Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Outdoorandguns.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Donnerstag, 12. September 2013, 15:15

Dass der radioaktive Dreck auch in Norddeutschland runter kam wußte ich nicht, bekannt war mir dass es hier in Bayern (insbesondere im Bayerischen Wald) den radioaktiven Rotz abgeregnet hat . Es gibt aber starke regionale Unterschiede, deutlich wird das bei unseren Sauen, wir haben diese als Wechselwild im Revier. Je nachdem woher sie kommen sind die kaum belastet, andere sind nicht zum Verzehr freigegeben weil die Belastung bei bis zu 6000 Becquerel/kg liegt (Grenzwert 600 Becquerel). Den Spass am Schwammerl sammeln und essen lasse ich mir dennoch nicht vermiesen, es gibt hier eine Empfehlung von max 500g pro Woche, man isst ja nicht täglich Pilze, von daher sehe ich das nicht so eng. Lediglich von den Maronen lasse ich die Finger, diese sind dafür bekannt stark das radioaktive Cäsium-137 anzureichern. Cäsium-137 hat eine Halbwertszeit von 30 Jahren, nicht mehr lange also und die Situation entspannt sich weiter.
Btw. Wenn die Leute 2-3x im Jahr wegfliegen schert sich keiner was drum, dabei bedeutet einmal Malle und zurück etwa diesselbe Strahlenbelastung wie 250g eines mit 6000 Becquerel belasteten Wildschweinbratens.

Quellen: u.a.
Wikipedia
BJV
LFU

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Matrix« (13. September 2013, 02:10)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Butt (12.09.2013)

Butt

Spender

  • »Butt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 073

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 12. September 2013, 18:20

Ja das dachte ich auch immer das Bayern der Schwerpunkt in DU. sei mit der Verstrahlung

http://www.test.de/Wildpilze-Das-Geheimn…163075-1163675/
Suche Kornschutz für altes HW35 und Illex Wobbler :angeln2:


Gruß Maik

Das Recht auf Waffen *trapper1*

Kolibri

Survival-Experte

Beiträge: 912

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2012

  • Nachricht senden

23

Samstag, 28. September 2013, 00:42

Nachdem letzte Woche kaum ein Pilz zu finden war scheint es jetzt los zu gehen.
Hier mal ein Teil der heutigen Ausbeute.

MfG Kolibri
»Kolibri« hat folgendes Bild angehängt:
  • 27.9.13 .jpg.JPG

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Butt (14.09.2014)

MountainGun45LC

Outdoorfreak

Beiträge: 3 811

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

  • Nachricht senden

24

Samstag, 28. September 2013, 01:01

Schön ...

Nachdem letzte Woche kaum ein Pilz zu finden war scheint es jetzt los zu gehen.
Hier mal ein Teil der heutigen Ausbeute.


... müßten Egerlinge sein, weiterhin "Pilz Ho" und Erfolg bei der Suche.
Mountain ...
Gerechtigkeit ist es, heute das zu erlauben was "vorgestern" noch normal und üblich war und seit "gestern" strafbar ist! :Fahne2:

Kolibri

Survival-Experte

Beiträge: 912

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2012

  • Nachricht senden

25

Samstag, 28. September 2013, 02:45

weiterhin "Pilz Ho" und Erfolg bei der Suche


Danke Mountain,

es sind allerdings Steinpilze. :)

MfG Kolibri

Veteran

Spender

Beiträge: 87

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2012

Wohnort: Thüringer Wald

  • Nachricht senden

26

Samstag, 28. September 2013, 09:58

Ich war vorgestern hier im Thüringer Wald auch für das erste Mal dieses Jahr auf Suche, Ausbeute waren aber nur 2 kleine Maronen und 2 kleine Steinpilze. Sonst hatte ich meinen Korb immer bis oben voll wenn ich gesucht habe. Vielleicht ist es einfach noch zu früh. Und wenn man im Wald noch nichts findet, geht man eben in den Keller und sucht sich ein Pils ;)

MfG

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MountainGun45LC (28.09.2013)

MountainGun45LC

Outdoorfreak

Beiträge: 3 811

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

  • Nachricht senden

27

Samstag, 28. September 2013, 12:06

Natürlich!

Danke Mountain,

es sind allerdings Steinpilze.

