Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Outdoorandguns.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

zteamgreen

unregistriert

1

Dienstag, 8. Oktober 2013, 17:35

Schlechte Karten für Röhm-Fans!

Wie aus gut unterrichteten Kreisen zu erfahren ist,werden sämtlich co2 und Pressluftprodukte in der

Röhm-Waffensparte eingesstellt.

Die noch erhältlichen Twinmaster-Produkte,sowei deren Ableger sind nur noch Auslaufmodelle.

Der Vertrieb der Röhm-SSW wird wohl zu einem Grosshändler ausgelagert.

Die Herstellung vebleibt wohl in Arnsberg.

Sowas nenne ich, sukzessive Abschaltung eines Mitbewerbers. *sick1*

Tschüss Röhm. ;(

Gruss Norbert

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Cannyblue (08.10.2013), Gunimo (08.10.2013), Guns&More (08.10.2013)

jollyhoker

Spender

Beiträge: 384

Registrierungsdatum: 23. Juni 2013

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 8. Oktober 2013, 19:16

Das hatte man mir bei Umarex vor 6 monaten schon gesagt.
Trotzdem Schade. Es ist aber nun mal so das obwohl die Twinmaster Serie quasi einzigartig am Markt war, sie trotzdem wie Blei in den Regalen lag.
14159265358979323846264338327950288419716939937510582097494459230781640628620899862803482534211706798214808651328230664709384460955058223172535940812848111745028410270193852110555964462294895493038196442881097566593344612847564823378678316527120190914564856692346034861045432664821339360726024914127372458700660631558817488152092096282925409171536436789259036001133053054882046652138414695194151160943305727036575959195309218611738193261179310511854807446237996274956735188575272489122793818301194912

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gunimo (08.10.2013), Guns&More (08.10.2013)

3

Dienstag, 8. Oktober 2013, 20:26

... und deswegen leg' ich noch mal 2 neue bei mir ins Regal, äh in den Waffenschrank ... :thumbup:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Guns&More (08.10.2013), Gunimo (08.10.2013)

Gunimo

Naturbursche

Beiträge: 415

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2012

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 8. Oktober 2013, 21:06

Das hatte man mir bei Umarex vor 6 monaten schon gesagt.

Auf meine Anfrage vom 1.10.13 zum Status der TM-Serie teilte mir die UMAREX-Pressestelle offiziell mit, dass es dazu eine "Nachrichtensperre" seitens der Geschäftsleitung gäbe. Sprich: Ich bekam keine sachdienliche Auskunft.

Lächerlich! *rofl1*
www.muzzle.de

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Guns&More (08.10.2013)

Cannyblue

Testbericht-Verwaltung

Beiträge: 3 084

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

Wohnort: München

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 8. Oktober 2013, 21:06

Zitat

Laut der Webseite von Umarex
http://www.umarex.de/de/defense/marken/roehm.html


Pistolen

Röhm RG 300 Brüniert
Röhm RG 600 n.v
Röhm RG 88 Brüniert
Vektor CP1 n.v
Röhm RG 96 Brüniert & Nickel
Röhm RG 3 Brüniert
Röhm RG 90 n.v
Röhm RG70 n.v

Revolver

Röhm Little Joe Brüniert & Nickel
Röhm Derringer Brüniert
Röhm RG 46 Brüniert
Röhm RG 56 Brüniert
Röhm RG 59 Brüniert & Nickel
Röhm RG 89 Brüniert & Nickel
Röhm RG 69 n.v
Röhm RG 99 n.v


Zubehör

Röhm RG 96 Match Kompensator
Holzgriffschalen für Röhm n.v
Röhm RG Schalldämpfer vorhanden

Sind schon einige Modelle und Ausführungen die es wohl nicht mehr geben dürfte Laut Webseite von Umarex.

Aber manche Händler haben noch einige Sachen auf Lager, ich denke erst
nach Silvester werden manche Modelle dann endgültig Ausverkauft sein.

Das hatte ich mal im Röhm Thema geschrieben, einige Modelle im SSW bereich sin´d ganz weg, andere gibt es nur noch in Brüniertér Ausführung....Nickel und Co gibt es bei einigen Modellen wohl nicht mehr.

Wenn jetzt die Co2 Waffen Komplett wegfallen ist mir auch klar, warum eine eigene Webseite von Röhm Überflüssig wurde und die Röhm Waffen jetzt unter der Umarex Weibseite nur noch Existieren.

