Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Outdoorandguns.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Rainer

Spender

  • »Rainer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 234

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Wohnort: Rottach-Egern

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 20. Januar 2013, 00:49

Little Joe

Hallo an Euch,

seit Jahren bin ich heiss auf den Little Joe in der Gürtelschließe. Nun drei Fragen:

- ist auch eine Schraube ohne den Clip für die Gürtelschließe dabei ?

- Ist die neue UMAREX-Version besser in der Nickel-Version als die Röhm ?

- wie sieht die Beschriftung auf der rechten Seite bei der UMA-Version aus ?

Dank im Voraus für Eure Antworten !
Gruß vom Tegernsee

Rainer

ALFHA1802

unregistriert

2

Sonntag, 20. Januar 2013, 01:43

... ist auch eine Schraube ohne den Clip für die Gürtelschließe dabei ?


Hallo Rainer,

ich hoffe dass ich Dich richtig verstanden habe ...... Bei Bestellung des Little Joe ohne Gürtelschnalle ist die notwendige Schraube nicht beiliegend!

Ich kenne nur die "Röhm"-Version, und war mit der Nickel-Oberfläche zufrieden. Gibt es bei diesen Modellen Probleme dieser Oberfläche, weil Du nach einer evtl. besseren Ausführung frägst?

Viele Grüße
Alfred

MountainGun45LC

Outdoorfreak

Beiträge: 3 813

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 20. Januar 2013, 02:18

Hallo Rainer ...

... hier mal ein Foto des Little Joe und dem Ideengeber dafür von Freedom Arms, heute nennt sich die Firma allerdings NAA.
Die scharfe Version sieht zwar ähnlich aus, hat aber weder technisch, noch materialmäßig irgendetwas mit dem ehemaligen R(ö)Hm Revölverchen

gemeinsam. Außer der Anleihe an die Gürtelschnalle.

In der Vitrine mit Beleuchtung sieht das Teil allerdings sehr ansprechend aus.

Vor dem Tragen am Gürtel sollte man allerdings in D einen sogenannten KWS (Kleinen Waffenschein) dabei haben.

Dieses Kinderspielzeug in 6 mm Flobert Platzpatrone zählt hier nämlich allen Ernstes als Waffe!

Ein Verstoß dagegen ist keine Ordnungswidrigkeit (Bußgeld), sondern eine Straftat und würde dich zum Vorbestraften machen.

Auch wenn das Ding nicht mit Knallerbsen geladen ist!



Soll nur ein freundlicher Hinweis sein, wenn du es schon wußtest umso besser.



Gruß, Mountain ...
»MountainGun45LC« hat folgendes Bild angehängt:
  • Freedom Arms & Little Joe Gürtelschnalle Unterschiede.jpg
Gerechtigkeit ist es, heute das zu erlauben was "vorgestern" noch normal und üblich war und seit "gestern" strafbar ist! :Fahne2:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

thomas magnum (20.01.2013), Rainer (21.01.2013)

Hewle

Hobbyschütze

Beiträge: 57

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 20. Januar 2013, 14:52

Unterschied Little Joe Röhm =/= Umarex

Über die Beschriftung braucht man wohl kein Wort verlieren :thumbdown:

Das Umarex-Nickel scheint matt und sehr eben zu sein, das Röhm-Nickel glänzt, wirkt aber etwas "porig" (falls das auf den Bildern nicht gut zu erkennen ist)
»Hewle« hat folgende Bilder angehängt:
  • LJ-Röhm.jpg
  • LJ-Uma.jpg

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gunimo (20.01.2013), Cannyblue (21.01.2013), thomas magnum (21.01.2013), Rainer (21.01.2013), EvilMax (24.01.2013)

5

Sonntag, 20. Januar 2013, 15:02

lol... Wunderbar, als ob es ein Riesenproblem gewesen wäre den Beschriftungslaser mit einer ansprechenden Schriftart zu füttern und diese auch noch geschwungen aufzubringen. Ein Bekannter von mir verkauft Electrox-Produkte, ist also nicht so das ich davon keine Ahnung hätte...

Ohne da wieder als "Basher" auftreten zu wollen, aber die wissen genau wie man ein Produkt in die Schei**e reitet. Ist wirklich nicht zu fassen!

Gottseidank hab' ich nen Röhm Little Joe. Dem fehlt nur leider die Trommelachse..

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Cannyblue (24.01.2013), EvilMax (24.01.2013)

Hewle

Hobbyschütze

Beiträge: 57

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 20. Januar 2013, 15:06

Ja, es ist erschreckend wie viel Flair dem kleinen Knaller durch diese Schrift genommen wird... ;(

Rainer

Spender

  • »Rainer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 234

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Wohnort: Rottach-Egern

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 20. Januar 2013, 15:10

Trommelachse

Hallo MarcKA,

hab´ich gestern bei Egon gesehen !
Gruß vom Tegernsee

Rainer

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MarcKA (20.01.2013)

Rainer

Spender

  • »Rainer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 234

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Wohnort: Rottach-Egern

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 20. Januar 2013, 18:10

... ist auch eine Schraube ohne den Clip für die Gürtelschließe dabei ?