Und meine absoluten Lieblingspilze dazu, der Stiel kurz und gedrungen.
Wie kam ich nur auf Egerlinge? :huh:
Mountain ...
Gerechtigkeit ist es, heute das zu erlauben was "vorgestern" noch normal und üblich war und seit "gestern" strafbar ist! :Fahne2:

Butt

Spender

  • »Butt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 073

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 14. September 2014, 19:24

War jetzt schon 2x draußen und nüscht jefunden :S
Suche Kornschutz für altes HW35 und Illex Wobbler :angeln2:


Gruß Maik

Das Recht auf Waffen *trapper1*

sternburch

Outdoorfreak

Beiträge: 4 161

Registrierungsdatum: 4. Januar 2013

Wohnort: Sachsen Anhalt

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 14. September 2014, 20:21

Bis auf die Boviste war hier auch noch nix mit Pilzen. 2 halbvertrocknete kleine Champignons hab ich gesichtet.
Also auf zum Konsum und ´ne 20 Schachtel Pilse geholt :D
Nächste Woche soll es wärmer werden, dann geht es sicher los.
Gruß Micha

Butt

Spender

  • »Butt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 073

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 14. September 2014, 20:43

Brauche unbedingt 3 Körbe voll,zum trocknen
Suche Kornschutz für altes HW35 und Illex Wobbler :angeln2:


Gruß Maik

Das Recht auf Waffen *trapper1*

mulcher one-two

Survival-Experte

Beiträge: 961

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Wohnort: LK Gifhorn

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 14. September 2014, 21:38

War schon 4x los, jedesmal volles Haus.
Maronen, Steinpilze, Sand und Birkenpilze, alles da.
mfg Daniel

Butt

Spender

  • »Butt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 073

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 14. September 2014, 21:39

Daniel sag mir wo,ich komme hin :D
Suche Kornschutz für altes HW35 und Illex Wobbler :angeln2:


Gruß Maik

Das Recht auf Waffen *trapper1*

Kolibri

Survival-Experte

Beiträge: 912

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2012

  • Nachricht senden

33

Montag, 15. September 2014, 00:12

Hier meine Ausbeute vom Samstag. Allerdings waren etliche Pilze total verwurmt, sonst wären es noch mehr geworden.

MfG Kolibri
»Kolibri« hat folgendes Bild angehängt:
  • Pilze 2014 (7).jpg

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Butt (15.09.2014)

mulcher one-two

Survival-Experte

Beiträge: 961

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Wohnort: LK Gifhorn

  • Nachricht senden

34

Montag, 15. September 2014, 18:21

Welche Pilze mit Lamellen isst Du denn unterer Korb links vom Tragebügel
Und welche sind diese Pockigen, oben rechts neben der Marone? Hab ich hier noch nie gesehen...
mfg Daniel
@Mike man verrät ja viles aber seine Pilz-stellen ähmmm *huhu1*

Kolibri

Survival-Experte

Beiträge: 912

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2012

  • Nachricht senden

35

Montag, 15. September 2014, 18:36

Die Lamellenpilze (in beiden Körben) sind alles Perlpilze, diese "Pocken" gaben Ihnen ihren Namen.

MfG Kolibri

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mulcher one-two (15.09.2014)

Butt

Spender

  • »Butt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 073

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

  • Nachricht senden

36

Montag, 15. September 2014, 19:58

Die Lamellenpilze (in beiden Körben) sind alles Perlpilze, diese "Pocken" gaben Ihnen ihren Namen.

MfG Kolibri

Wie sehen deine Erfahrungen im Bereich Baumpilze aus?
Suche Kornschutz für altes HW35 und Illex Wobbler :angeln2:


Gruß Maik

Das Recht auf Waffen *trapper1*

Kolibri

Survival-Experte

Beiträge: 912

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2012

  • Nachricht senden

37

Montag, 15. September 2014, 20:42

Nicht so gut, wir haben die früher mal gesammelt und getrocknet, war ein prima Feueranzünder. :D

Von den essbaren Pilzen die ich gut kenne gibt es bei uns Stein-, Birken-, Perl-, Butter- und Riesenschirmpilz sowie Rotkappen, Maronen, Pfifferlinge, Ziegenlippen und Sandröhrlinge die reichen mir völlig.



MfG Kolibri

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Butt (15.09.2014), mulcher one-two (15.09.2014)

Butt

Spender

  • »Butt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 073

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

  • Nachricht senden

38

Montag, 15. September 2014, 21:14

Hatte letztes Jahr mal Glück und fand ne Krause Glucke :rolleyes:
Suche Kornschutz für altes HW35 und Illex Wobbler :angeln2:


Gruß Maik

Das Recht auf Waffen *trapper1*

Gesetznehmer

unregistriert

39

Montag, 15. September 2014, 22:07

Paar Steinpilze ende September letztes Jahr in SüdWest-France. Dieses Jahr war ich noch nicht los.


Pfifferlinge hab ich letztes Jahr gar keine, ausser ne Handvoll, die ich auch hätte stehen lassen können. Die Bilder müssen von 2012 sein. :whistling:




An andere Pilze trau ich mich nicht ran.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Butt (16.09.2014)

Butt

Spender

  • »Butt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 073

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 16. September 2014, 21:01

morgen frei ,da werde ich noch mal losgehen
Suche Kornschutz für altes HW35 und Illex Wobbler :angeln2:


Gruß Maik

Das Recht auf Waffen *trapper1*

Ähnliche Themen