Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Outdoorandguns.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

sternburch

Outdoorfreak

  • »sternburch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 161

Registrierungsdatum: 4. Januar 2013

Wohnort: Sachsen Anhalt

  • Nachricht senden

1

Samstag, 8. Februar 2014, 11:47

Uralter Angelkahn nach 2 Jahren ohne Zuwendung

Ich möchte Euch mal meinen uralten Angelkahn zeigen.
Das gute Stück war 2 Jahre im Wasser und wurde aus Zeitmangel nicht bewegt.
Es wächst Gras und Moos drin und sogar ein Bäumchen. Das kommt in den Garten.

Der Kutter liegt jetzt auf dem Trockendock und bekommt eine Generalübeholung. :)
Dann ist er wieder schick für ´ne Ausfahrt.
»sternburch« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT0286.JPG
  • PICT0287.JPG
  • PICT0288.JPG
Gruß Micha

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Meerschwein (08.02.2014), Guns&More (08.02.2014), Matthias (08.02.2014), mulcher one-two (08.02.2014), snoop (09.02.2014)

AczEr

Naturbursche

Beiträge: 217

Registrierungsdatum: 1. Januar 2013

Wohnort: Vechta (Germany)

  • Nachricht senden

2

Samstag, 8. Februar 2014, 12:02

Komplett mit Sandstrahlen und Pulvern? Daraus kann man bestimmt wieder was schickes machen. :-) :thumbup:
"Der Herr der Eisen wachsen ließ, der wollte keine Knechte!" (Zitat MP40/Manni, August 2014)

sternburch

Outdoorfreak

  • »sternburch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 161

Registrierungsdatum: 4. Januar 2013

Wohnort: Sachsen Anhalt

  • Nachricht senden

3

Samstag, 8. Februar 2014, 12:07

Sandstrahlen is nich, das gute Stück ist aus Alu. Dieses wiederum ist auch nicht mehr das beste.
Das Ding ist mit Sicherheit mindestens 50-60 Jahre alt.

Der wird wieder angepinselt, bekommt neuze Sitzbänke und Rosten und fertig.

Das Ding ist bansonsten völlig cool, absolut nicht umzukippen, unheimlich viel Platz und liegt nur ganz flach im Wasser. Da sind schonmal 12 Mann drin gefahren, der Rand schaute nur noch 10cm aus dem Wasser.
Sah aus wie eine überbesetzte Flüchlingsfähre :D
Gruß Micha

AczEr

Naturbursche

Beiträge: 217

Registrierungsdatum: 1. Januar 2013

Wohnort: Vechta (Germany)

  • Nachricht senden

4

Samstag, 8. Februar 2014, 12:09

Ja gut, das hätte ich mir auch denken können :D
Aber solange die Mühle noch dicht ist ist ja alles gut. :thumbsup:

Haha das kann ich mir bildlich gut vorstellen. *rofl1*
"Der Herr der Eisen wachsen ließ, der wollte keine Knechte!" (Zitat MP40/Manni, August 2014)

cz75

Moderator

Beiträge: 1 173

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2012

Wohnort: Raum Schweinfurt

  • Nachricht senden

5

Samstag, 8. Februar 2014, 12:26

Es ist wichtiger, wie du mit deiner Zeit umgehst als mit deinem Geld. Fehler in Sachen Geld kann man berichtigen, aber die Zeit ist für immer vertan.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sternburch (08.02.2014), McNature (08.02.2014), EvilMax (08.02.2014)

sternburch

Outdoorfreak

  • »sternburch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 161

Registrierungsdatum: 4. Januar 2013

Wohnort: Sachsen Anhalt

  • Nachricht senden

6

Samstag, 8. Februar 2014, 12:39

Ja so in etwa sah das aus. I
Ich hab mich damals nicht getraut da mitzufahren, dachte echt das Ding knickt zusammen.
Jetzt müsst Ihr dazu noch wissen, die Jungs waren schon vorher voll wie ein Schichtbus und hatten hinten noch einen 9,9ér drangeschraubt!
In voller Verdängerfahrt waren die dann 2 Stunden unterwegs. Bei der Ankunft mussten zwei Personen durch dritte aus dem Boot gebracht werden.
Die haben sich da aber richtig die Hacken besohlt. Bacardi und Cola aus der Flasche - gemischt wird im Mund!

