Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Outdoorandguns.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

MountainGun45LC

Outdoorfreak

Beiträge: 3 813

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

  • Nachricht senden

581

Montag, 14. April 2014, 22:37

Ist mal ein Mk II Albion ...

... für Panzerbesatzungen gewesen, deshalb ohne Hahnsporn.
Frankonia hat den mal angeboten für DM 78,00 da konnte ich nicht NEIN sagen.
Übrigens kann man da prima 9 Para draus verschießen, nur der Auswerferstern geht dann nicht.
Dafür braucht man Halbmond-Clips 3er, also 2 Stck., dann geht´s.

Obwohl die .38/200 viel schwächer ist als die 9 Para hat er´s klaglos verdaut. Die Präzision ist allerdings miserabel.
Die .38/200 ist eine ganz normale .38 S&W, nur anstelle des 158 grain Geschosses haben die Tommies ein 200 grain Geschoss, das ist alles.

Typisch britisch, einfach nur
Die Briten sind womöglich noch stempelwütiger als die Deutschen, unglaublich!
Würde ich ALLE Stempel sehen könnte ich vielleicht was dazu sagen. Oft ist auch das Herstellungsjahr simpel eingeschlagen.
War der woanders, Israel, Indien, dann, ja dann sieht´s anders aus.

Salute ... *huhu1*

Auf alle Fälle wurde dieser Revolver nachträglich überarbeitet und in D als scharfe Waffe beschossen.
Die Qualität der Enfields ist im Vergleich zu den Webleys miserabel. Auch Schlossmäßig bescheiden.
Gerechtigkeit ist es, heute das zu erlauben was "vorgestern" noch normal und üblich war und seit "gestern" strafbar ist! :Fahne2:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MountainGun45LC« (14. April 2014, 22:45)


Sgt_Elias

Naturbursche

Beiträge: 337

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2013

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

582

Montag, 14. April 2014, 22:41

Mööööp :D

Setzen, 6- :P Militär1


Das mit dem fehlendem Hahnsporn und Panzerbesatzung ist ein alter Irrglaube....

Es gab damals mit den Revolvern viele Unfälle, da hat man dann nachher alle nur ohne Hahn und Double Action Only gebaut!

Der Enfield-Revolver hatte auch bei von Hand vorgespanntem Hahn ein hohes Abzugsgewicht. Zusammen mit der eher schwachen Munition ergaben sich keine sehr guten Schussergebnisse. Stattdessen kam es häufig zu Unfällen, bei denen sich der Hahn der Waffe verfing und sich unabsichtlich Schüsse lösten. Als Konsequenz entstand das Modell No. 2 Mark 1*, das keinen Hahnsporn mehr besaß und nur noch einen Double Action-Abzug bot. Dadurch wurde der Abzug noch härter. Bei Version No. 2 Mark 1** entfiel dazu noch die Sicherung des Hammers



Gruß, David
:thumbsup: Mitglied im Geheimbund Kohlenstoffdioxid verseuchter Wichtigmacher :thumbsup:

MountainGun45LC

Outdoorfreak

Beiträge: 3 813

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

  • Nachricht senden

583

Montag, 14. April 2014, 22:53

Aha ...

Das mit dem fehlendem Hahnsporn und Panzerbesatzung ist ein alter Irrglaube....


... und wie kommst du auf dieses schmale Brett David?

Ich hatte die Revolver Beide, mit und ohne Hahnsporn. Der "Albion" wurde an Panzerbesatzungen ausgegeben, jawoll!
Genau aus dem Grund weil die mit dem Hahnsporn im Turmluk hängenblieben der Revolver unbemerkt gespannt war (Segeltuch-Tasche) und beim Hinsetzen oder Pinkeln losging.
Alles Andere ist Käse³.

Gruß, Alex
Gerechtigkeit ist es, heute das zu erlauben was "vorgestern" noch normal und üblich war und seit "gestern" strafbar ist! :Fahne2:

Beiträge: 755

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

Wohnort: 25551 Peissen

  • Nachricht senden

584

Montag, 14. April 2014, 22:55

Ein paar Bilder habe ich noch.







»chenekwahow« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1040222.JPG
  • P1040223.JPG
  • P1040233.JPG
  • P1040245.JPG
  • P1040263.JPG
  • P1040273.JPG
  • P1040274.JPG
  • P1040259.JPG
..

Gruß Thomas
..
..



Moin , schaut doch auch mal hier vorbei:
https://www.facebook.com/groups/SSfWFans/
--------------------------------------------------------------
:anschrei: http://www.egun.de/market/item.php?id=7042361][/url] :anschrei:
:anschrei: [url][/url] :anschrei:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

EvilMax (15.04.2014)

Sgt_Elias

Naturbursche

Beiträge: 337

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2013

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

585

Montag, 14. April 2014, 23:02

Wie gesagt,
das mit der Panzerversion ist quatsch... Alle Enfield und Webleys hatten ab nen bestimmten Baujahr keinen Hahn und Double Action Only...

