Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Outdoorandguns.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Cannyblue

Testbericht-Verwaltung

  • »Cannyblue« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 084

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

Wohnort: München

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 13. Januar 2013, 16:24

Waffenbeschichtungen mit Cerakote, Gunkote und Duracoat

Hey Liebe Leute,



Folgendes ich möchte in nächster Zeit wieder Anfangen Waffen zu Lackieren, bisher hatte ich mit Gunkote die Besten Erfahrungen gemacht, Duracoat war leider so überhaupt nicht Abriebsfest gewesen.

Nun würde ich gerne Wissen ob schon jemand Erfahrungen mit Cerakote machen konnte und wo man dies am Besten Bestellen oder her bekommen kann.

Bei Gunkote ist es leider in den letzten Jahren sehr Schwierig geworden diesen Lack zu bekommen, da Praktisch niemand diesen nach Deutschland Liefert.

Hatte ihn mal übertrieben Teuer bei Waffen Airbrush gesehen ca 79 euro, früher 35 euro für ca 500ml = 16 Oz
http://www.waffen-airbrush.de/xtcommerce…f27908f3b9d622d

Mittlerweile gibt es diesen dort auch nicht mehr und die Auswahl mit 5-6 Lacken war sehr Erbärmlich gewesen.

Möchte mir diesmal eine Professionelle Anlage zum Beschichten kaufen, hatte allerdings bereits früher mit der Einfachen Ausrüstung schon Top Ergebnisse erzielt *huhu1*

Ich hoffe jemand hat schon mit Cerakote gearbeitet H- Serie ( Einbrennlack) und C Serie ( Kunststofflack) die Cerakote Produkte sollen ja 2K Lacke sein, daher würde ich gerne das genaue Mischverhältniss des Härters wissen?

Oder Postet eure Ergebnisse mit Waffenlacken ;)

LInks

Benötige Hilfe beim Bau eines Schallkastens für einen Kompressor mit ca 95db
MFG
Canny
»Cannyblue« hat folgendes Bild angehängt:
  • Gunkote.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Cannyblue« (24. Januar 2013, 23:20)


Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Meerschwein (13.01.2013)

pepmodi

Hobbyschütze

Beiträge: 166

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 13. Januar 2013, 16:44

http://www.waffenbeschichtung.de/cerakote.html

Eventuell verkauft die Firma auch. Muessten eine Bezugsquelle fuer den Lack in Europa/Deutschland kennen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Cannyblue (13.01.2013)

Meerschwein

Moderator

Beiträge: 1 076

Registrierungsdatum: 29. November 2012

Wohnort: Rostock

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 13. Januar 2013, 16:49

wenn du was zum Üben brauchst, schicke ich dir gern einen RG96 Schlitten zu.
:thumbsup:
Natürlich erwarte ich nicht, dass Dieser nacher in Coolem Titan-Matt-Look daher kommt aber es wär net übel :D :D :D

mfg
Eric

ps: de hatte ich mal mit billigem Keramik-Zeug beschichtet... hat uch gut gehalten, war aber wenig abriebfest :(
"Ich will seidenglatte Beine"
--"Aber du bist ein Junge!"
"Dann will ich ein Maschinengewehr !"

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Cannyblue (13.01.2013)

Cannyblue

Testbericht-Verwaltung

  • »Cannyblue« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 084

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

Wohnort: München

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 13. Januar 2013, 16:55

Hey Meerschwein,

Test Objekte wären natürlich nicht schlecht, da die Gesamte Anlage mit allem drum und dran etwa 800 - 1000 euro kostet und der Lack jeweils noch 50-70 euro

Wollte mit einem Schönen Titan natürlich Anfangen, es gibt auch Klarlacke dazu, das heißt man könnte es auch Glänzend hin bekommen :thumbsup: Soweit n der Theorie :D
http://www.waltherforums.com/forum/pp-tp…unsmithing.html

Titanium Grau

http://www.okshooters.com/showthread.php…w-OU-Crimson-80
NikatKimber
Titanium Blue

http://kyguncoat.com/Gallery/displayimage.php?pid=345

Titanium hellgrau





MFG
Canny

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Cannyblue« (13. Januar 2013, 17:06)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Meerschwein (13.01.2013)

Meerschwein

Moderator

Beiträge: 1 076

Registrierungsdatum: 29. November 2012

Wohnort: Rostock

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 13. Januar 2013, 17:09

alles klar, sag bescheid denn bekommst den Schlitten

mfg
Eric :D
"Ich will seidenglatte Beine"
--"Aber du bist ein Junge!"
"Dann will ich ein Maschinengewehr !"

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Cannyblue (13.01.2013)

Cannyblue

Testbericht-Verwaltung

  • »Cannyblue« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 084

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

Wohnort: München

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 13. Januar 2013, 17:13

Hey

Klar kann ich machen ;)

Meine ersten Objekte werden allerdings irgendwelche billig Teile von egun sein, bevor ich an meine HW 94 oder weitere Waffen gehe :D

MFG
Canny


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Meerschwein

Moderator

Beiträge: 1 076

Registrierungsdatum: 29. November 2012

Wohnort: Rostock

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 13. Januar 2013, 17:16

hätte auch noch nen 1911er dafür, den brauch ich kaum noch...
hat haufenweise zuführstörungen und den PTB-stempel kann man nachlasern lassen ;)

mfg
Eric
"Ich will seidenglatte Beine"
--"Aber du bist ein Junge!"
"Dann will ich ein Maschinengewehr !"