MFG
Canny


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Guns&More (08.10.2013), Gunimo (08.10.2013)

Gunimo

Naturbursche

Beiträge: 415

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2012

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 8. Oktober 2013, 21:18

Zitat


Wenn jetzt die Co2 Waffen Komplett wegfallen ist mir auch klar, warum eine eigene Webseite von Röhm Überflüssig wurde und die Röhm Waffen jetzt unter der Umarex Weibseite nur noch Existieren.

MFG
Canny
Ja, die Twinmaster-CO2 und -Prellsluftwaffen sind weder auf der UMAREX-Seite noch auf der damals zunächst angelegten und mittlerweile eingestellten UMA-Röhm-Seite mehr zu finden.

http://www.muzzle.de/N5/Reportagen/Rohm/rohm.html


Offenbar wurde die Produktion eingestellt und es erfolgt nurmehr ein Abverkauf der Lagerbestände.

Anscheinend erfolgt dieser über "AKAH" (Albrecht Kind Gmbh), wenn man dieses Angebot bei Shoot-Club.de ansieht:

http://www.shoot-club.de/co2-pistole-roe…istolen/a-8766/


Das heißt, die m. E präziseste, beste und hochwertigste CO2-Freiteitwaffenserie wird bald leider der Geschichte angehören.

Wer noch keine hat und sich mit dem Kaufgedanken trägt: Unbedingt noch zuschlagen. Das ist (oder besser war) die Referenzklasse.

Gruß

Gunimo
www.muzzle.de

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

RLP (08.10.2013), Guns&More (08.10.2013)

7

Dienstag, 8. Oktober 2013, 21:23

... wie recht Du hast Gunimo. Mit der Twinmaster-Serie verlassen hochwertige, matchtaugliche Druckluftwaffen die Szene. Schade darum, ich werde meine Modelle pflegen und in Ehren halten. Ich hoffe, dass im Reparaturfall die Ersatzteilversorgung erhalten bleibt.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Guns&More (08.10.2013), Cannyblue (08.10.2013)

jollyhoker

Spender

Beiträge: 384

Registrierungsdatum: 23. Juni 2013

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 8. Oktober 2013, 21:38

Das hatte man mir bei Umarex vor 6 monaten schon gesagt.

Auf meine Anfrage vom 1.10.13 zum Status der TM-Serie teilte mir die UMAREX-Pressestelle offiziell mit, dass es dazu eine "Nachrichtensperre" seitens der Geschäftsleitung gäbe. Sprich: Ich bekam keine sachdienliche Auskunft.

Lächerlich! *rofl1*



Meine Anfrage:

Zitat

Hallo,

mir wurde berichtet das Umarex nun in absehbarer zeit die Twinmaster Kurzwaffen so wie auch die Langwaffen nicht mehr Produzieren wird. Stimmt das?

bzw. wie sieht die Zukunft von RG unter Umarex eigentlich aus. Im mom kommt es mir so vor als würde Umares die Firma extra an die Wand fahren.

Wenn Du darüber nicht sprechen darfst, habe ich dafür auch Verständnis.

Gruß
Daniel



Die Antwort:

Zitat

Freitag, 17. Mai 2013
Richtig vermutet, zur Firmenpolitik gibt es grundsätzlich keine Einzelauskünfte (außer vielleicht der, dass die Vermutung des "an die Wand fahrens" Unsinn ist). Dass Modelle der Twinmaster-Reihe auslaufen liegt einfach daran, dass keine Teile mehr vorhanden sind und eine Neuauflage mit Nachentwicklung der Formen usw. nicht möglich ist (die Maschinen und Formen wurden nicht mit übergeben beim Namenskauf).


OK, Erst 5 Monate, aber von dem auslaufen hatte ich vorher bei einer Ersatzteil Bestellung schon Wind bekommen, daher meine anfrage.
14159265358979323846264338327950288419716939937510582097494459230781640628620899862803482534211706798214808651328230664709384460955058223172535940812848111745028410270193852110555964462294895493038196442881097566593344612847564823378678316527120190914564856692346034861045432664821339360726024914127372458700660631558817488152092096282925409171536436789259036001133053054882046652138414695194151160943305727036575959195309218611738193261179310511854807446237996274956735188575272489122793818301194912

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gunimo (08.10.2013)