Also gab es ab 44 oder so nur noch britische Panzerfahrer :D


Frag mal nen alten britischen Sodaten, der wird dir das bestätigen ;)

Tante Google sollte auch helfen...

Gruß, David
:thumbsup: Mitglied im Geheimbund Kohlenstoffdioxid verseuchter Wichtigmacher :thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sgt_Elias« (14. April 2014, 23:10)


MountainGun45LC

Outdoorfreak

Beiträge: 3 813

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

  • Nachricht senden

586

Montag, 14. April 2014, 23:18

Mit altgedienten Offizieren ...

Frag mal nen alten britischen Sodaten, der wird dir das bestätigen ;)

... habe ich auf dem Schiessstand schon vor vielen Jahren über die Henry-Martinis, Enfields und Webleys gesprochen.
Und Tante Google und WIKI kann mich mal. - Jeder kann da ´reinschreiben, was er lustig ist.
Ich glaube, was ich weiß. Solltest du Fakten haben, okay, gerne!
Ansonsten. :thumbdown:

Nicht mißverstehen, das geht nicht gegen dich, sondern gegen den Käse der öfters manchmal verzapft wird.
Lasse mich jedoch gerne vom Gegenteil überzeugen. :)

NB:
Es gibt keine Webleys OHNE Hahnporn, die sind ALLE mit.
Das betraf nur den Albion, gebaut in Schottland von einer Motorenfabrik für Autos.
Gerechtigkeit ist es, heute das zu erlauben was "vorgestern" noch normal und üblich war und seit "gestern" strafbar ist! :Fahne2:

Sgt_Elias

Naturbursche

Beiträge: 337

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2013

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

587

Dienstag, 15. April 2014, 01:53

So,
nochmal klugscheissen :D

Tatsächlich, das mit den Webleys war dummfug von mir...

Das betrifft nur Enfield Mk I* und MK II*.... die wurden aber nicht nur von Albion hergestellt, die meisten kamen von der RSAF, dann noch Coventry Gauge & Tool Co und The Howard Auto Cultivator Company.

Es gibt auch wenige die imn Australien hergestellt wurden...

Wie auch immer...jeder britische Soldat der eine Kurzwaffe führte, hatte den Enfield ohne Hahn und in Double Action Only, sogar noch in den frühen 70er Jahren hier!

Der wurde nicht extra für Panzerbesatzungen hergestellt... mit Hahn war der allgemein zu gefährlich, vorspannen, rumspielen...und rumms.

Das ist wirklich ein hartnäckiges Gerücht mit der Panzerversion, die sich weltweit verbreitet hat... irgendwo finde ich das noch schriftlich :D

Aber egal, als Schreckschussumbau was feines, als scharfe Waffe Müll.


Gruß, David
:thumbsup: Mitglied im Geheimbund Kohlenstoffdioxid verseuchter Wichtigmacher :thumbsup:

Beiträge: 755

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

Wohnort: 25551 Peissen

  • Nachricht senden

588

Dienstag, 15. April 2014, 08:45

Ist ja nett zu lesen , wie lieb ihr euch habt.
Leider hilft mir das nicht , bei der Beantwortung meiner Frage.
..

Gruß Thomas
..
..



Moin , schaut doch auch mal hier vorbei:
https://www.facebook.com/groups/SSfWFans/
--------------------------------------------------------------
:anschrei: http://www.egun.de/market/item.php?id=7042361][/url] :anschrei:
:anschrei: [url][/url] :anschrei:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sgt_Elias (15.04.2014)

Sgt_Elias

Naturbursche

Beiträge: 337

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2013

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

589

Dienstag, 15. April 2014, 08:53

Albion fertigte den nur von 1941 bis 1943.....

Vor der Seriennummer sollte ein Buchstabe sei.


1941 K, L, M, N
1942 N, O, P, Q, R, S, T, U,
1943 U, V, W, X, Y, Z, ZA, ZB

Sehe ZA bei deinem, also 1943.
:thumbsup: Mitglied im Geheimbund Kohlenstoffdioxid verseuchter Wichtigmacher :thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sgt_Elias« (15. April 2014, 08:59)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

chenekwahow (15.04.2014)

MountainGun45LC

Outdoorfreak

Beiträge: 3 813

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

  • Nachricht senden

590

Dienstag, 15. April 2014, 09:29

Guten Morgen David ...

Tatsächlich, das mit den Webleys war dummfug von mir...
Richtig, Theorie und Praxis. :P

Das betrifft nur Enfield Mk I* und MK II*.... die wurden aber nicht nur von Albion hergestellt, die meisten kamen von der RSAF, dann noch Coventry Gauge & Tool Co und The Howard Auto Cultivator Company.
Es gibt auch wenige die imn Australien hergestellt wurden...