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Cannyblue (13.01.2013)

Cannyblue

Testbericht-Verwaltung

  • »Cannyblue« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 084

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

Wohnort: München

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 13. Januar 2013, 17:22

Nächsten Monat versuche ich erstmal ein paar Lacke zu bekommen, danach kaufe ich die Maschienen dazu ;)

Das Titan Finsh hat es mir jetzt schon angetan, mal schauen wo ich noch Camo Schablonen her bekomme :thumbup:

MFG
Canny


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Meerschwein (13.01.2013)

Meerschwein

Moderator

Beiträge: 1 076

Registrierungsdatum: 29. November 2012

Wohnort: Rostock

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 13. Januar 2013, 17:24

leg doch echte Blätter davor, dann drüberspritzen.
n besseres RealTree-Camo bekommste net.

mfg
Eric
"Ich will seidenglatte Beine"
--"Aber du bist ein Junge!"
"Dann will ich ein Maschinengewehr !"

Diana@FT

unregistriert

10

Sonntag, 13. Januar 2013, 17:25

Ich habe jetzt 3 mal per PN an Matthias um Löschung meines Benutzerkontos gebeten, ist das wirklich so schwer dem nachzukommen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Diana@FT« (10. August 2013, 11:47)


Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Cannyblue (13.01.2013)

Cannyblue

Testbericht-Verwaltung

  • »Cannyblue« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 084

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

Wohnort: München

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 13. Januar 2013, 17:31

Und Taugen die Schablonen den etwas?

Hier habe ich noch ein paar alte Bilder von meinen Gunkote Ergebnissen

Allerdings nicht die Beste Bild Qualität :thumbdown:

Wenn ich die ersten Test erfolgreich Absolviert habe, dann werde ich natürlich genügend farben zusammen kaufen und dann auch erste versuche mit Camo Mustern machen.

MFG
Canny
»Cannyblue« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC02091.JPG
  • DSC01873.JPG
  • iwg.jpg
  • Röhm RG 88 Comando 01.jpg


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Meerschwein (13.01.2013), Veteran (14.01.2013), mulcher one-two (14.01.2013)

Diana@FT

unregistriert

12

Sonntag, 13. Januar 2013, 17:34

Ein Freund von mir benutzt die Schablone bis heute (gut 2Jahre), von daher würd eich sagen ja.

gruß

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

ALFHA1802

unregistriert

13

Sonntag, 13. Januar 2013, 17:49

Hallo Benny,

hört sich wirklich interessant an, besonders weil ja weiss dass Du Dich schon seit längerem mit diesen Beschichtungen beschäftigst! :thumbup:

Was mich interessieren würde, wie sieht eine "professionelle Beschichtungs-Maschine" für diese Lacke aus, b.w. nach welchem Prinzip (sprühen, tauchen, air ....?) arbeitet diese?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Cannyblue (13.01.2013)

Diana@FT

unregistriert

14

Sonntag, 13. Januar 2013, 17:56

Ich habe jetzt 3 mal per PN an Matthias um Löschung meines Benutzerkontos gebeten, ist das wirklich so schwer dem nachzukommen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Diana@FT« (10. August 2013, 11:46)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Cannyblue (13.01.2013)

Cannyblue

Testbericht-Verwaltung

  • »Cannyblue« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 084

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

Wohnort: München

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 13. Januar 2013, 18:06

Hey Alfred,

Die Maschiene setzt sich wie folgt zusammen 90L Strahlkabine + Zubehör, ca 100-200L Kompressor, Strahlmittel fein, HLVP Mini Lackierpistole, kleine Airbrushpistole, zusätzliche Becken zum Entbeizen und Entfetten. Spezialhandschuhe und Atemmaske. Kleiner Ofen zum Einbrennen ( Pizza Ofen zum Beispiel)

Und zusätzlich noch aufhänge möglichlkeiten für die Waffenteile, am besten den Wäscheständer meiner Frau :D

Die ersten Farben die ich Bestellen werde zu versuchen sind
Titanium H-170
Tungsten H-237
High Gloss Crystal Micro Clear MC-156

Für Cerakoate
http://www.waffenbeschichtung.de/
http://www.waffen-airbrush.de/xtcommerce…6d94927da0e057f
http://www.firearm-coating.com/de/products.html ( hier Funktioniert die email Adresse nicht?)
http://www.exhaust-coating.de/

Gunkote
http://www.kgcoatings.com/gun-kote-finish.php ( Liefert nicht nach Deutschland)
http://www.waffen-airbrush.de/xtcommerce…f27908f3b9d622d ( Ausverkauft)
http://www.kal-gard.co.uk/


MFG
Canny

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Cannyblue« (13. Januar 2013, 21:48)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Meerschwein (13.01.2013)

Cannyblue

Testbericht-Verwaltung

  • »Cannyblue« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 084

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

Wohnort: München

  • Nachricht senden

16

Montag, 14. Januar 2013, 21:04

Sorry für den Doppelpost,

habe grade die email bekommen, das mein Gewünschter Lack nun Bestellbar ist und noch morgen an mich abgeschickt wird.

