Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Outdoorandguns.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

sternburch

Outdoorfreak

  • »sternburch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 161

Registrierungsdatum: 4. Januar 2013

Wohnort: Sachsen Anhalt

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 3. April 2013, 22:29

Also nochmal:

Ich schätze Quickmic´s Videos, ich schätze seine Tests, ich hatte schon einen sehr höflichen Mailkontakt mit ihm, er hat uns mit tollen Bildern der IWA 2013 versorgt.
Er hat die goldene 1911 mit "Kratzer" als Test veröffentlicht.

Welche Rolle spielt die Eintrittskarte?

P.S. Ich habe bis auf eine S&W 586 CO2 keine Umarexprodukte in meiner Sammlung. Es stellt sich leider auch nirgendwo ein "Must have" ein.
Gruß Micha

quickmic

Outdoorfreak

Beiträge: 1 160

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2012

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 3. April 2013, 22:34

Hi Leute!

Ich weiß ja nicht wieso manche ein Kratzer so beschäftigt? Egal - das Foto ist etwas ungünstig und da ist kein Kratzer.
Und ja die Waffe wurde mir von Umarex zur Verfügung gestellt. Wenn man meine Testbericht bis zum Ende liest kann man das auch selber rausfinden. ;)
Die Eintrittskarte war nicht von Umarex, sondern von der Konkurenz ISSC/ESC. Ich weiß zwar nicht was das für eine Rolle spielt........

Ein wenig veräppelt fühl ich mich mit durch diese Anspielungen schon - so ein Testbericht ist ganz schön Arbeit und dann wird man als "Eintrittskartenannehmer " geadelt. Na Dankeschön!;)
Kunde: "Bei dieser Schreckschusswaffe ist die Visierung aber zu klein und schlecht verarbeitet"
Verkäufer: "Das stört die Treffsicherheit bei dieser Waffe in keinster Weise!"

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »quickmic« (3. April 2013, 22:53)


Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sternburch (03.04.2013), mulcher one-two (03.04.2013), thomas magnum (03.04.2013), Hajo (03.04.2013), Cannyblue (03.05.2013)

sternburch

Outdoorfreak

  • »sternburch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 161

Registrierungsdatum: 4. Januar 2013

Wohnort: Sachsen Anhalt

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 3. April 2013, 22:39

Mic - weiter so! Danke für Deine Mühen!!!!!!!
Gruß Micha

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

quickmic (03.04.2013), blue1980 (03.04.2013), thomas magnum (03.04.2013)

sternburch

Outdoorfreak

  • »sternburch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 161

Registrierungsdatum: 4. Januar 2013

Wohnort: Sachsen Anhalt

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 3. April 2013, 23:09

Nochmal ich, sowas ärgert mich derb!

Ich als nicht (unbedingter) Umarexproduktfan: Liebe Fa. Umarex, bitte schickt mir das LGV zum testen. Für diesen Test nehme ich mir einen Tag Zeit und ich schicke das LGV auch auf meine Kosten zurück. Einen Testbericht gibt es dann nur für dieses Forum.

Sollte Umarex mir das Ding schicken, ändere ich evtl. auch meine Meinung zum LGV. Es hat bei mir ganz klar, schon oft von mir geäussert, einen SEHR schweren Stand!

Somit ist eine hier unterschwellig zu hörende "Bestechlichkeit" ausgeschlossen. Und wenn Unternehmen "X" jemandem ein Produkt stellt und diese Person sich die Mühe macht einen Test darüber zu schreiben, warum dann nörgeln. Wie soll denn bitte ein Produkt bewertet werden können wenn wir alle nur vor dem Rechner in die 10 treffen wollen? ;)
Gruß Micha

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

quickmic (04.04.2013)

blue1980

Moderator

Beiträge: 2 593

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2012

Wohnort: Aachen

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 3. April 2013, 23:10

Ich denke auch das hier keiner "gekauft" ist.
Vielmehr betone ich meine Intention nochmal und hoffe auch im Namen von Christian zu sprechen.

Ich bin an Neuerungen und Sammlerobjekten im SSW-Bereich interessiert.
Daher nehme ich den Weg zur IWA und zu Herstellern auf und pflege Kontakte in alle Richtungen ohne mich zu bereichern/profilieren.
Mich hat es damals immer gestört das man kaum Infos/Bilder/Videos von SSW's zusammentragen konnte. Daher mein "ehrenamtliches" Engagement in diesem Bereich.
Ich finde es hochinteressant z.B. mal eine PTB Prüfungszertifikat zu gesicht zu bekommen und etwas über dieSSW-Geschichte zu erfahren.
Ich bitte daher auch im Hinblick auf die "Arbeit/Freizeitinvestition" sich mit Anspielungen zurückzuhalten. Es kommt ja jedem Zugute. Das Theater hatten wir schon anderswo.