Ich war heil froh das die meinen Dampfer nicht irgendwo versenkt hatten :)
Gruß Micha

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

blue1980 (09.02.2014), snoop (09.02.2014)

AczEr

Naturbursche

Beiträge: 217

Registrierungsdatum: 1. Januar 2013

Wohnort: Vechta (Germany)

  • Nachricht senden

7

Samstag, 8. Februar 2014, 13:06

9,9ér

Noch ne 0 hinten dran. Dann geht das Ding vorwärts. :thumbsup: :thumbsup: :D
"Der Herr der Eisen wachsen ließ, der wollte keine Knechte!" (Zitat MP40/Manni, August 2014)

sternburch

Outdoorfreak

  • »sternburch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 161

Registrierungsdatum: 4. Januar 2013

Wohnort: Sachsen Anhalt

  • Nachricht senden

8

Samstag, 8. Februar 2014, 13:14

Mein Brüderchen hatte sich mal in einem Anfall von Wahnsinn ein Rennboot mit 175PS zugelegt.
Das Teil war unfassbar schnell und hat irre Spass gemacht.
Verbrauch min. 50l/h ;(
Gruß Micha

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

snoop (09.02.2014)

AczEr

Naturbursche

Beiträge: 217

Registrierungsdatum: 1. Januar 2013

Wohnort: Vechta (Germany)

  • Nachricht senden

9

Samstag, 8. Februar 2014, 13:16

Ja genau so muss das. :thumbsup:
Das muss nur vorwärts gehen. :D
"Der Herr der Eisen wachsen ließ, der wollte keine Knechte!" (Zitat MP40/Manni, August 2014)

sternburch

Outdoorfreak

  • »sternburch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 161

Registrierungsdatum: 4. Januar 2013

Wohnort: Sachsen Anhalt

  • Nachricht senden

10

Samstag, 8. Februar 2014, 13:22

Naja, wenn wir einen 175ér an meinen Dampfer schrauben und den Hebel auf den Tisch legen, dann ist mein Kahn in der Mitte geteilt.
Der säuft vermutlich schon ab wenn der Motor in den Spiegel gehängt wird *rofl1*
Gruß Micha

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

blue1980 (09.02.2014)

AczEr

Naturbursche

Beiträge: 217

Registrierungsdatum: 1. Januar 2013

Wohnort: Vechta (Germany)

  • Nachricht senden

11

Samstag, 8. Februar 2014, 13:48

Ach quatsch, der geht nur in die Senkrechte (Startposition) :D
Ich hatte mal einen 75PS Außenborder auf nem Kart. Das war auch gut. :thumbsup:
Jetzt aber lieber 90 PS 250cc mit 6 Gang Sequentieller Schaltung und über 220km/h spitze. :thumbsup:
"Der Herr der Eisen wachsen ließ, der wollte keine Knechte!" (Zitat MP40/Manni, August 2014)

MountainGun45LC

Outdoorfreak

Beiträge: 3 811

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

  • Nachricht senden

12

Samstag, 8. Februar 2014, 13:51

Also etwas mehr Optimismus BITTE!

Kolumbus hat mit der "Sta. Maria" die kaum viel größer war immerhin Amerika entdeckt.
Und das OHNE Motor!*rofl1*
Gerechtigkeit ist es, heute das zu erlauben was "vorgestern" noch normal und üblich war und seit "gestern" strafbar ist! :Fahne2:

sternburch

Outdoorfreak

  • »sternburch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 161

Registrierungsdatum: 4. Januar 2013

Wohnort: Sachsen Anhalt

  • Nachricht senden

13

Samstag, 8. Februar 2014, 14:24

220km/h spitze

In einem Kart 8|

Der Kahn wird von einem 24V Elektromotor angeschoben, ist immer eine üble Schlepperei mit den 2 Akkus.
Gruß Micha

AczEr

Naturbursche

Beiträge: 217

Registrierungsdatum: 1. Januar 2013

Wohnort: Vechta (Germany)

  • Nachricht senden

14

Samstag, 8. Februar 2014, 14:31

Ja über 220 km/h. Schneller hab ich mich trotz gewuchteter Reifen nicht getraut. Ich denke die Vmax lag mit der Übersetzung bei c.a. 240 bis 250 km/h. Wie gesagt, 90 PS am Rad (Direkte Motorleistung konnte nicht ermittelt werden). Falls dich das interessiert, gib mal bei Youtube F1 Kart ein. Dann siehst du wie die Dinger abgehen. :D 2 Takt-Power halt... (http://www.youtube.com/watch?v=Yll_2tYrsco sowas in der Art nur mit 250 ccm Motor aus einer Honda CR 250AF)

Aber wieso Elektromotor? Ich würde einfach nen kleinen günstigen 5PS nehmen..
"Der Herr der Eisen wachsen ließ, der wollte keine Knechte!" (Zitat MP40/Manni, August 2014)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sternburch (08.02.2014), snoop (09.02.2014)

Butt

Spender

Beiträge: 4 073

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

  • Nachricht senden

15

Samstag, 8. Februar 2014, 14:34

Meine Boote zum Angeln bestanden immer aus GFK oder Alu.

