Sie sind nicht angemeldet.

Hexchaintech

Dosenschießer

  • »Hexchaintech« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 26. Juli 2018

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 26. Juli 2018, 19:28

Schreckschusswaffe Unterschied 9mm PAK 9mm PA 9mm PV ?

Hallo Hallo

ich interessiere mich für die Schreckschusswaffe Zoraki 918. Kaliber: 9mm PAK
Diese will ich mit Pfefferkartuschen Pfefferpatronen verwenden.

Frage 1:
Kann ich auch eine Pfefferpatronen Supra 9mm PA. verwenden?

Frage 2:
Wadie 9mm P.A. Pfefferpatronen
Paßt die und wird sie aus der Pistole problemlos ausgeworfen.

Frage 3:
Stimmt das das ich Supra 9mm PV nicht nehmen kann.
Hier
Wadie Supra 9mm R PV Pfefferpatrone
https://www.frankonia.de/p/wadie/pfeffer…wadie-9mm/69242

Danke.
Gruß
Elvis

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

travel

Naturbursche

Beiträge: 326

Registrierungsdatum: 21. Februar 2016

Wohnort: Duisburg

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 26. Juli 2018, 21:16

Munition R steht für Revolver. Die Munition in Deinem Link passt nicht in eine Pistole.

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Hexchaintech

Dosenschießer

  • »Hexchaintech« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 26. Juli 2018

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 26. Juli 2018, 21:42

Weist du wofür 9mm PV steht.
Was bedeutet das.
Danke.

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

pepmodi

Hobbyschütze

Beiträge: 173

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

  • Nachricht senden

4

Freitag, 27. Juli 2018, 08:21

Wenn Du die Zoraki 918 fuehren willst, denke daran, dass sie gross und schwer ist. Laesst sich nur schwer verdeckt fuehren.

Patronen mit der Kaliberbezeichnung 9 mm PA oder 9 mm PAK -beide Bezeichnungen werden z. T. verwendet- kannst Du mit der von Dir genannten Waffe verschiessen.
Das gilt auch fuer die genannten Wadie 9 mm PA - Pfefferpatronen.
PV steht fuer den Wirkstoff Pfeffer.

Bei der Wadie Supra 9mm R PV Pfefferpatrone handelt es sich um einer Revolverpatrone. R steht fuer Rand, dieser liegt auf der Revolvertrommel auf.

Die PA/PAK-Kartuschen haben keinen Rand sondern eine Rille fuer die Auszieherkralle der Pistole.
Das Verschiessen ist nur aus der jeweiligen Waffenart moeglich.

Lasse Dich durch die Artikelbezeichnungen der Anbieter nicht verwirren. Das Wichtigste fuer die Wirksamkeit von Pfefferpatronen ist die Menge des Wirkstoffs. Dieser wird i.d.R. in mg/Kartusche angegeben. Diese Patronen https://www.escgmbh.biz/shop/Pfefferpatr…PA-Pistole.html und https://www.frankonia.de/p/wadie/pfeffer…a-9mm-p-a/69243 haben z. B. den hoechsten Wirkstoffgehalt von 120 mg. Teilweise wird Munition mit >45/<120 mg angeboten. Davon ist abzuraten.

Also: Pistole = Kaliber 9 mm PA bzw. 9 mm PAK
Revolver = Kaliber 9 mm R
Munition mit moeglichst hohem (120 mg) Wirkstoffgehalt verwenden.

Gruss
pepmodi

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Röhmer1979 (30.07.2018)

Hexchaintech

Dosenschießer

  • »Hexchaintech« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 26. Juli 2018

  • Nachricht senden

5

Freitag, 27. Juli 2018, 16:45

Sind nun alle Unklarheiten beseitigt.

Hallo pepmodi,

besten Danke für deine Ausführliche Erklärung.
Sind nun alle Unklarheiten beseitigt.

Danke.
Elvis

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.