Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Outdoorandguns.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

blue1980

Moderator

  • »blue1980« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 593

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2012

Wohnort: Aachen

  • Nachricht senden

1

Samstag, 8. Februar 2014, 10:02

Alles rund um die Zoraki 906

Nachdem wir schon so lange ebenso auf die 906 warten, soll dieser Thread die Vorgeschichte und hoffentlich auch bald die ersten Eindrücke der Zoraki 906 dokumentieren.

Ich hatte das erste mal das Vergüngen mit der Zoraki 906 im Jahr 2012 auf der IWA:









»blue1980« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG1409.JPG
  • CIMG1410.JPG
  • CIMG1411.JPG
  • CIMG1413.JPG
  • CIMG1414.JPG

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Cannyblue (08.02.2014), snoop (09.02.2014), crookman (09.02.2014)

2

Samstag, 8. Februar 2014, 22:44

.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »RG725« (23. Juni 2016, 01:18)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

454/B36 (09.02.2014), snoop (09.02.2014)

blue1980

Moderator

  • »blue1980« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 593

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2012

Wohnort: Aachen

  • Nachricht senden

3

Samstag, 8. Februar 2014, 22:47

:) :) :)

Lieber Alfred!

Juhuu. Schön das du da bist.
Vllt. sehen wir uns ja auf der IWA 2014...

cz75

Moderator

Beiträge: 1 174

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2012

Wohnort: Raum Schweinfurt

  • Nachricht senden

4

Samstag, 8. Februar 2014, 23:04

Ich werde jedenfalls da sein, weiß nur noch nicht an welchem Tag :)

LG cz75
Es ist wichtiger, wie du mit deiner Zeit umgehst als mit deinem Geld. Fehler in Sachen Geld kann man berichtigen, aber die Zeit ist für immer vertan.

Rainer

Spender

Beiträge: 233

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Wohnort: Rottach-Egern

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 9. Februar 2014, 01:19

Hallo Alfred,

welcome back !
Gruß vom Tegernsee

Rainer

6

Sonntag, 9. Februar 2014, 07:28

Selbstverteidigung 906

Ich hab maol vor nen paar Monaten nen Video gemacht zum Thema Selbstverteidigung mit der 906 bzw wie geeignet sie dafür ist.

Mich würde da auch mal eure Meinung zu interessieren, also im Bezug auf die 906 und das Thema.
Nicht so sehr auf SV allgemein, das ist ja ohne Ende durchgekaut :rolleyes:

Ich hoffe das gehört hier hin ;)



Schmu *huhu1*

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

snoop (09.02.2014), Cannyblue (09.02.2014), sternburch (09.02.2014), crookman (09.02.2014), mulcher one-two (11.02.2014)

Bearkiller

Hobbyschütze

Beiträge: 100

Registrierungsdatum: 8. März 2013

Wohnort: Frohnhausen

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 9. Februar 2014, 10:42

Gibt es dieses kompakte Schnuckelchen eigentlich mit Ptb?

Und um zum Thema Zoraki nicht extra was neues auf zu machen...was ist der günstigste Nbieter der Zorakimodelle?
Die 914 gefällt halt auch...
Gibts derzeit änliche Allesfresser?

Bk
Kusrbogen Willow 48# @ 29", C.R. Mephisto 50# @ 29", Hellhammer Pharao 43# @ 28", Ulf Jantzen Zuzeca 43# @ 28", Projektbogen Hell-Streich 43# @28", eigenes Modell Wotan 38# @ 29"

blue1980

Moderator

  • »blue1980« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 593

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2012

Wohnort: Aachen

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 9. Februar 2014, 10:50

ESC ist der Importeur. Da ist die Wahrscheinlichkeit am grössten preiswert einzukaufen.

Zur PTB- Frage: Die Zulasung ist erfolgt und Produktion läuft.