Das bestreitet auch keiner. Fakt ist, die Dinger wurden im Soldatenjargon allgemein als "Albions" bezeichnet, zwecks Unterscheidung und weil die das Ding als 1. hergestellt hatten.
Wie auch immer...jeder britische Soldat der eine Kurzwaffe führte, hatte den Enfield ohne Hahn und in Double Action Only, sogar noch in den frühen 70er Jahren hier!


Auch das ist unrichtig, ab Anfang der 60er hatten Die die FN HP als Dienstwaffe. Sicherlich wurden an Wachmannschaften im Einzelnen noch vorhandene Revolver ausgegeben in späteren Jahren. Da waren teilweise sogar noch S&W M&P in .38/200 als Hilfslieferung der Amis aus dem WK II bei, als Modell Victory bezeichnet mit 5" Lauf. Also nicht nur Albions. Die "Victorys" von S&W waren 1000 x besser als der Britt-Schrott.
Der wurde nicht extra für Panzerbesatzungen hergestellt... mit Hahn war der allgemein zu gefährlich, vorspannen, rumspielen...und rumms.

Nicht extra für Panzerbesatzungen, richtig. Aber die waren der Auslöser dafür.

Nach dieser Definition dürfte kein Revolver mehr gebaut werden, das ist absoluter Quatsch! So ein Stuß ist doch kein Argument.

Aber egal, als Schreckschussumbau was feines, als scharfe Waffe Müll.

Das ist eine Aussage die sich jeder Waffenhersteller von seinen Produkten wünscht!*rofl1*

Lachender Gruß, Alex
Gerechtigkeit ist es, heute das zu erlauben was "vorgestern" noch normal und üblich war und seit "gestern" strafbar ist! :Fahne2:

MountainGun45LC

Outdoorfreak

Beiträge: 3 813

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

  • Nachricht senden

591

Dienstag, 15. April 2014, 09:51

Also wir haben uns ganz ...

Ist ja nett zu lesen , wie lieb ihr euch habt.
Leider hilft mir das nicht , bei der Beantwortung meiner Frage.

... dolle lieb. *help2*
Deine Frage wurde beantwortet, 1943!
Ist doch alles im grünen Bereich.
Unmögliches wird sofort erledigt, Wunder dauern etwas länger.


Gerechtigkeit ist es, heute das zu erlauben was "vorgestern" noch normal und üblich war und seit "gestern" strafbar ist! :Fahne2:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MountainGun45LC« (15. April 2014, 09:56)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

chenekwahow (15.04.2014)

Beiträge: 755

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

Wohnort: 25551 Peissen

  • Nachricht senden

592

Dienstag, 15. April 2014, 14:11

Dafür sag ich auch ganz artig , Danke Euch.
..

Gruß Thomas
..
..



Moin , schaut doch auch mal hier vorbei:
https://www.facebook.com/groups/SSfWFans/
--------------------------------------------------------------
:anschrei: http://www.egun.de/market/item.php?id=7042361][/url] :anschrei:
:anschrei: [url][/url] :anschrei:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »chenekwahow« (15. April 2014, 14:11)


Beiträge: 755

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

Wohnort: 25551 Peissen

  • Nachricht senden

593

Dienstag, 15. April 2014, 19:09

Zitat

Aber egal, als Schreckschussumbau was feines, als scharfe Waffe Müll.


Ich denke auch, das ich hier für 150,-€ , was feines bekommen habe. ^#^
..

Gruß Thomas
..
..



Moin , schaut doch auch mal hier vorbei:
https://www.facebook.com/groups/SSfWFans/
--------------------------------------------------------------
:anschrei: http://www.egun.de/market/item.php?id=7042361][/url] :anschrei:
:anschrei: [url][/url] :anschrei:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

blue1980 (15.04.2014)

594

Dienstag, 15. April 2014, 19:23

... das ich hier für 150,-€ , was feines bekommen habe. ^#^



Verdammt, wo ist der "Neid-Smiley" wenn man ihn dringend braucht? :D

Da kann man nur gratulieren! Dir gönne ich das schöne Teil aber auch wirklich, weil Du es in Ehren halten und pflegen (und häufig bewundern) wirst!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

chenekwahow (15.04.2014)

Beiträge: 755

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

Wohnort: 25551 Peissen

  • Nachricht senden

595

Dienstag, 15. April 2014, 19:34

Zitat

weil Du es in Ehren halten und pflegen (und häufig bewundern) wirst!


Habe jetzt nur das Problem, wie erkläre ich meiner Frau, das eine davon nicht genug ist.......
..

Gruß Thomas
..
..