Da ich zur Zeit wieder eins suche für den Edersee , wird auch kein anderes in Frage kommen.

Löcher oder dergleichen sind bei diesen Matrialen schnell behoben und ich habe keinerlei große

Pflege nötig. ^#^
Suche Kornschutz für altes HW35 und Illex Wobbler :angeln2:


Gruß Maik

Das Recht auf Waffen *trapper1*

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sternburch (08.02.2014), snoop (09.02.2014)

sternburch

Outdoorfreak

  • »sternburch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 161

Registrierungsdatum: 4. Januar 2013

Wohnort: Sachsen Anhalt

  • Nachricht senden

16

Samstag, 8. Februar 2014, 14:59

Aber wieso Elektromotor? Ich würde einfach nen kleinen günstigen 5PS nehmen..

Verbrenner sind, wie so vieles hier in D, VERBOTEN.
Es soll aber welche geben die das manchmal nicht juckt ;)

Ich fahre allerdings gern mit dem E-Motor, da kann man sich unterhalten und ein gepflegtes Pils bei zischen.
Da haben wir normalerweise immer richtige Gartenstühle zum sitzen, die Sitzbänke sind dann Tische.
Sehr béquem der Kahn. :)
Gruß Micha

AczEr

Naturbursche

Beiträge: 217

Registrierungsdatum: 1. Januar 2013

Wohnort: Vechta (Germany)

  • Nachricht senden

17

Samstag, 8. Februar 2014, 15:28

Oh sind die echt auf Binnengewässern komplett verboten? 8|
Komisch, bei uns auf'm Dümmer gibts meines Wissens auch Kähne mit Verbrennern..

Glaub ich dir wohl, fehlt nurnoch ein Grill um den Fang direkt zu verspeisen. :D
"Der Herr der Eisen wachsen ließ, der wollte keine Knechte!" (Zitat MP40/Manni, August 2014)

sternburch

Outdoorfreak

  • »sternburch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 161

Registrierungsdatum: 4. Januar 2013

Wohnort: Sachsen Anhalt

  • Nachricht senden

18

Samstag, 8. Februar 2014, 16:11

fehlt nurnoch ein Grill

Nein fehlt nicht. Ein kleiner Campinggasgrill gehört zur Bordausstattung :)
Allerdings nehmen wir sicherheitshalber immer paar Bratwurst mit, mit den Fischen ist das immer so eine Sache...

Verbrenner sind nicht auf allen Binnengewässern verboten.
Man möge mich berichtigen: Auf Bundeswasserstrassen erlaubt, wo anders nicht.
Gruß Micha

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

baikal-513 (08.02.2014), snoop (09.02.2014)

Butt

Spender

Beiträge: 4 073

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

  • Nachricht senden

19

Samstag, 8. Februar 2014, 18:53

Aber wieso Elektromotor? Ich würde einfach nen kleinen günstigen 5PS nehmen..

Verbrenner sind, wie so vieles hier in D, VERBOTEN.
Es soll aber welche geben die das manchmal nicht juckt ;)


Sind nur bei uns am Edersee verboten ,ansonsten ab 5 PS aufwärts und los :)
Suche Kornschutz für altes HW35 und Illex Wobbler :angeln2:


Gruß Maik

Das Recht auf Waffen *trapper1*

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

snoop (09.02.2014)

sternburch

Outdoorfreak

  • »sternburch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 161

Registrierungsdatum: 4. Januar 2013

Wohnort: Sachsen Anhalt

  • Nachricht senden

20

Samstag, 8. Februar 2014, 19:09

Führerscheinfreigrenze sind jetzt AB mit 15PS, da braucht man keinen kleinen 5PSér mehr.
Wobei die Bootsführerscheinprüfung ein Witz war.
Gruß Micha

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

snoop (09.02.2014)