Schritt Eins: Verlässliche Liefer Quelle Sicherstellen :thumbsup:

Titanium H-170 die gleiche farbe wie M22 Titan denke ich?
Tungsten H-237 eine Art Dunkelgrau Titan
High Gloss Crystal Micro Clear MC-156 Hochglänzende Klarlack

Mir geht bei meinem Bild im Kopf schon einer ab :P

Jetzt fehlen nur die Maschienen und Werkzeuge ;)

MFG
Canny


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Veteran (14.01.2013), BigBull (14.01.2013), airshooter2010 (14.01.2013), Hillbilly (15.01.2013)

Cannyblue

Testbericht-Verwaltung

  • »Cannyblue« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 084

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

Wohnort: München

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 17. Januar 2013, 23:48

Hier mal ein paar Videos dazu :P















Und hier wie mein Camo Muster machen könnte :D







MFG
Canny


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hillbilly (18.01.2013), MP 40 (18.01.2013)

AccuBond

Dosenschießer

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 1. Februar 2013

  • Nachricht senden

18

Freitag, 1. Februar 2013, 14:00

Bin auch unter die Cerakoter gegangen!

Hallo Leute,

bin neu hier und sag ersteinmal ganz groß Hallo und liebe Grüße!

Bin durch Zufall auf das Forum gestoßen, da ich was zu cerakote gegoogelt habe. Bin selber Jäger, Law Enforcement und habe jetzt aktuell mit dem Messermachen angefangen und mit dem Cerakoten. Bin gerade dabei alles auszuprobieren und an Testobjekten zu üben. Im scharfen Durchgang wird dann mein Ruger Revolver in 357 Magnum beschichtet und zukünftige Messer! Habe jetzt zwei Monate gebraucht um an die Beschichtung zu kommen!

Von daher mal meine Frage an Cannyblue: Wie bist du hier in Deutschland an die Beschichtung gekommen? Pulver Nord hatte sich bei mir geweigert die Beschichtung zu verkaufen, angeblich nur ins Ausland. Ich bin jetzt einen sehr umständlichen Weg gegangen und musste Importieren und so entsprechend Menge abnehmen, damit sich der Import überhaupt lohnt. Schade, hatte in sämtlichen Foren rumgefragt ob jemand Interesse hat mitzubestellen. Und jetzt nach Lieferung stoße ich auf Gesinnungsgenossen. Naja, auf jeden fall bin ich an Erfahrungsaustausch rund ums Thema Cerakote interessiert! An Gun Kote komme ich übrigens auch ran!

Gruß

AccuBond

AccuBond

Dosenschießer

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 1. Februar 2013

  • Nachricht senden

19

Freitag, 1. Februar 2013, 20:16

Meine ersten Projekte , habe ich mal verlinkt dann brauche ich nicht überall ein Bild hochzuladen!

http://www.wildundhund.de/forum/viewtopi…=79750&start=15

Gruß

AccuBond

Cannyblue

Testbericht-Verwaltung

  • »Cannyblue« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 084

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

Wohnort: München

  • Nachricht senden

20

Freitag, 1. Februar 2013, 21:17

Hey AccuBond,


wollte dich deswegen schon mal in deinem Forum Amschreiben, habe jetzt über eine andere Einrichtung versucht Cerakote Bestellt, allerdings wurde mir gesagt, das meine Lacke erst bestellt werden müßten und diese dann noch in der Woche kommen, bin gespannt ob morgen der Postbote kommt?

bei Pulver Nord wurden meine emails nicht einmal Beantwortet, was ich nicht grade Toll von einem Händler finde.

Hatte damals bei einem Österreicher KG Gunkote Bestellt, leider gibt es diesen nicht mehr und er war auch nicht grade die zuverlässigste Quelle und durfte Wochenlang warten :thumbdown:

Ich warte mit dem Kauf meiner Ausrüstung, bis ich auch entsprechend den Lack bekomme und hoffe das es sich dabei mal um eine Zuverlässige Quelle für Waffenlacke Handelt. ;)

Hatte schon Jahre Lang nach Händlern gesucht, die nach DE Liefern, selbst KG Industries.com wollte mir nicht Liefern und verwiesen mich zu Verteilern für Europa wie Openseasons, nur bekam ich nie ene Antwort von denen, auch von den Leuten aus Italien nicht und Brownells auch nicht :thumbdown:

Also ein recht mieser Service für US Unternehmen :thumbdown:

Wir können gerne unsere Erfahrungen Austauschen, ist schön wenn man jemanden kennt, der sich damit auch Beschäftigt :thumbsup:

MFG
Canny


Ähnliche Themen