Sie sind nicht angemeldet.

21

Donnerstag, 9. März 2017, 15:28

In Deutschland haben wir das Glück das es fast nur regnet

Aber im Sommer mit einem Regenschirm rumlaufen ist auch nicht die Lösung


Mfg

Gunimo

Naturbursche

Beiträge: 406

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2012

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 9. März 2017, 15:51

In Deutschland haben wir das Glück das es fast nur regnet

Aber im Sommer mit einem Regenschirm rumlaufen ist auch nicht die Lösung


Mfg


Dann kommt der Spazierstock ins Spiel. :D
www.muzzle.de

muffrikaner

Survival-Experte

Beiträge: 800

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2012

Wohnort: Münster

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 9. März 2017, 15:51

Aber im Sommer mit einem Regenschirm rumlaufen ist auch nicht die Lösung
Moin moin Willi,
da hast du Recht, dafür gibt es im Sommer für den älteren Herrn dieses Teil:
http://www.trueswords.com/cold-steel-bat…uty-p-3421.html :D :D :D
Andreas war schneller! :)
Gruß
Bernd
Ich mag alles Grüne, nur die " linken" Grünen nicht! *mp40*

"Die gefährlichste Waffe sind Menschen kleinen Kalibers"
Mitglied: http://german-rifle-association.de/

Tiju

Dosenschießer

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 8. Juni 2013

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 9. März 2017, 16:24

Ich würde jetzt nicht gerade zu einer verbotenen Waffe greifen, das kann teuer werden. Außerdem gehen Verstöße gegen das WaffG und Interesse an Waffen auf Dauer schlecht zusammen. 8)

Wenn Spazierstock, dann eher so etwas: http://www.swords-and-more.com/shop1/col…ick-p-2684.html

25

Donnerstag, 9. März 2017, 16:42

Wie muffrikaner schon geschrieben hatte, das ist was für opas. Wenn ich als junger Mann mit so einem Ding rumlaufe sieht es nicht so toll aus


Da bleib ich lieber beim Pfeffer Spray



Mfg

MountainGun45LC

Outdoorfreak

Beiträge: 3 741

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

  • Nachricht senden

26

Samstag, 11. März 2017, 08:16

Die Mode Spazierstöcke zu tragen ...

... in Form von "Dandy-Stöckchen" gab´s zwar noch ganz selten bis in die 20-er Jahre bei einigen Gecken, dann war´s vorbei!
Vielleicht kommt Karl Lagerfeld noch einmal auf die Idee? *
*rofl1*

Die Zeiten der 3 Muske(l)tiere und Fechtstunden mit Degen, Säbel, Rapier und Florett, sind ebenfalls vorüber.
Zum Ende des 19. JH noch usus, waren sie bis Mitte des 20. JH bestenfalls noch bei "Schlagenden Verbindungen" bei studentischen Burschenschaften üblich, um an den begehrten Schmiss zu kommen.

Solche Kenntnisse braucht man aber auch beim Stockfechten um Erfolg zu haben. (!)

Also kein Mensch, der nicht gerade eine gesundheitliche Behinderung hat läuft mit einem Stock herum, das Pendant dazu wäre ein Rollator! :D

Regenschirme ?( Okay, im verregneten England, oder Hamburg, neblig, diesig, grau, nass, da passt das.
Aber im Rest der Welt doch nicht.

Stock-oder Schirmdegen gelten im Verbotsstaat Deutschland sowieso, sogar im Besitz als Straftat und quasi Verbrechen. :irre:
Dabei sind sie recht einfach herzustellen mittels einer Klinge von einem französischem Vierkant-Bajonett.
Und kein Hahn kräht danach, wo kein Kläger, da kein Richter.

Aber wie schon Lenin wußte: "Der Deutsche ist ein Obrigkeitshöriger Sklave, soll er einen Bahnhof erobern löst er vorher eine Bahnsteigkarte!"
Sieht er eine Uniform, steht er stramm. :flehan:

Man braucht sich aber keine teuren Verteidigungsstöcke oder Schirme zu kaufen, es geht legal auch viel billiger und genau so gut.
Zwischen € 12,00 (Askari) und € 99,90 (Jagdgeschäft) kann man sich einen Treiberstock zulegen mit Bergspitze.