Gruß, Mirko

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hajo (03.04.2013), quickmic (03.04.2013), sternburch (04.04.2013), EvilMax (02.05.2013)

bfgguns

unregistriert

6

Mittwoch, 3. April 2013, 23:15

hihihi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pellkopf« (10. Juli 2017, 00:59)


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

blue1980 (03.04.2013), mulcher one-two (03.04.2013), quickmic (04.04.2013), sternburch (04.04.2013)

sternburch

Outdoorfreak

  • »sternburch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 161

Registrierungsdatum: 4. Januar 2013

Wohnort: Sachsen Anhalt

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 3. April 2013, 23:20

Ihr habt die richtigen Worte gefunden!

Wenn ich mir für sowas einen Tag frei nehme, solange dauert sowas, ist das Hobby. Dafür ist eigentlich keine Zeit. Wovon lebt ein Forum? Von Informationen und Erfahrungen. Woher sollen die kommen? Wenn die Industrie den Infofluss fördert (ohne den Bestechungsblödsinn!!!!!) profitieren WIR als Käufer/Nutzer/Hobbyschützen davon. Werbung in TV ist ja wohl schlecht... Es wurde von den hier anwesenden Mitgliedern auch noch nie was beschönigt oder aufgehübscht. Nochmal: Auch das hilft beiden Seiten.
Gruß Micha

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

blue1980 (03.04.2013), Hajo (03.04.2013), quickmic (04.04.2013)

Amaya

Forengründer

Beiträge: 344

Registrierungsdatum: 28. November 2012

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 3. April 2013, 23:50

Sehr schöner Bericht danke.
Und jetzt haut euch doch nicht wegen jedem kleinem mist hier die Köpfe ein..irgendwann reicht es auch mal ich denke wir sind alle alt genug bzw die meisten..

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

quickmic (04.04.2013), sternburch (04.04.2013), mulcher one-two (04.04.2013)

quickmic

Outdoorfreak

Beiträge: 1 160

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2012

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 4. April 2013, 00:19

Na - die Köpfe hauen wir uns schon nicht gleich ein. :rolleyes:

Hatt mich nur gerade in einen ungünstigen Moment erwischt, weshalb ich etwas missmutig auf das Thema eingestiegen bin. Erstmal danke für die Wertschätzung meiner Arbeit. :)
Ich versuche meine Testberichte immer objektiv zu halten, was nicht immer ganz einfach ist. Dies Verteufeln von bestimmten Herstellern halte ich für nicht fair und förderlich. Ich sehe mir gerne die neuen Sachen der Hersteller an, den immer wieder wird man überrascht - im prostiven wie im negativen.
Den Colt z.b. hätte ich mir nie für einen Test gekauft, da ich schon ähndliche Modelle besitzte. Da ist es natürlich schön wenn man eine Waffe Testen kann und anschliesen wieder zurückschicken. Den das alles geht ganz schon is Geld(aber wen sage ich das).
Deshalb ändert das aber mein Urteil nicht.
Kunde: "Bei dieser Schreckschusswaffe ist die Visierung aber zu klein und schlecht verarbeitet"
Verkäufer: "Das stört die Treffsicherheit bei dieser Waffe in keinster Weise!"

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sternburch (04.04.2013), Cannyblue (04.04.2013), blue1980 (04.04.2013), Amaya (05.04.2013)

catch-22

unregistriert

10

Donnerstag, 4. April 2013, 08:56

@quicmic

der Bericht und die Bilder sind klasse! Habe ich mir zwar nur angeschaut, weil ich Fan der 1911er bin, (ich kaufe keine SSW mehr............
mein Geld geht in andere Bereiche derzeit, Familie, Mopped und Compound),
aber dein Bericht ist 1A.

Nie im Leben hätte ich Dir die Umarex-Brille unterstellt, selbst wenn, hätte es mich persönlich nicht gestört. Wir sind
sehr ausgewogen hier.
Du bekommst die Karte von den Zoraki-Junx,( völlig normal, irgendwoher muss ja die Eintrittskarte kommen), und kommst noch dazu mit einem Produkt der Konkurenz heim = Klasse. :thumbup:

Zur Waffe selbst:

Gold gefällt mir nicht, ist mir zu kitschig! Nickel ja, bei manchen Waffen, Chrom geht garnicht. Bestes Negativbeispiel ist für mich der
SAA von Weihrauch. Es gab niemals einen SAA in Chrom, nickel ja.

Was mir bei der 1911er auch aufstößt, ist das mangelnde Metall inwändig. Da hätte man schon in Richtung PK 380 gehen können!
(Bei DEM Preis)

Ansonsten ist eine 1911er immer hübsch, selbst diese. Deine Bilder sind eh Spitzenklasse, s.o.

