Sie sind nicht angemeldet.

Marc.S

Hobbyschütze

  • »Marc.S« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 122

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2012

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 21. Juni 2017, 15:45

Unterschied K98 und K98 La Coruna

Guten Tag,

wes jemand wie der Unterschied zwischen den K98 und den K98 La Coruna ist. Frage da ich den K98 La Coruna als Salut habe würde dort der Schlagbolzen vom K98 passen. Er funktioniert zwar noch aber der Zustand ist so dass ich ein Ersatzschlagbolze kaufen will.

Pistenmops

Hobbyschütze

Beiträge: 167

Registrierungsdatum: 3. Februar 2013

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 22. Juni 2017, 10:30

Also, die kompletten Verschlüsse sind tauschbar. Ob das auch auf die Schlagbolzen zutrifft kann ich nicht sagen, könnte aber durchaus sein. Sind ja beide Mauser Systeme.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Marc.S (22.06.2017)

MountainGun45LC

Outdoorfreak

Beiträge: 3 741

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 22. Juni 2017, 15:27

Der Kar 98k und der K 43 ...

... sind Geschwister, aber keine Zwillinge.

I.d.R. ist der Wechsel des Zylinderverschlusses kein Problem, allerdings beim K 43 ist der Kammerstängel gerade.
Beim 98er gebogem, der 98er hat im Kolben das runde Loch mit dem man nach kräftigen Durchdrücken das Schloss zerlegen kann z.W. des Schlagbolzens.
Das hat der K 43 aus La Coruna nicht.

Außerdem ist die Bajonett-Aufpflanzvorrichtung unterhalb des Laufes im Gegensatz zum 98er anders, bei dem das Aufpflanzen auch mit eingeschraubtem Putzstock geht.
Und der Spanier hat keinen Durchbruch im Kolben für den speziellen Riemen mit der "Maus".
Der hat 08/15 Trageösen für den Trageriemen.

Also Schlagbolzenwechsel sind kein Problem, beim Wechsel des kompletten Repetierstängels aber über das "Spiel" nicht wundern, es rappelt meist.
Bei einer Schusswaffe wäre das nicht soo gut, ... bei Salut ist es eh wurs(ch)t!

Man muß ja nichts treffen. *happy2* *shotgun1*

Salute ... *huhu1*
Gerechtigkeit ist es, heute das zu erlauben was "vorgestern" noch normal und üblich war und seit "gestern" strafbar ist! :Fahne2:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Marc.S (22.06.2017), baikal-513 (23.06.2017)

Marc.S

Hobbyschütze

  • »Marc.S« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 122

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2012

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 22. Juni 2017, 19:56

Zitat

Also Schlagbolzenwechsel sind kein Problem, beim Wechsel des kompletten Repetierstängels aber über das "Spiel" nicht wundern, es rappelt meist.


Danke!

Geht nur um dem Schlagbolzen, komplett wechseln ginge gar nicht da ich das gar nicht bekommen würde.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marc.S« (22. Juni 2017, 22:58)


MountainGun45LC

Outdoorfreak

Beiträge: 3 741

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

  • Nachricht senden

5

Samstag, 24. Juni 2017, 09:09

Bitte ...

... gerne. :)
Gerechtigkeit ist es, heute das zu erlauben was "vorgestern" noch normal und üblich war und seit "gestern" strafbar ist! :Fahne2: