Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Outdoorandguns.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

zteamgreen

unregistriert

1

Dienstag, 14. Mai 2013, 17:38

Jetzt nicht nur Outdoor : Wir sind Dschungelcamp !

Aufruf der Vereinten Nationen,,Esst mehr Insekten. :!:

Kleine Beilage : Nettes Kochbuch mit Rezepten dazu ..cool !

Ich dachte,die Nahrung sei nur etwas für Prepper und Survival-Experten..!

Nein,falch gedacht.Die meinen das wirklich ernst :P

Na ja,wenn unsere Hunde mal ne Fliege fangen und runterschlucken,

sind sie auch nicht dran gestorben.


http://www.bild.de/ratgeber/gesundheit/e…82666.bild.html


Beim nächsten Forentreffen schlage ich mal diese Alternativküche vor. *rofl1*


Ähm,,Gruss Norbert

@butt und @sternburch werden es schon richten..Mahlzeit :)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Meerschwein (14.05.2013), Butt (14.05.2013)

Matthias

Forengründer

Beiträge: 1 145

Registrierungsdatum: 29. November 2012

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 14. Mai 2013, 19:44

@butt und @sternburch werden es schon richten..Mahlzeit :)
Ach bei den Grill und Kochkünsten fällt es vermutlich nicht auf, dass es Insekten sind ;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Butt (14.05.2013)

Butt

Spender

Beiträge: 4 079

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 14. Mai 2013, 20:07


http://www.bild.de/ratgeber/gesundheit/e…82666.bild.html


Beim nächsten Forentreffen schlage ich mal diese Alternativküche vor. *rofl1*


Ähm,,Gruss Norbert

@butt und @sternburch werden es schon richten..Mahlzeit :)
Hoffendlich kommt das Forentreffen so schnell wie möglich ,freue mich riesig die netten Mitglieder in Natuta kennenzulernen. :)

Und BBQ werde ich für Euch auch machen,werde dann 1-2 Smoker mitbringen :thumbsup:
Suche Kornschutz für altes HW35 und Illex Wobbler :angeln2:


Gruß Maik

Das Recht auf Waffen *trapper1*

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

RLP (14.05.2013), Militis (14.05.2013), Michael (15.05.2013)

Matthias

Forengründer

Beiträge: 1 145

Registrierungsdatum: 29. November 2012

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 15. Mai 2013, 09:50

Und BBQ werde ich für Euch auch machen,werde dann 1-2 Smoker mitbringen
Und wieder fehtl mir der "Sabber-Smilie" :D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Butt (15.05.2013)

Ladehemmung

unregistriert

5

Mittwoch, 15. Mai 2013, 10:55

Zitat

Die Direktorin für Forstwirtschaft der UN-Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation (FAO), Eva Müller, forderte am Montag bei der Vorstellung einer neuen Studie: „Esst Insekten!”


Bleibt noch zu hinterfragen, ob die Herrschaften von der UN selber den Vorkoster machen und mit gutem Beispiel voran gehen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

RLP (15.05.2013)

6

Mittwoch, 15. Mai 2013, 11:46

Wenn ihr mir früh genug bescheid sagt, dann kann ich gerne reichlich "Grillgut" mitbringen :D

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Butt (15.05.2013), 454/B36 (15.05.2013)

Ladehemmung

unregistriert

7

Mittwoch, 15. Mai 2013, 13:38

Wenn ihr mir früh genug bescheid sagt, dann kann ich gerne reichlich "Grillgut" mitbringen


Ach ja, du erntest ja regelmäßig. *rofl1*

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

454/B36 (15.05.2013)

zteamgreen

unregistriert

8

Mittwoch, 15. Mai 2013, 14:22

Wir ,das Volk kriegen die Insekten auf den Teller,

und die Politiker sitzen vor den dicken Fleischtöpfen.

Was dann passiert,haben wir 1998 gesehen,als die Mauer fiel.

