Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Outdoorandguns.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

zteamgreen

unregistriert

1

Donnerstag, 28. November 2013, 15:17

Alle Waffen weg,,,,

Heute um 10.00 ,,Hausdurchsuchung bei mir.

45 SSW und co2 -Pistolen, sowie 8 Langwaffen beschlagnahmt.

5x Kripo,3x Schutzpolizei,,


Vowurf :Unerlaubter Schusswaffenbesitz.

Es war eine gezielte Durchsuchung,,mit mehrfacher Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft.

Aber erst,als sie bemerkten,dass alle Waffen PTB bzw.F hatten.

Erst wollte man die Waffen vorort untersuchen.

Da die Waffen alle eine Kennung hatten,hat man sie zur weiteren Untersuchung mitgenommen.

Absolut ruppiges Auftreten und auch von oben herab.

10 Zeugen ,Mitglieder eines Vereins waren vorort. :thumbup:

Da fühlt man sich nicht besonders gut.

Die Anzinker(in) kenne ich.Hat mal bei mir gelebt.

Im Dursuchungsbefehl steht Detailwissen bzgl.unseren Hauses.

Dachboden und Garage wurden,trotz meiner Aufforderung ,nicht dursucht.

Warum wohl.??

Die hatten Insiderwissen. :!:

Ich habe ein reines Gewissen,war beim RA gerade,,,,der sagt,,das dauert mit der Rückgabe.

So,das wars dieses Jahr mit dem Schiessen.

Der Polizist meinte,nachdem ich ihm im Haus meinen Schiessstand zeigte,ich solle doch ganz

mit dem Schiessen aufhören.

Meine Perle wischt gerade die Wohnung durch,,,es war nass draussen.

Ich räume gerade alle Schränke wieder ein.

Ach ja,die Polizisten waren ob der 40 88gr co2 und der 30 000 Schuss Dias sehr verwundert.

Ich glaube es nicht,was hier im Staate los ist.

Ich schreibe dies als Warnung für Alle.

Auch wenn ,wie bei mir ,Alles legal ist,trotzdem kommen sie.

Sie müssen es,sobald es irgendeinen Anzinker gibt.

Trau,schau,wem.

Norbert :(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »zteamgreen« (25. Dezember 2013, 01:34)


Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Piddahr1977 (28.11.2013), hardfecx (28.11.2013), Butt (28.11.2013), Guns&More (28.11.2013), Berlin42 (29.11.2013), LuckyStrike_80 (29.11.2013)

2

Donnerstag, 28. November 2013, 15:22

Tut mir leid das zu hören. Wir schauen immer erst aus dem Fenster bevor wir die Tür öffnen. Deswegen die Tür bleibt zu wenn der Besuch hier nichts zu suchen hat. Und wenn sie die Tür aufbrechen bekommt die Polizei ne Anzeige wegen Hausfriedensbruch und unsere Hunde zeigen denen wo es lang geht. So geht es nicht *evil3* . Ich würde der Anzinkerin ordentlich die Meinung sagen ungefähr so "So was wie du ist echt das letzte, geh und vergrab dich " *evil3*. Und diese Anmerkung du sollst mit dem schießen aufhören ich hätte gesagt "Und sie sollten sich nach einem Beruf umsehen der ihnen liegt "
"Der Herr der Eisen wachsen ließ, der wollte keine Knechte!" (Zitat MP40/Manni, August 2014)

blue1980

Administrator

Beiträge: 2 587

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2012

Wohnort: Aachen

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 28. November 2013, 15:39

ohne Worte... aber wundern tuts mich nicht wenn man meint regelmäßig rumballern zu müssen.

MountainGun45LC

Outdoorfreak

Beiträge: 3 718

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 28. November 2013, 16:13

Und es geht lustig ...