Gunimo

Naturbursche

Beiträge: 415

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2012

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 8. Oktober 2013, 21:39

Ich hoffe, dass im Reparaturfall die Ersatzteilversorgung erhalten bleibt.
Kurzfristig vielleicht, aus Restbeständen. Mittelfristig rechne ich nicht damit. UMAREX ist, wie alle Wirtschaftsunternehmen, auf Profit fokussiert. Für Sentimentalitäten ist da kein Platz. Vor allem muss man ja auch bedenken, dass das Röhm-Portfolio ja nicht der eigenen Unternehmensgeschichte erwachsen ist, sondern vor kurzem übernommen wurde. Da trennt man sich noch noch leichter davon, wenn der Profit nicht stimmt. Und eines hat die Übernahmeaktion ja auf jeden Fall bewirkt: Ein Markt-Konkurrent wurde ausgeschaltet. Alles in allem dürfte der schwierige deutsche und europäische Markt ohnehin nicht das wichtigste Segment sein für UMAREX. Die Margen liegen wohl eher in Fernost und evtl. in den USA. Und dort ist die Twinmaster vermutlich wenig populär und kein Renner.
www.muzzle.de

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

RLP (08.10.2013)

10

Dienstag, 8. Oktober 2013, 21:44

... Du hast es auf den Punkt gebracht. Die Margen bestimmen das Geschäft, nicht die Kunden, Fans und Sammler ...

Gunimo

Naturbursche

Beiträge: 415

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2012

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 8. Oktober 2013, 21:52

Dass Modelle der Twinmaster-Reihe auslaufen liegt einfach daran, dass keine Teile mehr vorhanden sind und eine Neuauflage mit Nachentwicklung der Formen usw. nicht möglich ist (die Maschinen und Formen wurden nicht mit übergeben beim Namenskauf).


Das ist ja höchst interessant. Mir liegen ältere Informationen vor, in denen kolportiert wurde, dass alles nach Arnsberg geschafft wurde und z. T. auch Röhm-Mitarbeiter ein Übernahmeangebot erhielten. Da stellt sich dann im Nachhinein die Frage, wie zuverlässig diese Quelle war.

Wenn tatsächlich Maschinen und Formen in Sontheim verblieben sind, wovon wohl auszugehen ist, dann war ja zu diesem Zeitpunkt schon klar, dass es UMAREX offenbar nur ums "Plattmachen" auf Zeit ging. Wie auch immer, ein High-End-Produkt wie die Röhm-TM-Serie verschwindet vom Markt , das ist höchst bedauerlich.

Danke "jollyhoker" für die Infos.

Gruß

Gunimo
www.muzzle.de

12

Dienstag, 8. Oktober 2013, 21:54

*räusper*

Ich muss aber für mich festhalten das viele der Röhm-Pressluftprodukte weder qualitativ noch technisch der Renner sind. Also eine Frage der Zeit bis man die "Krücken" abstößt und das offensichtlich rentable SSW-Geschäft weiterführt.

Ein Vereinskollege hat eine Airhunter Carbine, wie das Ding 1000 Euro Wert hätte sein sollen erschliesst sich mir bis heute nicht.

Cannyblue

Testbericht-Verwaltung

Beiträge: 3 084

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

Wohnort: München

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 8. Oktober 2013, 21:57

Ohne Investionen und Inovationen Fährt man jede Firma bzw Marke vor den Karren, statt das man Röhm als Luxus Marke unter Umarex weiter Ausbaut und Vertreibt ist immer mehr weg gefallen, Ebenso die Ausführungen.

Ganz zu Schweigen von der Röhm Preis Erhöung, der Lieblosen Beschriftungen und Teilweise der mäßigen Beschichtungen, ist es daher kein Wunder wenn ein Röhm RG 69 Nickel für 299 euro oder ein RG 99 Nickel für 249 euro nicht mehr Läuft ( Ursprünglich RG 69 Nickel/Holz 199 euro und RG 99 Nickel/ Holz ca 169 euro),
dann kann der Qualitative Mittelmäßig Ekol Viper für ca 100 euro Natürlich besser Punkten, aber die meißten sind wie ich auch auf Qualität und einem Guten Preis/Leistungs Verhältniss aus. Warum also kein RG 69 und RG 99 mal in Chrome, Titan oder Schwarz Chrome/Gold Finish mit Tollen Griffschalen und Libervoller Beschriftung für vielleicht 180-240 euro Anbieten? oder das gleiche mit RG 88, Vektor Cp1 oder eine Neuauflage der RG 800/100 in 9 PAK oder RG 96 Neuauflage mit 15 Schuss und verschiedenen Millitär Farben OD, FDE Camo Digital usw.