Die Funktionäre der damaligen DDR haben sich den Wanst vollgehauen,

und der Bürger stand stundenlang für paar Bananen an.

Und wie ist es Heute.??

Wer kann sich noch die überteuerten Neuwagen leisten??

Die Energiekosten wachsen in den Himmel,,,,Notbüros für säumige Zahler wurden schon eingerichtet.

Die Industrie vergiftet uns mit Gammelfleisch und kontaminierten Früchten,Kräutern und sonstwas.

die Politiker fliegen auf unsere Kosten in den Urlaub und beschäftigen ihre Verwandten zu Höchstgehältern in

ihren Büros.

Besteuert wird mittlerweile fast alles,jetzt kommen Waffen und Pferde noch hinzu.

Und damit für die Vermögenden noch genug übrig bleibt,kann das Volk sich ja mit

Insekten begnügen.

Ganz einfache Gedankenkiste,,,,die Weltbevölkerung explodiert und es ist,in Zukunft, nicht genug ordentliche

Nahrung für Alle vorhanden.

Das heisst,das niedrig gehaltene Volk kriegt Insekten,die Elite sauberes Fleisch und Gemüse.

Ich sag dazu nur eins..Wehret den Anfängen..----Wir sind das Volk----

Und wählt dieses Jahr bewusster,als in der Vergangenheit.


Gruss Norbert (der im Umarex - Quiz gewonnen hat ,,,) :P

Medjay

Naturbursche

Beiträge: 334

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

Wohnort: Limburg/Lahn

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 15. Mai 2013, 14:38

Och-Lebensmittel gibts-zumindest in EU-genug.Doof nur,das Millionen Tonnen an Fisch gefangen und tot zurück ins Meer geworfen werden,weil irgendwelche EU-Quoten sonst überschritten würden und sich der Fisch nicht gewinnbringend genug auf den Markt werfen liesse.Das gleiche mit Obst,Gemüse und sonstwas,wo Überproduktionen vernichtet werden.Oder die Supermärkte,die mittlerweile ihre Müllcontainer abschliessen,damit niemand die Lebensmittel,die voreilig weggeworfen werden,obwohl sie zum Verzehr geeignet wären,dort wieder rausholt.Das gleiche bei Bäckerein-was heute nicht verkauft wird,wandert in den Container-wer möchte schon ein Brot von gestern kaufen?Blöd,das mein heut gekauftes Brot morgen schon von gestern ist...

zteamgreen

unregistriert

10

Mittwoch, 15. Mai 2013, 14:53

Vieles Übriggebliebene bekommen ja auch die Tafeln.

Da ist manche Packung schon ein Monat über der Haltbarkeit.

Das macht aber nix,sagen Jauch und SternTV-Konsorten.

Ich habe gestern ne Packung Bierwurst bei einem Bedürftigen in seiner Wohnung gesehen.

Das Zeug roch wie Hulle und schmeckte irgenwie nach,,,,Verwesung.

Aber er und ich leben noch,,,,na dann Mahlzeit. ;( ;(

lg.zt

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Butt (15.05.2013)

Medjay

Naturbursche

Beiträge: 334

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

Wohnort: Limburg/Lahn

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 15. Mai 2013, 17:01

Ich war vor einigen Jahren auch bei sowas wie der Tafel-heisst anders,ist aber dasselbe.Dort bekam man auch alles zu Spottpreisen,mehr symbolisch10oder 20Ct pro Artikel.Das meiste war halt knapp vorm Verfallsdatum,aber einwandfrei.Da gabs Dinge,die sich der normale H4ler sonst niemals leisten könnte-also richtige Markenartikel und nicht nur Aldi-Billigkram.Leider ist der Laden so überlaufen,das man sich am besten morgens um 6 in die Schlange stellt,um 10oder 11Uhr reinkommt und noch etwas ergattern kann.Ich bin einmal,als ich nicht schlafen konnte,morgens um 4 dort gewesen,und da stand schon ein dutzend Leute...Da ich ländlich wohne,und das 10km entfernt ist,hab ichs dann auch seingelassen.Alleine der Bus kostet ja fast 6Euro...da lohnt sichs kaum noch.