... weiter mit Unwissenheit, Ignoranz und Willkür!
Die weitere Untersuchung ist nur ein Verschleppungsversuch des Ganzen.
Damit bloß nicht auffällt, daß das Ganze ein Schlag ins Wasser war.
Vorausgesetzt natürlich, daß du das wahrheitsgemäß geschildert hast?
Also keine Manipulationen an den Spielzeugen, ...machst du nicht, weiß ich doch. :)
Deine LG´s durchlaufen jetzt einen Chrony-Test + 0,5 Joule wird gerade eben toleriert in NRW m.W. - Toleranzwert!
Natürlich hast du die bei eGun gekauft, oder dhd, oder Quoka k.A.
Sollte der Vorbesitzer da gebastelt haben und du keinen Combro/Chrony besitzen, kann man das dir nicht zum Vorwurf machen.
Du bist ein blutiger Anfänger auf dem Gebiet.
Man wird dir dann den freundlichen Vorschlag machen auf Einstellung des Verfahrens gegen Zahlung desselben und Einzug deiner Sammlung.
Läßt du dich nicht darauf ein und durchläufst die Instanzen, bekommst du nach 2 - 2 1/2 Jahren evtl. Recht.
Was dann noch nicht "verschwunden", oder verrostet, beschädigt ist, kannst du dann in die Tonne "kloppen."
Jetzt mußt du den Schadens-Ersatzanspruch beweisen, der den neuwertigen Zustand der Plempen eindeutig darlegt.
Dazu brauchst du einen Waffensachverständigen, die sind zwar i.d.R Freiberufler aber von den Aufträgen der Polizei "abhängig:"
Dementsprechend wird das Gutachten ausfallen. Der Sachverständige will natürlich auch Geld haben.
Das kriegst du aber nur dann, evtl. vielleicht, möglicherweise zurück, wenn, ja wenn die nicht noch irgendwo was finden.
Recht haben in D und Recht bekommen, oh Gott ...
Mein herzliches Beileid Norbert.
Ich weiß wovon ich rede, leider!
Eine Entschuldigung? - Noch nicht mal eine Tafel RITTER Sport ... hahaha ... wovon träumst du nachts?

Wünsche dir alles Gute, eine Anzeige gegen die Denunziantin wegen Verleumdung und übler Nachrede kannst du dir schenken.

Bringt auch nix, nur dann wenn die gewußt hätte, daß die Dinger frei sind, dann evtl.
Die wird sagen: "Ich dachte das wären scharfe Waffen." Da kenne ich nichts von. Dann isse aus dem Schneider. Tatäää!
So läuft das in Deutschland!
Alles Gute!


Gerechtigkeit ist es, heute das zu erlauben was "vorgestern" noch normal und üblich war und seit "gestern" strafbar ist! :Fahne2:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gast1234 (28.11.2013), Agnes 2 (04.12.2013)

zteamgreen

unregistriert

5

Donnerstag, 28. November 2013, 16:16

aber wundern tuts mich nicht wenn man meint regelmäßig rumballern zu müssen.

Ach,,dass sowas jetzt von dir kommt,wundert mich jetzt mal gar nicht. :P

Ich krieg die Knarren eh wieder,,alles legal.

Von Lärmbelästigung war auch nicht die Rede.

Egal,,,

Und die Anzinker waren nicht meine Nachbarn,,wie ich schon oben schrieb.

Im Durchsuchunsbefehl steht auch,,,Suche nach Unterlagen über den Erwerb und Besitz von Schusswaffen.

Also nicht SSW,,sondern Schusswaffen,,,,,villt. Scharfe,,??

Ich glaubs ja nicht.

HÄÄÄ,,,,was soll das denn ??

Die Putzen haben allerdings auch in kleine Schächtelchen meiner Perle geschaut.

Haben die etwa scharfe Munition gesucht.??

Ich hab dann was von Terrorstaat geredet,da wurden sie mal ganz komisch :P

2 Stunde hat der Klamauk gedauert.

Die meiste Zeit haben sie mit dem Listen und der Verpackung der Waffen gebraucht.

Also Jungs,,,wo *ptb* und *fzeichen* draufsteht,ist für die Polizei noch lange nicht *fzeichen* und *ptb* drin.

So,,werde bei dhd24 mal schauen,,ob ich schnell Ersatz kriege,,,muss weitergehen mit dem Hobby.

