Sie sind nicht angemeldet.

travel

Naturbursche

  • »travel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 326

Registrierungsdatum: 21. Februar 2016

Wohnort: Duisburg

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 28. April 2016, 14:52

Munition .22 lang

Hallo,
gibt es noch Gas- oder Pfeffermunition .22 lang für den Röhm RG 77.
Es soll keine 6mm sein.
Gruß W.

Kolibri

Survival-Experte

Beiträge: 913

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2012

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 28. April 2016, 17:08

Vom Kaliber .22lg sind mir nur CN-Gaspatronen bekannt, die sind zur SV eher nicht zu empfehlen.

Aktuell werden die wohl nicht mehr produziert, abgelaufene kann man hier http://www.egun.de/market/item.php?id=5907149 noch erwerben.



MfG Kolibri

travel

Naturbursche

  • »travel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 326

Registrierungsdatum: 21. Februar 2016

Wohnort: Duisburg

  • Nachricht senden

3

Freitag, 29. April 2016, 11:19

Danke für die Antwort.
So habe ich es auch erwartet.
Die angebotenen Kartuschen sind 11Jahre überlagert.

Gruß W.

Vogelspinne

Naturbursche

Beiträge: 318

Registrierungsdatum: 13. Januar 2013

Wohnort: Baddeckenstedt/Niedersachsen

  • Nachricht senden

4

Freitag, 29. April 2016, 19:31

Das Kaliber ist wegen der recht geringen Wirkstoffreichweite und der recht geringen Menge an relativ schwach wirkenden Wirkstoff CN je Schuß zur SV meiner Meinung nach absolut ungeeignet.

Was die Munition angeht, so sollte man wissen, das CN ausschließlich über die Schleimhäute wirkt und bei Temperaturen von über 32°C zerfällt. Deshalb wurde zunächst für tropische Gegenden als CN-Ersatz CS entwickelt, um in den Kolonien diverser Staaten einen funktionierenden Wirkstoff gegen Aufstände zu haben. CS zerfällt erst ab 56°C.
Da CS auf die gesamte Haut und stärker als CN wirkt, wäre CS der Wirkstoff, den ich eher für eine kleine SV-Waffe empfehlen würde - z.B. Röhm RG 90 mit CS-Patronen.
Andererseits ist mit der Zoraki 906 eine wirksame kleine 9mm SV-Waffe auf dem Markt, mit der man sich mit einem CS-Pfeffer-Mix ( abwechselnd geladen ) recht wirksam verteidigen kann, wenn man das Hahnspannen beim Ziehen ausreichend trainiert hat.

Zu "überlagerter" Munition: Aus eigener Erfahrung mit Funktionstests einzelner Patronen aus meiner Gasmunitionssammlung kann ich folgende Aussage machen:

1. CN-Patronen, die süßlich-stechend nach CN riechen, wurden zu warm gelagert und der Wirkstoff ist teilweise bis ganz zerfallen und weitgehend gering wirkend bis unwirksam. Sind die Hülsen verkrustet/staubig oxidiert, ist die CN-Patrone hinüber und zündet manchmal nicht einmal mehr.

2. zugekrimpte CS- oder Pfefferpatronen ( meist Revolver ) sind in Ordnung und funktionieren zur SV mit voller Wirksamkeit, solange der Wachstropfen auf der Krimpmitte der Patrone nicht verlaufen ist und die kleine Öffnung sicher verschliesst. Ist der Wachstropfen weg / verlaufen und die mittige Öffnung in der Krimpung ist auch nur etwas offen, ist die zuverlässige Funktion nicht mehr gegeben. Oxidierte Patronen zünden oft nicht einmal mehr.

3. Mit Plastikkappe verschlossene Patronen halten bei sachgerechter Lagerung fast unbegrenzt, zumindest ca. 10Jahre , bei perfekter Lagerung mehr als 20 Jahre, nach Ablauf des Haltbarkeitsdatums! Die vom Hersteller angegebene Mindesthaltbarkeit gilt in erster Linie für die Zeit des Führens in der Waffe unter wechselnden Witterungseinflüssen, und auch da kann man gerade bei diesen Patronen ein paar Jahre ohne Gefahr dranhängen.

4.Eine sachgerechte Lagerung bedeutet trocken, ohne UV-Licht- ( Tageslicht ) Einfluß und nicht wärmer als Zimmertemperatur. Wer eine sich stark aufheizende Wohnung ( z.B. Dachgeschoß ) hat, sollte die Gasmunition luftdicht verpackt im Sommer im Kühlschrank aufbewahren.

Wer sich also über eGun oder ähnliche Kanäle ältere Gasmunition kaufen möchte, sollte sich die Munition genau ansehen und ggf. beim Verkäufer nachfragen, wie die Munition gelagert wurde/wird. Dann kann man auch evtl. "überlagerte" Munition zum Zwecke der SV kaufen und nutzen.
Zitat: Ein Staat ist nur so frei wie sein Waffengesetz! ( Gustav Heinemann, Alt-Bundespräsident )

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

blue1980 (30.04.2016), muffrikaner (30.04.2016), Hillbilly (01.05.2016)

travel

Naturbursche

  • »travel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 326

Registrierungsdatum: 21. Februar 2016

Wohnort: Duisburg

  • Nachricht senden

5

Freitag, 29. April 2016, 22:32

Danke für die gute und ausführliche Information.