Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 24. Januar 2016, 13:35

survival

wer sich für survival interessiert kann mal hier rein gucken
der hat viele gute Videos



https://youtu.be/M79UgNhiSjM





mfg

Micha

Dosenschießer

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 18. Januar 2016

  • Nachricht senden

2

Montag, 25. Januar 2016, 11:03

Naja für meinen Geschmack quatscht er etwas viel.
Wenn er sich nicht so oft wiederholen würde könnte er viel mehr Info rüber bringen. Macht halt jeder wie er denkt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

willi75 (25.01.2016)

3

Montag, 25. Januar 2016, 11:27

Micha da hast du recht

der redet echt viel, das liest man auch in den Kommentaren unter seinen Videos
aber der zeigt schon interessante dinge

ich kann noch die Videos von: Kai Sackmann, Benjamin Claussner, und Survival Deutschland empfehlen



mfg

hardfecx

Survival-Experte

Beiträge: 535

Registrierungsdatum: 21. Mai 2013

Wohnort: Aubange

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 26. Januar 2016, 18:00

Ich finde Johannes Vogel sehr gut (Survival Experte und Biologe):

https://www.youtube.com/user/vranger

Kai Sackmann find ich auch ganz gut:

https://www.youtube.com/channel/UCjqqRC_Y-7acAEjKyo23e4A
Greetz,

Änder

*** Ich will so sterben wie mein Grossvater, im Schlaf, und nicht brüllend und schreiend wie sein Beifahrer! ***

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »hardfecx« (26. Januar 2016, 18:54)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bauskert (26.01.2016), willi75 (26.01.2016)

Bauskert

Hobbyschütze

Beiträge: 124

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2012

Wohnort: Sauerland

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 26. Januar 2016, 19:20

Die Filme von Sacki guck ich mir die letzte Zeit auch sehr gerne an :thumbsup:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

hardfecx (26.01.2016), willi75 (26.01.2016)

Micha

Dosenschießer

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 18. Januar 2016

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 27. Januar 2016, 17:54

Schaut Ihr euch eigentlich nur die Filme an oder macht Ihr auch selbst etwas in der Art?

Vielleicht erzählt Ihr mal was Ihr schon so im Outdoor und Survival Bereich unternommen habt?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

willi75 (30.01.2016)

hardfecx

Survival-Experte

Beiträge: 535

Registrierungsdatum: 21. Mai 2013

Wohnort: Aubange

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 27. Januar 2016, 18:39

Ich mache selbst kein Outdoor Survival aber schaue mir gerne die Videos an da man immer interessante Erklärungen über Pflanzen, Tiere, Fallenbau usw bekommt.
Greetz,

Änder

*** Ich will so sterben wie mein Grossvater, im Schlaf, und nicht brüllend und schreiend wie sein Beifahrer! ***

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

willi75 (30.01.2016)

8

Mittwoch, 27. Januar 2016, 21:37

Hallo

wie gesagt ich bin neu beim thema outdoor und survival
ich habe das selber nicht gemacht aber die videos sind nicht schlecht zum lernen wärend man auf der couch liegt

micha erzähl mal von deinen erlebnissen



mfg

Micha

Dosenschießer

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 18. Januar 2016

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 28. Januar 2016, 10:23

micha erzähl mal von deinen erlebnissen

Oh je da weis ich ja garnicht wo ich anfangen soll!

Zum Beispiel war ich schon oft in der Sächsischen Schweiz (Elbsandsteingebirge). Dort kann man wandern, auf sogenannten Stiegen (Leitern, Ketten, Stahlseile) die Felsen erklimmen. Dort gibt es auch (von der Nationalparkverwaltung genehmigte) Freiübernachtungsstellen wo man ohne Zelt, nur mit Isomatte und Schlafsack übernachten darf.

Ich war auch schon oft in den rumänischen Karpaten, das allerdings mit einem entsprechendem Allradfahrzeug.

An meinem Wohnort haben wir ein kleines Outdoor und Survival Team gegründet. Je nachdem wie es die Freizeit erlaubt treffen wir uns am Wochenende, üben z.B. bauen von Unterschlupfen, Feuer machen, Nahrungssuche und Zubereitung, Orientierung mit Karte und Kompaß usw.
Wer von Euch Interesse an soetwas hat darf gerne bei uns mit machen.

Paar Bilder findet Ihr in meinem Profil Album.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Micha« (28. Januar 2016, 13:12)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mulcher one-two (28.01.2016), willi75 (28.01.2016)

mulcher one-two

Survival-Experte

Beiträge: 961

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Wohnort: LK Gifhorn

  • Nachricht senden

10

Freitag, 29. Januar 2016, 19:26

Was interessant wäre, welches Feuer für welchen Zweck.
Warm halten, Nahrung zubereiten, Signalfeuer, nicht auffallen / unenddeckt bleiben, Feuer am Leben halten.
Reihenfolge je nach Lage.
Unterschlupf, Versteck, Lager..+Sicherung
Wie man sieht,kann man das nicht in 5 Sätzen abhaken.
Also liebe Outdoorfreunde haut ein Thema rein und lasst uns drüber sprechen.
Die Kolonie von Discovery fand ich sehr gut, ein Querschnitt von Leistung und Wissen.
mfg Daniel

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Micha (29.01.2016), willi75 (30.01.2016)

11

Samstag, 30. Januar 2016, 16:33

Wenn ihr Kienspan kaufen wollt

bei ebay Kleinanzeigen bekommt man 1kg für 8 eur + 4 eur versand
hab mal 1 kg bestellt, brennt sehr gut
nur so als kleiner tipp



mfg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »willi75« (30. Januar 2016, 17:13)


Micha

Dosenschießer

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 18. Januar 2016

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 3. Februar 2016, 07:57

ich habe das selber nicht gemacht aber die videos sind nicht schlecht zum lernen wärend man auf der couch liegt

Hiermit erlaube ich mir mal einen Aufruf an alle Outdoor und Survival interessierten.

Leute kommt runter von der Couch und geht raus in die Natur!!! Es wird Zeit das, aus den Videos gelernte, selbst aus zu probieren und an zu wenden.
Lasst uns an Euren Vorhaben oder Erlebnissen hier teilhaben und drüber reden!

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bauskert (03.02.2016), willi75 (03.02.2016)

13

Mittwoch, 3. Februar 2016, 16:43

ja wenn es mal aufhören würde zu regnen

ich habe keine Lust bei Regenwetter die ersten schritte aus zu probieren
Habe mir zwar ein BW Regenponcho gekauft damit ich es als regen schutz über meinen kopf auf spanen kann, und da drunter mit hobo kocher was zum essen machen kann
aber bei uns am Rhein stehen die bäume so weit von einander weg, da reichen 30 meter paracord nicht aus :)



mfg

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Micha (04.02.2016)

Ähnliche Themen