Norbert

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

LuckyStrike_80 (29.11.2013)

6

Donnerstag, 28. November 2013, 16:20

Lass durch einen Anwalt Akteneinsicht nehmen. Das darf so 50,- Euro kosten. Von der
gesamten Akte bekommst du eine Kopie (kostet pro Seite). Da steht genau drin wer
dich angeschwärzt hat.

Wenn es tatsächlich so ist, stellst du bei der Staatsanwaltschaft eine Strafanzeige wegen
falscher Verdächtigung (§ 164 StGB).

Zitat

§ 164 Falsche Verdächtigung.

(1) Wer einen anderen bei einer Behörde oder einem zur Entgegennahme von Anzeigen
zuständigen Amtsträger oder militärischen Vorgesetzten oder öffentlich wider besseres
Wissen einer rechtswidrigen Tat oder der Verletzung einer Dienstpflicht in der Absicht
verdächtigt, ein behördliches Verfahren oder andere behördliche Maßnahmen gegen ihn
herbeizuführen oder fortdauern zu lassen, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder
mit Geldstrafe bestraft.


Eine Strafanzeige ist formlos und kostenfrei. Ein Anwalt kann aber bei der Formulierung
behilflich sein.

Alle dir entstandenen Schäden und Kosten muss die Denunziantin ersetzten. Dazu musst
du aber zusätzlich auf dem Zivilweg klagen was zunächst mit weiteren Kosten verbunden
ist (Rechtsschutz?). Einen Gutachter kannst du im Zivilverfahren selbst beauftragen.
Das sehen die Gerichte aber nicht gerne - mit dem Anwalt abstimmen.
Wenn die Regierung das Volk fürchtet, herrscht Freiheit. Wenn das Volk den Staat fürchtet, herrscht Tyrannei.
Thomas Jefferson - der hauptsächliche Verfasser der Unabhängigkeitserklärung

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gast1234 (28.11.2013)

Meerschwein

Moderator

Beiträge: 1 076

Registrierungsdatum: 29. November 2012

Wohnort: Rostock

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 28. November 2013, 16:28

Mein beileid!
Ich kenne das leider persönlich.

Grüße
Eric
"Ich will seidenglatte Beine"
--"Aber du bist ein Junge!"
"Dann will ich ein Maschinengewehr !"

zteamgreen

unregistriert

8

Donnerstag, 28. November 2013, 16:43

Man wird dir dann den freundlichen Vorschlag machen auf Einstellung des Verfahrens gegen Zahlung desselben und Einzug deiner Sammlung.

Danke Alex,,,da muss ich jetzt wohl durch. :)

Norbert

MountainGun45LC

Outdoorfreak

Beiträge: 3 718

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 28. November 2013, 16:44

blue 1980 ...

ohne Worte... aber wundern tuts mich nicht wenn man meint regelmäßig rumballern zu müssen.


... es war NICHT die Ballerei, er wurde denunziert: "Unerlaubter Schußwaffen-Besitz!"
Hat aber keine Schusswaffen, also?

*ptb* & *fzeichen* knallen ja nur, oder sind unter 7,5 Joule.

Gerechtigkeit ist es, heute das zu erlauben was "vorgestern" noch normal und üblich war und seit "gestern" strafbar ist! :Fahne2:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Butt (28.11.2013)

zteamgreen

unregistriert

10

Donnerstag, 28. November 2013, 16:48

Mein beileid!
Ich kenne das leider persönlich.

Ja Eric,ich weiss.

Hab das Drama ,bei dir damals ,mitbekommen. :(

Jetzt können wir und gegenseitig trösten. :)

Norbert

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Meerschwein (28.11.2013)

Hajo

Outdoorfreak

Beiträge: 1 133

Registrierungsdatum: 28. Januar 2013

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 28. November 2013, 16:53

... es war NICHT die Ballerei, er wurde denunziert: "Unerlaubter Schußwaffen-Besitz!"
Hat aber keine Schusswaffen, also?