Somit ist es kein Wunder wenn Irgendwann alles von Röhm weg ist :thumbdown:

MFG

Canny


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

EvilMax (09.10.2013), Veteran (09.10.2013)

jollyhoker

Spender

Beiträge: 384

Registrierungsdatum: 23. Juni 2013

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 8. Oktober 2013, 21:58

Das hatte man mir bei Umarex vor 6 monaten schon gesagt.

Auf meine Anfrage vom 1.10.13 zum Status der TM-Serie teilte mir die UMAREX-Pressestelle offiziell mit, dass es dazu eine "Nachrichtensperre" seitens der Geschäftsleitung gäbe. Sprich: Ich bekam keine sachdienliche Auskunft.

Lächerlich! *rofl1*

Dass Modelle der Twinmaster-Reihe auslaufen liegt einfach daran, dass keine Teile mehr vorhanden sind und eine Neuauflage mit Nachentwicklung der Formen usw. nicht möglich ist (die Maschinen und Formen wurden nicht mit übergeben beim Namenskauf).


Das ist ja höchst interessant. Mir liegen ältere Informationen vor, in denen kolportiert wurde, dass alles nach Arnsberg geschafft wurde und z. T. auch Röhm-Mitarbeiter ein Übernahmeangebot erhielten. Da stellt sich dann im Nachhinein die Frage, wie zuverlässig diese Quelle war.

Wenn tatsächlich Maschinen und Formen in Sontheim verblieben sind, wovon wohl auszugehen ist, dann war ja zu diesem Zeitpunkt schon klar, dass es UMAREX offenbar nur ums "Plattmachen" auf Zeit ging. Wie auch immer, ein High-End-Produkt wie die Röhm-TM-Serie verschwindet vom Markt , das ist höchst bedauerlich.

Danke "jollyhoker" für die Infos.

Gruß

Gunimo


Komisch finde ich auch das ich bei einer Weiteren Ersatzteil Bestellung jemanden im Wer dran hatte, der sagte das die sehrwohl noch produzieren würden ....
14159265358979323846264338327950288419716939937510582097494459230781640628620899862803482534211706798214808651328230664709384460955058223172535940812848111745028410270193852110555964462294895493038196442881097566593344612847564823378678316527120190914564856692346034861045432664821339360726024914127372458700660631558817488152092096282925409171536436789259036001133053054882046652138414695194151160943305727036575959195309218611738193261179310511854807446237996274956735188575272489122793818301194912

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gunimo (08.10.2013)

zteamgreen

unregistriert

15

Dienstag, 8. Oktober 2013, 22:02

Ich hoffe, dass im Reparaturfall die Ersatzteilversorgung erhalten bleibt.
Kurzfristig vielleicht, aus Restbeständen. Mittelfristig rechne ich nicht damit. UMAREX ist, wie alle Wirtschaftsunternehmen, auf Profit fokussiert. Für Sentimentalitäten ist da kein Platz. Vor allem muss man ja auch bedenken, dass das Röhm-Portfolio ja nicht der eigenen Unternehmensgeschichte erwachsen ist, sondern vor kurzem übernommen wurde. Da trennt man sich noch noch leichter davon, wenn der Profit nicht stimmt. Und eines hat die Übernahmeaktion ja auf jeden Fall bewirkt: Ein Markt-Konkurrent wurde ausgeschaltet. Alles in allem dürfte der schwierige deutsche und europäische Markt ohnehin nicht das wichtigste Segment sein für UMAREX. Die Margen liegen wohl eher in Fernost und evtl. in den USA. Und dort ist die Twinmaster vermutlich wenig populär und kein Renner.

Die verdienen ihre Kohle mit den scharfen Waffen.

Die Freizeitwaffen sind nur Nebenerwerb.

Wir sind nur noch Bittsteller geworden.

Daher gibt es auch so wenige Neuentwicklungen im SSW und Kaltgasbereich.

Die neuen SSW -Farben(weiss-pink,,u.a) sind nur Kundenverasche.

Mit mir nicht,,,ich bring meine 2000 ,- im Jahr zu Firmen,die es auch verdienen.

Ich sag nur Tesro,Broccock,GSG,Zoraki,Gletcher,SOS ua...

Ich hol mir keine Walther Pk,,,ich hol mir ne Zoraki,,,fertisch,,,

Gruss Norbert

Gunimo

Naturbursche

Beiträge: 415

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2012

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 8. Oktober 2013, 22:03

Die "Airhunter Carbine" kenne ich nicht aus eigener Anschauung, die hatte ich nie in der Hand. Daher kann ich dazu nichts sagen.