Moin , schaut doch auch mal hier vorbei:
https://www.facebook.com/groups/SSfWFans/
--------------------------------------------------------------
:anschrei: http://www.egun.de/market/item.php?id=7042361][/url] :anschrei:
:anschrei: [url][/url] :anschrei:

MountainGun45LC

Outdoorfreak

Beiträge: 3 813

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

  • Nachricht senden

596

Dienstag, 15. April 2014, 19:52

Das ist Wahnsinn ...

Ich denke auch, das ich hier für 150,-€ , was feines bekommen habe.


... wenn man bedenkt, daß die Revolver mal scharf, in gutem, aber nicht überarbeiteten Zustand gerade DM 78,00 (€ 39,00) kosteten.
Heute fast das 4-fache als "Günstig" empfunden wird für ein Teil was so radikal kastriert wurde.
Davor gab´s zu ähnlichen Konditionen die Schweizer Ordonnanz-Revolver M.82 & M.29 im Kal. 7,5 mm Schweizer Ordonnanz.
Den Smith & Wesson, Military & Police Mod.10 in .38 Spl. Die wurden dann alle verschrottet nach Änderung des WG und zu SS umgebaut.
Das war in der Pre *ptb* Zeit. Die Werbung damals lautete: "Schützen sie sich mit einer echten Waffe, umgebaut als SS!" Frei ab 18 ohne WS.

Heute sind sogar diese Dinger WBK-pflichtig, aber NUR in D! *wall1*

Obwohl man auf 10 mtr. erkennt, daß da nie mehr eine Kugel die ausgefrästen Trommeln verlassen kann.
Schade für alle, die gerne solche Teile hätten zum Sammeln.
Theo Lingen würde sagen, mit jammervoller Miene: "Traurig, traurig, traurig!" *cry2*
Mountain ...
Gerechtigkeit ist es, heute das zu erlauben was "vorgestern" noch normal und üblich war und seit "gestern" strafbar ist! :Fahne2:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

baikal-513 (15.04.2014), chenekwahow (15.04.2014), blue1980 (15.04.2014)

MountainGun45LC

Outdoorfreak

Beiträge: 3 813

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

  • Nachricht senden

597

Dienstag, 15. April 2014, 20:01

Ach glaube mal ...

Habe jetzt nur das Problem, wie erkläre ich meiner Frau, das eine davon nicht genug ist.......


... das weiß Sie schon!*rofl1*
2 Paar Schuhe, eine schöne Halskette und ein Fläschen edles Parfüm und der Haussegen ist gerettet! ;)
Gerechtigkeit ist es, heute das zu erlauben was "vorgestern" noch normal und üblich war und seit "gestern" strafbar ist! :Fahne2:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

chenekwahow (15.04.2014)

Beiträge: 755

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

Wohnort: 25551 Peissen

  • Nachricht senden

598

Dienstag, 15. April 2014, 20:07

Zitat

... wenn man bedenkt, daß die Revolver mal scharf, in gutem, aber nicht überarbeiteten Zustand gerade DM 78,00 (€ 39,00) kosteten.


...wenn man bedenkt, was dafür bei eGun verlangt wird......
..

Gruß Thomas
..
..



Moin , schaut doch auch mal hier vorbei:
https://www.facebook.com/groups/SSfWFans/
--------------------------------------------------------------
:anschrei: http://www.egun.de/market/item.php?id=7042361][/url] :anschrei:
:anschrei: [url][/url] :anschrei:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MountainGun45LC (15.04.2014)

baikal-513

Outdoorfreak

Beiträge: 1 021

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2012

Wohnort: 31832 Springe

  • Nachricht senden

599

Dienstag, 15. April 2014, 20:55

Heute ist meine Gamo CF 20 gekommen, leider fehlt das Korn. Hab sie aber eigentlich nur gekauft damit die CF 30 Gesellschaft hat. Bild reiche ich nach.

Schönen Abend noch,

Detlef
Anschütz sind die Meistermacher, aber Kenner wählen Walther.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MountainGun45LC (15.04.2014)

Bavariaman

Hobbyschütze

Beiträge: 63

Registrierungsdatum: 11. Januar 2014

Wohnort: Penzing - Oberbayern

  • Nachricht senden

600

Freitag, 18. April 2014, 12:49

Juhu - Hab auch noch eine ergattern können - Röhm Mini1 (PTB 249)

»Bavariaman« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bild 01.JPG
SM Modelle (RHÖNER Sportwaffen) + Record Firearms + EM-GE

Record Firearms

Suche EM-GE Mod. 6d aus letzter Produktionsreihe (rotes Kunststoffköfferchen) und EM-GE Mod. 64 Stakkato auch aus letzter Produktionsreihe mit rotem Köfferchen, mit roten Griffschalen im Neuzustand für Sammlung.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

baikal-513 (18.04.2014)