& knallen ja nur, oder sind unter 7,5 Joule.


also doch Schusswaffen...... 8)

Egal, auch wenn wir nicht immer einer Meinung sind, das wünsche ich Niemanden. Ich kann hier nur sagen, das ich dir wünsche das du deine Sachen wieder bekommst.
Für die Zukunft, solltest du trotzdem den Ball flach halten. wenn die dich einmal im Auge haben.... Du weist ja wie das bei denen läuft. *read1*
Ich wüsste was ich zu tun hätte, wenn ich den Verräter zu 100% ausfindig machen würde. :cursing:

hardfecx

Survival-Experte

Beiträge: 535

Registrierungsdatum: 21. Mai 2013

Wohnort: Aubange

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 28. November 2013, 17:00

Mein Beileid, manchmal ist es dann doch besser und hällt dem Mund und sagt nicht dass man eben mal 3 x 25er Magazine durchgeballert hat. War bestimmt der NACHBAR! :)

Wenn die bri mir ankäenen würden die sich wunderden---- fast Alles PTB aber nich Begliebn, sondeern in DeutschlandbBestellt und erhalten.... naja, Kopf hoch!
Greetz,

Änder

*** Ich will so sterben wie mein Grossvater, im Schlaf, und nicht brüllend und schreiend wie sein Beifahrer! ***

MountainGun45LC

Outdoorfreak

Beiträge: 3 718

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 28. November 2013, 17:03

Sowas finde ich ...

Egal, auch wenn wir nicht immer einer Meinung sind, das wünsche ich Niemanden. Ich kann hier nur sagen, das ich dir wünsche das du deine Sachen wieder bekommst.

... Spitze und zeugt von einem guten Charakter.
Man kann sich fetzen, kabbeln, anderer Meinung sein, alles kein Problem.
Aber man sollte nie nachtragend sein! - Dann ist alles okay!
Bester Gruß, Mountain ...
Gerechtigkeit ist es, heute das zu erlauben was "vorgestern" noch normal und üblich war und seit "gestern" strafbar ist! :Fahne2:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

dtheuer (28.11.2013), Hajo (28.11.2013), Butt (28.11.2013)

Hajo

Outdoorfreak

Beiträge: 1 133

Registrierungsdatum: 28. Januar 2013

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 28. November 2013, 17:13

Man kann sich fetzen, kabbeln, anderer Meinung sein, alles kein Problem.
Aber man sollte nie nachtragend sein! - Dann ist alles okay!

Das sehe ich genau so. Wir haben hier schließlich fast alle die gleichen Interessen. Und da wo ich herkomme, treten wir nicht auf die die schon am Boden liegen. Na ja, du weist was ich meine...
ich hab mir auch schon überlegt mir ein Tattoo mit den 4 schönen Buchstaben welche mit A.C. anfangen zuzulegen. Aber ganz ohne die Bu.... geht es leider auch nicht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hajo« (28. November 2013, 17:44)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MountainGun45LC (28.11.2013)

Medjay

Naturbursche

Beiträge: 334

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

Wohnort: Limburg/Lahn

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 28. November 2013, 17:25

Irgendwie hab ich schon lange den Verdacht,das Besitzer von Freien Waffen auf der Abschussliste stehen.Und egal,ob ein F oder eine PTB-Nr drauf ist,wird grundsätzlich unterstellt,das man die Waffen manipuliert haben könnte,und deswegen müssen sie untersucht werden.Meine waren damals sogar beim BKA-natürlich ergebnislos-und trotzdem war ich anderthalb Jahre mein legal besessenes Eigentum los.Früher dachte ich mal,solche Willkür gäbe es nur in Diktaturen-aber die Realität sieht leider anders aus....

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Cannyblue (28.11.2013), MountainGun45LC (28.11.2013), mulcher one-two (28.11.2013), Butt (28.11.2013), baikal-513 (28.11.2013), LuckyStrike_80 (29.11.2013)

blue1980

Administrator

Beiträge: 2 587

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2012

Wohnort: Aachen

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 28. November 2013, 17:47

Ich sehs genauso, er hat den Schaden. Da muss man net noch draufhauen, war nicht so gemeint.
Hoffe du kommst aus der Sache raus und verbuchst es als Lehrgeld und ärgerst dich net darüber. Das Leben geht weiter und hat auch andere schöne Aspekte.