Motorbiker

Survival-Experte

Beiträge: 869

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2012

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 9. Februar 2014, 12:12

Die 906 kommt definitiv, die Zulassung hat sie schon. Mit Mitte / Ende März sollten wir rechnen können. Meine ist bei ESC / Waffenbude schon vorbestellt. :love: :D
Es gibt Menschen, die mögen mich nicht wegen dem, was ich sage. :pinch:
Jetzt stellt Euch nur mal vor, die wüssten, was ich DENKE... :D

10

Dienstag, 11. Februar 2014, 18:00

Ich hab maol vor nen paar Monaten nen Video gemacht zum Thema Selbstverteidigung mit der 906 bzw wie geeignet sie dafür ist.

Mich würde da auch mal eure Meinung zu interessieren, also im Bezug auf die 906 und das Thema.
Nicht so sehr auf SV allgemein, das ist ja ohne Ende durchgekaut :rolleyes:

Ich hoffe das gehört hier hin ;)



Schmu *huhu1*

Moin,

ich finde die 906 aufgrund des Single Action Abzugs (und der Sicherung und der kleinen Magazinkapazität) nur bedingt zur SV geeignet. Wenn ich eine hätte, dann würde ich sie als BACKUP nutzen. Das heißt, 2 Waffen werden geführt. Ein Revolver als Primärwaffe. Und die 906 als Sekundärwaffe, falls die 5 Schuss nicht reichen sollten oder die Trommel blockiert. Es ist einfacher, eine 2. Waffe zu ziehen, als eine Ladehemmung zu beseitigen oder nachzuladen.

Außerdem finde ich noch, dass sich die 906 gerade im Sommer gut führen lässt, da sie so klein ist. Rein in IWB Holster, weites Hemd drüber und weg ist das Ding. (Wenn da nicht der Single Action wäre) :D

Gruß,

Alex

11

Dienstag, 11. Februar 2014, 22:48

.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RG725« (23. Juni 2016, 01:19)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

quickmic (11.02.2014)

quickmic

Outdoorfreak

Beiträge: 1 160

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2012

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 11. Februar 2014, 22:55

Hi Alfred - was eine Freude dich wieder öfters hier zu lesen! :thumbup:



Können die glücklichen Besitzer der Zoraki 906 (aus dem südlichen Teil Bayern`s - manchmal auch Österreich genannt ;) ) schon Empfehlungen für ein passendes Holster abgeben?

Ich bin ja kein Führer :pinch:, von daher kann ich euch nördlichen Österreichern da keine Empfehlungen geben. Eventuell weiß da der Schmu was....
Kunde: "Bei dieser Schreckschusswaffe ist die Visierung aber zu klein und schlecht verarbeitet"
Verkäufer: "Das stört die Treffsicherheit bei dieser Waffe in keinster Weise!"

13

Dienstag, 11. Februar 2014, 23:20

.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »RG725« (23. Juni 2016, 01:20)


Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

quickmic (12.02.2014), Kolibri (12.02.2014), baikal-513 (12.02.2014), blue1980 (12.02.2014), MountainGun45LC (12.02.2014)

Packsned

Dosenschießer

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 13. Juni 2013

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 12. Februar 2014, 10:25


Moin,

ich finde die 906 aufgrund des Single Action Abzugs (und der Sicherung und der kleinen Magazinkapazität) nur bedingt zur SV geeignet.
Nur aus reinem Interesse - wieso ist die geringe Magazinkapazität ein Nachteil beim Führen als SV-Waffe? Benutzt man denn im Fall der Fälle 10-15 Schuss um sich zu "verteidigen"?
Die Quertreiber wähnen sich erst dann am Ziel ihrer Träume, wenn sie die
Paradiesvögel zur Hölle gejagt und die Höllenhunde ins Paradies
gebracht haben.
-Peter E. Schumacher

joker610

Naturbursche

Beiträge: 492

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

Wohnort: Gelsenkirchen

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 12. Februar 2014, 10:38

Naja, ein Revolver hat ja auch nur 5 bis 6 Schuss ;)



Gruß
André

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bavariaman (12.02.2014)

MountainGun45LC

Outdoorfreak

Beiträge: 3 811

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 12. Februar 2014, 13:44

Grüß dich ...

