Sie sind nicht angemeldet.

muffrikaner

Survival-Experte

Beiträge: 789

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2012

Wohnort: Münster

  • Nachricht senden

21

Freitag, 12. Mai 2017, 08:34

Speedloader

Moin Michael,
falls du viel schießt, empfehle ich dir einen Speedloader mit sieben Magazinen.
Die Diabolos werden dann immer mit der gleichen Tiefe rein gedrückt.
http://www.muzzle.de/N5/Zubehor/Diabolo-…-_entwickl.html

Das ist meiner:

»muffrikaner« hat folgende Bilder angehängt:
  • Speedloader-1.JPG
  • Speedloader-2.JPG
Gruß
Bernd
Ich mag alles Grüne, nur die " linken" Grünen nicht! *mp40*

"Die gefährlichste Waffe sind Menschen kleinen Kalibers"
Mitglied: http://german-rifle-association.de/

22

Freitag, 12. Mai 2017, 08:42

Setz die Diabolos ruhig etwas tiefer als bündig.
Wenn das zu knapp ist kann das Diabolo auch
mal etwas vom Gas der vorherigen Bohrung
zurückgedrückt werden.
Das Öl macht nix, das verliert sich.
Wenn die Regierung das Volk fürchtet, herrscht Freiheit. Wenn das Volk den Staat fürchtet, herrscht Tyrannei.
Thomas Jefferson - der hauptsächliche Verfasser der Unabhängigkeitserklärung

Meikel

Dosenschießer

  • »Meikel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 20. April 2017

  • Nachricht senden

23

Freitag, 12. Mai 2017, 09:24

Danke schonmal an alle für die zahlreichen Tips, werde das die nächsten Tage mal beobachten wie es funktioniert.

Das Ding soll ja schließlich richtig schießen, sonst kann ich meine alte ME Mini Para 9mm Knall nehmen, von der bin ich Klemmer gewohnt :D




Gruß Michael

Meikel

Dosenschießer

  • »Meikel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 20. April 2017

  • Nachricht senden

24

Samstag, 13. Mai 2017, 23:17

So, ich wieder :)

Vorhin 2 Magazine ordnungsgemäß geladen, Diabolos leicht in der Trommel versenkt, die 2 Magazine wurden jetzt ordnungsgemäß verschossen, kein Klemmer, keine Leichen zurückgeblieben im Magazin.
Ein drittes Magazin habe ich dann noch auf die Schnelle bei schlechtem Licht geladen und dann verschossen.
Da blieb dann wieder ein Klemmer und ein zurückgebliebener Dia, der sich dann beim Rausnehmen des Magazins als leicht überstehend herausstellte.

Liegt also wohl doch an meiner anfänglichen fehlenden Erfahrung mit Co2 Pistolen.
Die Competition scheint zu funktionieren wie sie soll.


Gruß Michael

Ähnliche Themen