Sie sind nicht angemeldet.

Vogelspinne

Naturbursche

  • »Vogelspinne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 317

Registrierungsdatum: 13. Januar 2013

Wohnort: Baddeckenstedt/Niedersachsen

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 29. Juni 2017, 16:01

Schaffung der Voraussetzungen zur Verfolgung unbequemer Bürger wie z.B. auch uns Waffenbesitzer

Wie viele von euich bestimmt schon mitbekommen haben haben, werden uns seit Jahren/Jahrzehnten Schritt für Schritt die Bürger- und teils auch Menschenrechte entzogen.
Dazu gehört ein immer enger und schärfer gefasstes WaffG., die Aufhebung der Unverletzlichkeit der eigenen 4 Wände für WBK-/Jagdscheinbesitzer und so weiter....

Das Neueste ist nun die völlige Aufhebung des Bankgeheimnisses! Seit 25.06.2017 kann jeder kleine Angestellte jeglicher Behörde, und sei in der Gemeindeverwaltung einen kleinen Dorfes, jedes Bankkonto eines jeden Bundesbürger ungehindert und ungestraft einsehen, filzen und kontrollieren.

Hier der passende Link dazu: https://www.youtube.com/watch?v=KP9N2DrmJb0

Der Herr Janich ist ernstzunehmen, genauso wie die Seite Buzer.de, wo täglich alle Gesetzesänderungen veröffentlicht werden!

Ich sage dazu nur: Willkommen im Faschismus! .eil Merkel!
Zitat: Ein Staat ist nur so frei wie sein Waffengesetz! ( Gustav Heinemann, Alt-Bundespräsident )

gubi

Hobbyschütze

Beiträge: 152

Registrierungsdatum: 2. Juni 2016

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 29. Juni 2017, 17:10

Gibt es dazu ein belegbare Sachlage?

Direkter Link, Paragraph,... etc?

Kann nichts finden.

X-Ray

Dosenschießer

Beiträge: 41

Registrierungsdatum: 2. Januar 2017

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 29. Juni 2017, 18:14

Sieht nach Fake-News aus... Quellenangaben wurden (wen wundert's) weggelassen, da es keine gibt. :S

Gebt bitte Acht, wem ihr da auf den Leim geht. Es sind gerade echt haufenweise Trolle bzw. sog. Verschwörungstheoretiker im Netz unterwegs, die nach gutgläubigen, leicht manipulierbaren Subjekten Ausschau halten, um ihre kruden Theorien unters (Dumm-)Volk zu bringen.
"Ein Leben ohne PK380 ist zwar möglich, aber sinnlos!"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »X-Ray« (29. Juni 2017, 21:42)


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gubi (29.06.2017), Burgenlaender (30.06.2017), Knallebum (27.07.2017)

Vogelspinne

Naturbursche

  • »Vogelspinne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 317

Registrierungsdatum: 13. Januar 2013

Wohnort: Baddeckenstedt/Niedersachsen

  • Nachricht senden

4

Freitag, 30. Juni 2017, 16:35

Ach ja, Fake News?

Hier könnt ihr den alten ( jetzt gestrichenen ) Text nachlesen zum Bankgeheimnis ( AO § 30a Schutz von Bankkunden ),das aufgehoben ist: https://www.buzer.de/gesetz/1966/al61655-0.htm

Der jetzt aktuelle Text der Abgabenordnung / AO: https://www.gesetze-im-internet.de/bunde…1977/gesamt.pdf

Hier noch einmal der alte wegefallene Text AO §30a ( Schutz von Bankkunden): http://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/96822_30a/

Auf den Seiten des Bundesfinanzministerium ist der alte weggefallene Text nicht mehr zu finden.

Da gleichzeitig im Bundestag/Bundesrat vor wenigen Tagen beschlossen wurde, das alle Kommunikation, auch auf Apps wie Whatapp, Telegram, etc. lückenlos überwacht wird, und bei Anfangsverdacht ( dazu reicht ein falsches Wort wie z.B. Erwähnung eines Waffenkaufs oder Besitzes, egal ob frei ab 18 oder WBK-pflichtig ) der PC, das Tablet, das Smartphone mit einem Bundestrojaner versehen wird, ist eine Totalüberwachung aller Bürger Tatsache, von der die Stasi in der DDR und die Gestapo im III. Reich nur träumen konnten.

Ob es nun der eine oder andere nicht wahrhaben will, wir sind wieder im Führerstaat angekommen. Andere nennen das DDR 2.0, faktisch macht es für den Durchschnittsbürger keinen Unterschied, ob man es Führerstaat oder DDR 2.0 nennt. Nur eine rechtsstaatliche Demokratie ist es nicht einmal ansatzweise mehr.
Zitat: Ein Staat ist nur so frei wie sein Waffengesetz! ( Gustav Heinemann, Alt-Bundespräsident )

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MountainGun45LC (30.06.2017), NC9210 (30.06.2017), gubi (30.06.2017)

MountainGun45LC

Outdoorfreak

Beiträge: 3 741

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

  • Nachricht senden

5

Freitag, 30. Juni 2017, 17:32

Ein wahres Wort ...

... gelassen ausgesprochen!

Wir haben z. Zt. eine bitterböse Parteien-Diktatur, die auf dem linken Auge blind ist und auf dem rechten grünen Auge nur noch NAZIS sieht!

Einen an Verfolgungswahn erinnernde Sicherheit vorschiebt (Video-Kameras z.B.), die keine ist ... um absurde Verbote zu begründen.
Andererseits aber ALLES an kriminellen Gesoxe unkontrolliert oder nur teilkontrolliert in unser Vaterland Deutschland hereinströmen lässt.

Politiker und deren Bürokraten die sich mit ihren eigenen idiotischen Paragrafendschungel selbst handlungsunfähig gemacht haben.
Aber ständig noch mehr Gesetze fordern, nutzlos, sinnlos, zwecklos. - Unnötig!

Noch NIE waren "Politiker" unfähiger als heutzutage in (D), wenn es um das Wohl des Bürgers geht. Erschreckend! :facepalm:
Gerechtigkeit ist es, heute das zu erlauben was "vorgestern" noch normal und üblich war und seit "gestern" strafbar ist! :Fahne2:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

NC9210 (30.06.2017)

Ähnliche Themen