http://www.military-quotes.com/forum/rub…her-t90857.html

Hier nochmal ein haufen Tromtic guns :D

Das Umrüsten von Tromatic Waffen dürfte auf jedenfall Wirtschaftlich sein, da die meißten bereits auf 9 PAK Ausgelegt sind und nur mit einer Laufsperre und Sollbruchstelle Ausgerüstet werden müßten, zudem sind die Waffen Teilweise sehr günstig und müßten keine 300 euro dann bei uns kosten.

Hoffe nur der Gillmann überlegt es sich noch mit dem Abschussbecher, kann ja nicht so Schwer sein ein Gewinde rein zu machen und einen Abschussbecher drauf zu Schrauben.

MFG
Canny


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

crookman (13.02.2014)

blue1980

Moderator

  • »blue1980« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 592

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2012

Wohnort: Aachen

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 13. Februar 2014, 18:27

Wenn es so einfach waere mit dem Abschussbecher. Der wird sehr aufwaendig geprueft von der PTB damit er die Zulassung erhaelt.
Es darf mit keiner Munition mehr als 7,5Joule Energie an einen vorgeladenen Gegenstand abgegeben werden.

compair

Hobbyschütze

Beiträge: 120

Registrierungsdatum: 19. Juni 2013

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 13. Februar 2014, 18:58

es ist einfach mit dem abschussbecher!

im test sehr einfach heraus zu finden und wenn immer noch zu hoch mehr oder größere entlastungsbohrungen! ggf das loch fürs Mündungsfeuer verrengen.


ich denke da sind die geringsten Hindernisse, die baulichen Veränderungen an den waffen stellen weit aus höhere Hindernisse dar.

blue1980

Moderator

  • »blue1980« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 592

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2012

Wohnort: Aachen

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 13. Februar 2014, 19:03

Leider sieht das die PTB nicht so. Es werden einige Messsensoren aufgestellt und eine aufwaendige dynamische Druckmessung vorgenommen. :S

Cannyblue

Testbericht-Verwaltung

Beiträge: 3 084

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

Wohnort: München

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 13. Februar 2014, 19:18

Aber so extreme dürfte das doch nicht sein, das könnte der Hersteller im Vorfeld doch bereits Erledigen, dann gäbe es bei der PTB auch keine Probleme mehr und bei der Bruni hat er es doch auch Geschaft ;)

Wenn die Waffen schon 300 euro oder mehr kosten sollen wie die Bruni Gap, dann ist ein Abschussbecher Plicht in einer solch gehobenen Preisklasse.

MFG
Canny


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

PlanB (13.02.2014), mulcher one-two (13.02.2014)