Werden auch als Wanderstab, oder Knotenstock bezeichnet. Es ist natürlich ein Naturprodukt und fällt unterschiedlich aus. Das erklärt auch unterschiedliche Preise.
Man kann sie schön mit dem Messer verzieren wenn man sie sich selbst frisch schneidet. (Haselnuss, Esche)

Am besten mit Wurzelstock, dann haben die unten einen herrlichen dicken Knoten. Dann mit Klarlack darüber, eine Schönheit! 8o
Und ich verrate euch noch einen Tip dazu, aus alten Tagen. - Wenn man den Stab nach dem Schnitzen aufhängt mit einem unten angebundenen Ziegelstein (ca. 1/2 Jahr), werden die Schnurgerade.

Ich habe auch einen, für einen Waldspaziergang perfekt und genau richtig. Und gegen Schwarzwild hilft der auch! :Rock:

Allerdings in der Stadt, oder bei McDonalds eher weniger geeignet. *happy1*
»MountainGun45LC« hat folgendes Bild angehängt:
  • Treiberstock.jpg
Gerechtigkeit ist es, heute das zu erlauben was "vorgestern" noch normal und üblich war und seit "gestern" strafbar ist! :Fahne2:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MountainGun45LC« (11. März 2017, 08:25)


27

Dienstag, 14. März 2017, 02:32

@ Thomas

Du Wiederholst Dich :kiff: setz dich einfach in einen Glaskasten, da kann dir nichts geschehen.

Was Du schreibst , ist in meinen Augen Panikmache, ich will gar nicht die Vielen Freds von Dir (ständige Wiederholungen) aufzählen. Das hat mit Gesundem Menschenverstand gar nichts mehr zu tun.

Gruß
Hi Burgenlaender,

sorry, daß ich erst jetzt antworte, aber ich habe derzeit beruflich viel zu tun (zu viel eigentlich...)

Insofern Du mein Auto ob seiner großen Scheiben als Glaskasten ansähest, muß ich sogar viel da drin sein, denn ich arbeite im Außendienst und verdiene damit mein Geld... ;)

Hinsichtlich der Panikmache habe ich aber einigen hier im Forum mal einige Quellen genannt, aus denen ich mein Wissen schöpfe, und mir wurde rundherum bestätigt, daß dies seriöse Quellen sind.

Keine Panikmache.

Und sehr wohl gesunder Menschenverstand - eben jener, der unserer Regierung zu fehlen scheint. Völlig.

Aber ich bin tolerant und gönne Dir Dein Nicht-Sehen-Wollen. Oder auch Nicht-Sehen-Dürfen...

Es gibt gerade auch heutzutage wahrlich nicht wenige Menschen, die nur so durchs Leben gehen können, denn es ist, auch hier in Deutschland, hart genug.

Friede sei mit Dir.

.

Burgenlaender

Dosenschießer

Beiträge: 41

Registrierungsdatum: 8. Januar 2017

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 14. März 2017, 07:22

*sick1*
Wenn du meinst es geht nicht mehr, dann kommt irgendwo ein Lichtlein her ! :thumbup:

MountainGun45LC

Outdoorfreak

Beiträge: 3 741

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 14. März 2017, 08:53

Wenn schon, denn schon ...

... die schwuchtelige Kifferpartei mit dem Hang zu kleinen Kindern, die uns mit einem Verbot nach dem anderen beglückt, die von NIX eine Ahnung haben, aber davon sehr viel!

Inkompetenz hat einen Namen: "B90/Die Grünen!"
»MountainGun45LC« hat folgendes Bild angehängt:
  • Weg mit GrünB90 2017.jpg
Gerechtigkeit ist es, heute das zu erlauben was "vorgestern" noch normal und üblich war und seit "gestern" strafbar ist! :Fahne2:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Vogelspinne (15.03.2017)

muffrikaner

Survival-Experte

Beiträge: 800

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2012

Wohnort: Münster

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 14. März 2017, 10:26

Vom Regenschirm zu den Grünen

Moin Alex,
irgend wie landet man immer wieder bei den Grünen *sick1*
Ein wenig Lektüre, zwar von 2013, zu den kommunistischen Vollidioten. *sick1*
http://www.novayo.de/politik/deutschland…rbotsorgie.html
Gruß
Bernd
Ich mag alles Grüne, nur die " linken" Grünen nicht! *mp40*

"Die gefährlichste Waffe sind Menschen kleinen Kalibers"
Mitglied: http://german-rifle-association.de/

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MountainGun45LC (14.03.2017)