12

Mittwoch, 15. Mai 2013, 17:32

Warum nicht mal probieren ?

Insekten sehen nicht ekeliger aus als Krabben, und komischer ist die die Idee auch nicht als rohen Fisch mit Reis zu essen.

Man muß ja nicht aus allem ein Politikum machen.

Wenn ihr euch beim zubereiten soviel Mühe macht wie in dem Grillthread sieht das Krabbelzeug mit Sicherheit auch verlockend aus :)

Gruß



Petra

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mulcher one-two (15.05.2013), 454/B36 (15.05.2013)

Matthias

Forengründer

Beiträge: 1 145

Registrierungsdatum: 29. November 2012

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 15. Mai 2013, 17:37

Hi,
Vieles Übriggebliebene bekommen ja auch die Tafeln.

Da ist manche Packung schon ein Monat über der Haltbarkeit.
also das kann ich nicht bestätigen.
Bei unserer städtischen Tafel dürfen keine Lebensmittel ausgegeben werden, die über dem MHD sind !
Auch wenn es bei den meisten Lebensmitteln nichts ausmacht wenn das MHD kurzzeitig überschritten wurde,
finde ich diese Regelung doch sehr gut.

Auch ein armer Mensch möchte sich nicht als Müllschlucker fühlen und sollte sich (gerade weil er arm ist) gesund ernähren können !
In einem Sozial- und Rechtsstaat gehört ein ordentliches Tafelangebot dazu.

Obdachlose oder sozial schwache Menschen haben meist nicht nur das Problem gesundes, einwandfreies Essen zu bekommen.
Da gibt es noch weitaus mehr wie z.B. wo kann duschen, mir die Hände waschen ? Wo bekomme ich neue Kleidung ?
Wo kann ich Kleidung waschen ? Wie schaffe ich es wieder zurück in die Gesellschaft (Mittelstand) ? undundund..

Dazu kommt zumeist die (vollkommen zu unrecht) abwertende Haltung gegenüber solchen Menschen.
Das schlimmste für Betroffene ist wohl die Verachtung !

Aber ich schweife etwas ab, deshalb zurück zum Thema.

lg Matthias

MountainGun45LC

Outdoorfreak

Beiträge: 3 813

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 15. Mai 2013, 18:27

Das Wichtigste ...

aber, ...speziell auch für Damen, diese Krabbeltierchen sind kalorienarm und man bekommt wieder Figur!
Wenn man dann die diversen Saucen mit der Gabel isst, wird man schlank wie eine Tanne.
Das Geld was man dadurch bei "Weight Watcher´s" spart kann man dann anlegen in ein vernünftiges Rumpsteak mit Sahnesauce, Herzoginnen-Kartöffelchen und Königssalat. *rofl1*
Gerechtigkeit ist es, heute das zu erlauben was "vorgestern" noch normal und üblich war und seit "gestern" strafbar ist! :Fahne2:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MountainGun45LC« (15. Mai 2013, 20:28) aus folgendem Grund: "s" vergessen.


mulcher one-two

Survival-Experte

Beiträge: 961

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Wohnort: LK Gifhorn

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 15. Mai 2013, 18:37

Zum Politik-teil möchte ich nur eins sagen, nichts..es gehört hier nicht her!!
Zu Raupen, Larven und co... wir hatten mal so nen "Irren" ( EK-Ausbilder ) beim Bund, vom alten Eichenstamm bis zu irgendwelchen Hügeln mit Laub bedeckt er fand überall "Kriech-tiere".
Sehr rustikal über einfachem Feuer, lediglich auf etwas Draht zubereitet, glaubt man gar nicht wie interessant so eine Survival-nahrung schmecken kann.
Zu überteuerten Preisen mit Knobi-dipp möchte ich sowas gar nicht essen. Das verdirbt den Geschmack.
mfg Daniel