Gruß Ralf

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

quickmic (04.04.2013)

DarkSolja

Hobbyschütze

Beiträge: 168

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2012

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 4. April 2013, 14:43

Nimmt hier jemand harte Drogen oder was ist das für ein weisses tütchen dort auf dem bild?
Macht immer einen guten eindruck sowas ;)
Denn noch ein toller Bericht und herzlichen Dank an Umarex das sie wieder so viele tolle neue Produkte dieses jahr auf den markt bringen mit gewohnter hoher Qualität ;)



Gruß Andy
Wer andern eine Bratwurst brät hat ein Bratwurstbratgerät!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Amaya (05.04.2013)

mulcher one-two

Survival-Experte

Beiträge: 961

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Wohnort: LK Gifhorn

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 4. April 2013, 17:24

Mein Text ist eher eine Anmerkung als eine Frage!
Danke, an beide Haupt-tester (Christian und Fabian ) und ihre Helfer, das sollte auch mal erwähnt werden.
Und bei beiden merkt man, dass sie keinesfalls eine Firmenbezogenen Brille tragen :thumbup:
Um noch mal kurz auf den 1911er zurück zukommen, für Sammler ist das denke ich ein interessantes Model.
Zum mexikanischen Abmunitionieren, ist das Gerät wohl weniger geeignet, besonders wenn er klemmt beim zerlegen...
mfg Daniel

quickmic

Outdoorfreak

Beiträge: 1 160

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2012

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 4. April 2013, 17:49

Danke Daniel und Ralf, das hört man natürlich gerne!
........ist das für ein weisses tütchen dort auf dem bild?
Wie verpackst du den dein Mehl zuhause? ;)
Kunde: "Bei dieser Schreckschusswaffe ist die Visierung aber zu klein und schlecht verarbeitet"
Verkäufer: "Das stört die Treffsicherheit bei dieser Waffe in keinster Weise!"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »quickmic« (4. April 2013, 17:59)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mulcher one-two (04.04.2013)

DarkSolja

Hobbyschütze

Beiträge: 168

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2012

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 4. April 2013, 18:36

Wie verpackst du den dein Mehl zuhause?


Wer andern eine Bratwurst brät hat ein Bratwurstbratgerät!

quickmic

Outdoorfreak

Beiträge: 1 160

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2012

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 4. April 2013, 18:50

Besser?

»quickmic« hat folgende Datei angehängt:
  • kp7cv7os.bmp (302,45 kB - 119 mal heruntergeladen - zuletzt: 3. Mai 2016, 18:26)
Kunde: "Bei dieser Schreckschusswaffe ist die Visierung aber zu klein und schlecht verarbeitet"
Verkäufer: "Das stört die Treffsicherheit bei dieser Waffe in keinster Weise!"

Motorbiker

Survival-Experte

Beiträge: 869

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2012

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 4. April 2013, 19:33

Oha - ein Tütchen weißen Pulvers und dazu diese "Luden-Wumme"... :whistling:
Kein Wunder, daß da komische Fragen aufkommen... ;) *rofl1* *rofl1* *rofl1*

Im Ernst - Mic's Testberichte sind aufschlußreich und informativ. Daß er irgendwie Partei ergreift pro oder contra einen bestimmten Hersteller, kann ich nicht sehen. Weiter so! :thumbsup:
Es gibt Menschen, die mögen mich nicht wegen dem, was ich sage. :pinch:
Jetzt stellt Euch nur mal vor, die wüssten, was ich DENKE... :D

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

quickmic (04.04.2013), mulcher one-two (04.04.2013)

catch-22

unregistriert

17

Donnerstag, 4. April 2013, 20:05

"Luden-Wumme"! *rofl1* *rofl1* *rofl1* *rofl1* *rofl1*

DER war gut...........*immernochlach*...



Nix für ungut, @quicmick, Du weißt, wie es gemeint ist 8)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

quickmic (04.04.2013)

Dirk 26.07.

Hobbyschütze

Beiträge: 64

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2012

Wohnort: 52351 Düren

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 1. Mai 2013, 20:23

Man kann aber auch seinen 1911er vergolden lassen, so wie diesen hier.



Gruß Dirk
Gold-Design-Düren, Ihr Spezilist für galvanische Oberflächenveredelung.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Meerschwein (02.05.2013)

thomas magnum

Survival-Experte

Beiträge: 619

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2012

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 2. Mai 2013, 00:52

Ja kann man wenn man es mag und zu viel Geld über hat. *coffee1*

20

Donnerstag, 2. Mai 2013, 09:29

... wie war das doch gleich mit den Bildgrößen hier im Forum ... :thumbdown:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dr.G (02.05.2013)