Sie sind nicht angemeldet.

AczEr

Naturbursche

  • »AczEr« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 217

Registrierungsdatum: 1. Januar 2013

Wohnort: Vechta (Germany)

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 28. Dezember 2014, 15:11

RG 300 Magazintransport

Moin,
So kurz vor Silvester melde ich mich auch mal wieder.
Ich habe mir letztens von SWS eine neu RG 300 zugelegt mit einem extra Magazin.
Jetzt habe ich aber folgendes Problem :
Ein Magazin läuft wunderbar aber das zweite macht ziemlichen Mucken. Ab dem 5. Schuss wird es nicht mehr transportiert.. Ich kann es so weit entladen das etwa 4 Kammern hinten aus der Waffe schauen, danach jedoch geht es nicht mehr weiter. Wenn man versucht daran zu ziehen hängt es fest. Man bekommt es lediglich durch drücken nach vorne wieder raus.

Augenscheinlich ist sowohl das Magazin als auch der Transport in Ordnung (Das erste Magazin geht reibungslos).

So schlimm ist es für Silvester nun nicht, aber es ärgert mich schon.. Hat dafür irgendjemand eine Lösung?
"Der Herr der Eisen wachsen ließ, der wollte keine Knechte!" (Zitat MP40/Manni, August 2014)

zzteamgreen

unregistriert

2

Sonntag, 28. Dezember 2014, 15:20

Mit einigen 10er Mags hatte ich auch Probleme.

Habe mir die Sache etwas genauer angeschaut.

Ich hab dann die Mags vorne und hinten etwas angeschliffen...dann gings wieder.

Da sind wohl FertigungsToleranzen.


zt

Berlin42

Naturbursche

Beiträge: 439

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 30. Dezember 2014, 11:31

Würde so auf die Schnelle auch sagen, das kann nur am Magazin liegen, wenn das eine einwandfrei durchgeht, das andere aber nicht.
Schau Dir die "Zacken" beider Magazine nochmal genau an, in welche die Transportklinke der Waffe greift... notfalls mit Lupe. Eventuell hilft es, etwas nachzuarbeiten.

Motorbiker

Survival-Experte

Beiträge: 869

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2012

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 30. Dezember 2014, 11:54

Ich vermute das gleiche wie der Herr von Kawasaki :D daß irgendwo eine Gußspur erhöht ist und diese dann zum Klemmen führt. Ist bei dem fehlerhaften Magazin irgendwo eine Stelle zu sehen, wo die Beschichtung abgeschabt ist? Dort dürfte die Engstelle sein. Vorsichtig mit einer Schlüsselfeile drüber gehen, etwas abnehmen und dann testen. Irgendwann wirds klappen. Oder Magazin an SWS zurück mit der Bitte um Tausch. An der Pistole liegt es ja nicht, die geht mit dem anderen Mag ja ohne Störung. :rolleyes:
Es gibt Menschen, die mögen mich nicht wegen dem, was ich sage. :pinch:
Jetzt stellt Euch nur mal vor, die wüssten, was ich DENKE... :D

Ähnliche Themen