16

Mittwoch, 15. Mai 2013, 19:01

aber, ...speziell auch für Damen, diese Krabbeltierchen sind kalorienarm und man bekommt wieder Figur!
Wenn man dann die diversen Saucen mit der Gabel ist, wird man schlank wie eine Tanne.
Das Geld was man dadurch bei "Weight Watcher´s" spart kann man dann anlegen in ein vernünftiges Rumpsteak mit Sahnesauce, Herzoginnen-Kartöffelchen und Königssalat. *rofl1*

In der Tat ;)

...und sogar die Augen verbessern sich ,- dann braucht man nicht mehr alles in fettgedruckter oder riesiger roter Schrift schreiben ;)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

454/B36 (15.05.2013), RLP (15.05.2013)

zteamgreen

unregistriert

17

Mittwoch, 15. Mai 2013, 19:49

@uxor...

Zum Forentreffen bringe ich dir gerne einen Maikäfersalat in geschredderter Kakerlakensauce mit.

Vorspeise ,Spinne in Aspik.

Nachspeise wie gehabt,gefrostete Scheisshausfliegenmaden.

Alternativ,kandierte Asseln und Kartoffelkäfer.

lg

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Butt (15.05.2013), MountainGun45LC (15.05.2013)

Butt

Spender

Beiträge: 4 079

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 15. Mai 2013, 19:55

@uxor...

Zum Forentreffen bringe ich dir gerne einen Maikäfersalat in geschredderter Kakerlakensauce mit.

Vorspeise ,Spinne in Aspik.

Nachspeise wie gehabt,gefrostete Scheisshausfliegenmaden.

Alternativ,kandierte Asseln und Kartoffelkäfer.

lg
Davon esse ich dann nichts :D :D
Suche Kornschutz für altes HW35 und Illex Wobbler :angeln2:


Gruß Maik

Das Recht auf Waffen *trapper1*

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

RLP (15.05.2013), MountainGun45LC (15.05.2013)

MountainGun45LC

Outdoorfreak

Beiträge: 3 813

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 15. Mai 2013, 20:17

Hahahahaha ...

Zitat von »MountainGun45LC«



aber, ...speziell auch für Damen, diese Krabbeltierchen sind kalorienarm und man bekommt wieder Figur!
Wenn man dann die diversen Saucen mit der Gabel ist, wird man schlank wie eine Tanne.
Das Geld was man dadurch bei "Weight Watcher´s" spart kann man dann anlegen in ein vernünftiges Rumpsteak mit Sahnesauce, Herzoginnen-Kartöffelchen und Königssalat.

In der Tat

...und sogar die Augen verbessern sich ,- dann braucht man nicht mehr alles in fettgedruckter oder riesiger roter Schrift schreiben

... herrlich dann wünsche ich mal einen Guten Appetit!
Ich bleib´dann lieber bei dem Rumpsteak, zur Not auch mit Brille! *rofl1*

Gerechtigkeit ist es, heute das zu erlauben was "vorgestern" noch normal und üblich war und seit "gestern" strafbar ist! :Fahne2:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Butt (15.05.2013)

Kolibri

Survival-Experte

Beiträge: 913

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2012

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 15. Mai 2013, 23:52

Die Chinesen machen es bereits im großen Stil. Da gibt es Imbisbuden die sind voll mit Insekten, Schlangen, Fröschen....

MfG Kolibri
»Kolibri« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1.JPG
  • 1 (1).JPG
  • 1 (2).JPG
  • 1 (3).JPG
  • 1 (4).JPG

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

454/B36 (16.05.2013)

Ähnliche Themen