Die "TM-Action" und die "TM-Trainer" nebst ihren Langwaffen-Derivaten besitze und nutze ich. Und die sind nach meinen Erfahrungen spitze. Wenn Du andere Erfahrungen hast, so will und kann ich Dir diese nicht absprechen. ;)
www.muzzle.de

jollyhoker

Spender

Beiträge: 384

Registrierungsdatum: 23. Juni 2013

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 8. Oktober 2013, 22:08

*räusper*

Ich muss aber für mich festhalten das viele der Röhm-Pressluftprodukte weder qualitativ noch technisch der Renner sind. Also eine Frage der Zeit bis man die "Krücken" abstößt und das offensichtlich rentable SSW-Geschäft weiterführt.

Ein Vereinskollege hat eine Airhunter Carbine, wie das Ding 1000 Euro Wert hätte sein sollen erschliesst sich mir bis heute nicht.


Das kann man nun aber so salop auch nicht sagen. Bis auf die überteuerte Air-Hunter waren die dinger doch alle Ok. Eigentlich konkurrenzlos in ihre Art.
Sicherlich keine Vollblut Match Waffen.
Ich habe sein Shooter mit 300Bar Kartusche. Ich kann die direkt mit meiner FX Cutlas vergleichen. Ich würde die Shooter nicht gegen die Cutlas Tauschen.

Trotzdem hast du nicht ganz unrecht, das Problem war der Preis. Für den Sportschützen nicht zuverlässig genug, und für den Hobby Schützen einfach zu Teuer für ein Spielzeug.
14159265358979323846264338327950288419716939937510582097494459230781640628620899862803482534211706798214808651328230664709384460955058223172535940812848111745028410270193852110555964462294895493038196442881097566593344612847564823378678316527120190914564856692346034861045432664821339360726024914127372458700660631558817488152092096282925409171536436789259036001133053054882046652138414695194151160943305727036575959195309218611738193261179310511854807446237996274956735188575272489122793818301194912

18

Dienstag, 8. Oktober 2013, 22:10

Natürlich, das ist vielleicht auch immer Geschmacksache.

Neulich erst hatte ich einen Röhm-Regulator von einer Twinmaster in der Hand, eigentlich recht sauber aufgebaut. Eine 300bar-Kartusche (von L+W hergestellt) habe ich mir beim Ausverkauf auf eGun natürlich auch gesichert.

Wie es bereits weiter oben geschrieben wurde, es war nur eine Frage der Zeit bis der Kram aussortiert wird.

Mir ist es auch schade um eine weitere Marke. ESC zeigt mit den Brocock-Gewehren das es auch schöne, schnörkellose Pressluftgewehre in Deutschland zu einem guten Kurs gibt. Die sind auch nicht 100%, aber für das Geld das man bezahlt kann man mit 95% zufrieden sein.

19

Dienstag, 8. Oktober 2013, 22:13

Daniel, genau das war es was ich damit ausdrücken wollte...

Preislich gesehen teilweise eher Premium-Produkte oder "für den gehobenen Hobbybereich", aber trotzdem mit Bastelfaktor.

Die Airhunter Carbine ist nichts besseres als eine Dominator 1250 in einem für den Zweck absolut unpassenden Schaft. Der Preis ist weit über einer HW100 angesiedelt gewesen, die technische Funktionalität eher unter einer Dominator 1250.

jollyhoker

Spender

Beiträge: 384

Registrierungsdatum: 23. Juni 2013

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 8. Oktober 2013, 22:14

Natürlich, das ist vielleicht auch immer Geschmacksache.

Neulich erst hatte ich einen Röhm-Regulator von einer Twinmaster in der Hand, eigentlich recht sauber aufgebaut. Eine 300bar-Kartusche (von L+W hergestellt) habe ich mir beim Ausverkauf auf eGun natürlich auch gesichert.

Hast du denn auch den 300Bar Regulator? Also der von der Air-Hunter? Wegen der Verschraubung.
14159265358979323846264338327950288419716939937510582097494459230781640628620899862803482534211706798214808651328230664709384460955058223172535940812848111745028410270193852110555964462294895493038196442881097566593344612847564823378678316527120190914564856692346034861045432664821339360726024914127372458700660631558817488152092096282925409171536436789259036001133053054882046652138414695194151160943305727036575959195309218611738193261179310511854807446237996274956735188575272489122793818301194912

Ähnliche Themen