Hallo Rainer,

ich hoffe dass ich Dich richtig verstanden habe ...... Bei Bestellung des Little Joe ohne Gürtelschnalle ist die notwendige Schraube nicht beiliegend!

Ich kenne nur die "Röhm"-Version, und war mit der Nickel-Oberfläche zufrieden. Gibt es bei diesen Modellen Probleme dieser Oberfläche, weil Du nach einer evtl. besseren Ausführung frägst?

Viele Grüße
Alfred
Hallo Alfred,

meine Frage war nicht präzise genug formuliert, neuer Versuch: Bei Kauf mit Gürtelschließe ist die Schraube zur Befestigung dabei, klar. Ist denn da auch die Standardschraube, die in der Hosentasche nicht piekst, dabei? Vermutlich muß die als Ersatzteil gekauft werden.

Die Fotos und die Beschreibungungen von Hewle und MarcKA haben mich veranlaßt, die alte Röhm-Version zu suchen !

Ich danke Euch allen ganz herzlich !
Gruß vom Tegernsee

Rainer

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MarcKA (20.01.2013)

Kolibri

Survival-Experte

Beiträge: 913

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2012

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 20. Januar 2013, 21:54

Bei Kauf mit Gürtelschließe ist die Schraube zur Befestigung dabei, klar. Ist denn da auch die Standardschraube, die in der Hosentasche nicht piekst, dabei? Vermutlich muß die als Ersatzteil gekauft werden.


Ich weis nicht ob Röhm irgendwann mal die normale Zapfenschraube bei der Gürtelschließe beigelegt hat. Bei meinem .22 er und dem 6mm Joe (PTB 549) war nur der Aufnahmebolzen (montiert) dabei.
Man konnte aber bei Röhm den jeweils anderen Bolzen bestellen. Zapfenschraube= Teilenr.120 und Aufnahmebolzen= Teilenr. 310.

MfG Kolibri

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kolibri« (20. Januar 2013, 22:00)


Rainer

Spender

  • »Rainer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 234

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Wohnort: Rottach-Egern

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 20. Januar 2013, 22:04

Ankerschraube

Hallo Kolibri,

dank Dir, weiß ich endlich, wie das pieksende Teil heißt ! :)
Gruß vom Tegernsee

Rainer

Kolibri

Survival-Experte

Beiträge: 913

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2012

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 20. Januar 2013, 22:40

Ja das Teil kann sehr unangenehm werden , besonders wenn man den Joe mit dem Aufnahmebolzen in der Gesäßtasche hat und beim Hinsetzen nicht mehr daran denkt. :wacko:
Ankerschraube ist aber leider nicht die Röhmsche Bezeichnung, ich habe es nochmal editiert. Obwohl ich "Ankerschraube" eigentlich passender finde als "Aufnahmebolzen".

MfG Kolibri

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Kolibri« (20. Januar 2013, 23:56)


Gunimo

Naturbursche

Beiträge: 415

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2012

  • Nachricht senden

12

Montag, 21. Januar 2013, 00:39

Danke an Hewle für die Fotos! Ich muss sagen, dass ich diesen neuen "Little Joe"-Schriftzug hier nun zum ersten Mal sehe. Ehrlich gesagt macht mich das ziemlich sprachlos. 8| Das kann unmöglich der Weisheit letzter Schluss sein. Ich hoffe, dass sich das nochmal ändert.

Gerade dieser kleine, 1984 eingeführte Revolver dürfte m. E. wohl zu den beliebtesten Sammlerstücken zählen. Jedenfalls ist er einer meiner absoluten Lieblingsstücke. An dieser Stelle mal einen Gruß und Dank an den Konstrukteur Rudolf Mayer.

Da war das Gesamtpaket einfach stimmig. Dieser triste Schriftzug macht die Optik kaputt und wird dem Produkt definitiv nicht gerecht. Das ist enttäuschend.
www.muzzle.de

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hewle (21.01.2013), thomas magnum (21.01.2013), Militis (23.01.2013)

diego01

Naturbursche

Beiträge: 296

Registrierungsdatum: 6. Januar 2013

Wohnort: Korbach

  • Nachricht senden

13

Montag, 21. Januar 2013, 01:40

Sehe ich auch so.
dann lieber nicht beschriften als so einen "billigen" Laser Aufdruck :(
Jörg der froh darüber ist das er noch einen in .22 hat aus der ersten Fertigung
MfG
Jörg

Militis

Hobbyschütze

Beiträge: 161

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Wohnort: Münster

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 23. Januar 2013, 23:04

Ich kann auch nicht verstehen, dass Umarex sich bei der Beschriftung so wenig Mühe gibt.
So wie Röhm die Waffen ursprünglich gestaltet hat, sah es doch sehr gut aus.
Gerade bei dem RG 59 und hier dem Little Joe finde ich das extrem lieblos hingeschludert.

Das ist defintiv am falschen Ende gespart, ein blöd platzierter Schriftzug kann das ganze Waffenäußere versauen.
Si vis pacem, para bellum.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Cannyblue (24.01.2013)