Können die glücklichen Besitzer der Zoraki 906 (aus dem südlichen Teil Bayern`s - manchmal auch Österreich genannt ) ;)
Absolut korrekt!*rofl1*

... schön dich mal wieder zu sehen Alfred. :thumbup:

P.S.:
Also mir gefällt die 906 auch, sobald ich eine neu für € 99,99 bekomme werde ich sie mir zulegen. ;)
Ansonsten spätestens dann, wenn es die in 9 kurz, bzw. 9 Mak. als Stahlversion gibt. :love:
Gerechtigkeit ist es, heute das zu erlauben was "vorgestern" noch normal und üblich war und seit "gestern" strafbar ist! :Fahne2:

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »MountainGun45LC« (12. Februar 2014, 14:03)


17

Mittwoch, 12. Februar 2014, 14:57


Moin,

ich finde die 906 aufgrund des Single Action Abzugs (und der Sicherung und der kleinen Magazinkapazität) nur bedingt zur SV geeignet.
Nur aus reinem Interesse - wieso ist die geringe Magazinkapazität ein Nachteil beim Führen als SV-Waffe? Benutzt man denn im Fall der Fälle 10-15 Schuss um sich zu "verteidigen"?

Moin,

wie André schon schrieb, hat ein Revolver auch 5-6 Schuss. Wieso sollte man dann eine Pistole führen, die eine Ladehemmung haben könnte und im Fall der 906 auch noch Single Action und ne störende Sicherung hat? Ein Hw88 ist nicht viel größe, dafür aber leichter als die 906.

Wegen der 10-15 Schuss: Nach meiner Erfahrung in körperlichen Auseinandersetzungen weiß man vorher nie, wie die ablaufen. Da hab ich lieber 9 Schuss zuviel als 1 zu wenig. ;)

Gruß,
Alex

18

Mittwoch, 12. Februar 2014, 15:50

.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RG725« (23. Juni 2016, 01:19)


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mulcher one-two (12.02.2014), Packsned (12.02.2014), blue1980 (12.02.2014), Hajo (12.02.2014)

MountainGun45LC

Outdoorfreak

Beiträge: 3 811

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 12. Februar 2014, 17:01

Also doch ...

... so eine 25-schüssige FA Version, geladen mit Parfüm-Patronen wie es die mal gab, ... anstelle von CS, CN und Pfeffer, das hätte was! :thumbup:
Rosenduft, Lavendel, Patchouli, Moschus und andere edle Düfte auf den/die Angreifer verschießen, dann könnte man bei einer Anzeige sagen:
"Jawoll Herr POM Fritz, besondere Kennzeichen sind gegeben, Der/die Typen riechen wie ein 7-stöckiges Freudenhaus!"

Vorausgesetzt natürlich, der Wind hat nicht gedreht zum Zeitpunkt des Schießens ~~~
Dann würde ich nicht nach Hause gehen. :rolleyes:

Sorry für OT!*rofl1*
Gerechtigkeit ist es, heute das zu erlauben was "vorgestern" noch normal und üblich war und seit "gestern" strafbar ist! :Fahne2:

20

Mittwoch, 12. Februar 2014, 18:32

Hallo RG725,

du hast recht, ich habe mich unklar ausgedrückt. Ich wollte darauf hinaus, dass wenn ich schon eine Pistole führen würde, dann muss diese einen Vorteil gegenüber einem Revolver haben. Dieser Vorteil kann eine größere Magazinkapazität sein. Ansonsten ist der Revolver immer besser.

Außerdem führe ich normalerweise gar keine Waffen mehr, ich kämpfe auch ohne ganz gut.
Vergiss bitte deine Theorien und Szenarios, die treten meistens nie so ein, wie man sich das vorher schön ausmalt. Und nach einem Kampf hat bisher noch nie ein Staatsanwalt mit mir geredet. Also nix Polizei rufen, wenn man mal in eine haarige Situation kommt ;)


BTT: 906 kann meiner Meinung nach nichts wirklich besser als ein Revolver, deswegen nicht unbedingt erste Wahl für SV.


Gruß,


Alex

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MountainGun45LC (12.02.2014)