In diesem Sinne,

Gruss, Mirko

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mulcher one-two (28.11.2013)

zteamgreen

unregistriert

17

Donnerstag, 28. November 2013, 18:02

rotzdem war ich anderthalb Jahre mein legal besessenes Eigentum los.Früher dachte ich mal,solche Willkür gäbe es nur in Diktaturen-aber die Realität sieht leider anders aus....

Waaaaas,,???,,,anderthalb Jahre,,,,ohhhh,,,meine Babies sind ganz allein und frieren. ;(

Also mal im Ernst,,,kriege ich die Pistolen nicht wieder,,hab ich was falsch gemacht,,,aber schaun wir mal.

Aber die sofortige Wegnahme ist doch verwerflich. :!:

Wenn ich mit dem Bike uder Auto zu schnell fahre,werden die doch nicht beschlagnahmt,weil sie getunt sein könnten. ,,Nein...

Bei Tötungen ja,,,,aber habe ich Jemandem was angetan,,Nein,,

Aber Druckluftwaffen und SSW sind wohl die grosse Ausnahme,,,,hier in Deutschland.

Selbst mein Labrador durfte bei mir bleiben,obwohl er einen anderen Hund mal gezwickt hat.

Nach diesem ,meinem Erlebnis,gehe ich schwer davon aus,dass jeder von uns,jederzeit ins Visier

der Staatsanwaltschaft geraten kann. Nach dem Motto,du hast Waffen,du bist deshalb auch potentiell

verdächtig und böse.

Wir stehen alle unter Generalverdacht,,,,weil die Häufigkeit der Durchsuchungen mir sehr verdächtig ist.

Gruss Norbert.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Butt (28.11.2013), Piddahr1977 (28.11.2013), LuckyStrike_80 (29.11.2013)

Butt

Spender

Beiträge: 4 047

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 28. November 2013, 18:22

Hallo Norbert,

als mich heute Nachmittag dein Anruf erreichte, fiel ich fast aus allen Wolken.

Ist ein starkes Stück ,was sie dir da eingebrockt haben. X( Kopf hoch mein lieber. ;)

Mann ist nie sicher vor dem Zorn der anderen und schon garnicht ,wenn sie einem

mal nahegestanden haben.

Aber ich kenne dich ,da stehtst du drüber :) und Ärgern tunen sich die anderen

Liebe Grüße auch von uns an Petra ^#^
Suche Kornschutz für altes HW35 und Illex Wobbler :angeln2:


Gruß Maik

Das Recht auf Waffen *trapper1*

19

Donnerstag, 28. November 2013, 18:24

Auch mir liegt das Nachtreten nicht und Norbert kann meiner Anteilnahme versichert sein.

Es zeigt uns aber allen mal wieder das wir, als Waffenbesitzer, ob die ein F oder PTB tragen, auf irgendwelchen bunten Kärtchen stehen, nicht in der Position sind Forderungen oder Ansprüche zu stellen.

Passt auf wem ihr irgendetwas über eure Sammlung erzählt, rotzt nicht unkontrolliert mit LG/LP oder SSW im Garten herum. Man muss nicht kuschen, aber die Gegner sitzen am längeren Hebel. Wie man sieht, soetwas eignet sich prima um jemanden kräftig eins auszuwischen.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Butt (28.11.2013), mulcher one-two (28.11.2013)

McNature

Hobbyschütze

Beiträge: 72

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Wohnort: Wermelskirchen

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 28. November 2013, 18:38

Norbert, Du kannst einem leid tuhen :wacko: !
Mal hoffen das Du deine "Spielsachen" schnell und unbeschädigt wieder bekommst,damit Du schnell wieder *shotgun1* kannst.

Gruß Marcus

Ähnliche Themen