Sie sind nicht angemeldet.

Joanlee

Dosenschießer

  • »Joanlee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 12. Januar 2013

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 23. November 2014, 00:17

Mysteriöse Pyromunition?

hallo zusammen,

durch Zufall bin ich auf dieses Video gestoßen:
http://www.youtube.com/watch?v=y8cTMDbxT04

Kann mir jemand sagen, von welchem Hersteller die 2. und 3. abgeschossene Pyromunition kommt und wie die Produktbezeichnungen lauten?

sternburch

Outdoorfreak

Beiträge: 4 161

Registrierungsdatum: 4. Januar 2013

Wohnort: Sachsen Anhalt

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 23. November 2014, 00:33

Der dritte ist ein Vogelschreck mit Crackling - ich hoffe nicht selbst gebaut ;)

EDIT: Herzlich wilkommen erstmal!
Gruß Micha

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sternburch« (23. November 2014, 00:50)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ralf59 (23.11.2014)

joker610

Naturbursche

Beiträge: 492

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

Wohnort: Gelsenkirchen

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 23. November 2014, 10:21

Willkommen auch von mir erstmal :)

Aaalso ich hatte den mal gefragt was das war, angeblich irgendwelche alten Pyros.
Wie die hießen, konnte er mir nicht beantworten.

Edit: ungefähr das gleiche hat er auch in den Kommentaren geantwortet...


Gruß
André

Cannyblue

Testbericht-Verwaltung

Beiträge: 3 084

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

Wohnort: München

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 23. November 2014, 10:31

Tippe mal eher auf eignen Bau, solche Pyros habe ich noch nicht gesehen.

MFG
Canny


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

joker610 (23.11.2014)

joker610

Naturbursche

Beiträge: 492

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

Wohnort: Gelsenkirchen

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 23. November 2014, 10:53

Das denke ich auch, Canny.

Joanlee

Dosenschießer

  • »Joanlee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 12. Januar 2013

  • Nachricht senden

6

Montag, 24. November 2014, 00:13

danke für die bisherigen Antworten.

Der Gedanke,dass an den gezeigten Pyromunition etwas bearbeitet wurde ist mir auch gekommen, da ich solch einen Effekt auch noch nicht gekannt habe...

OT: Laut meinem Profil, habe ich erst 1 Beitrag geleistet, was mir komisch vorkommt, da ich zwar länger nichts mehr geposted habe, aber definitiv schon einige Beiträge geliefert habe ?(

Christian 1984

unregistriert

7

Montag, 24. November 2014, 09:06

Also das muss nicht irgendwie selbst gebastelt sein ,als kleiner Junge war ich mal bei einer Hochzeit,das ganze ist schon weit über 20 Jahre her,da hat ein damals um die 60 Jahre alter Mann mit einem Röhm Revolver auch interessante Pyros abgeschossen,aus reiner neugier hab ich vor einiger Zeit auch mal geforscht was das für welche gewesen ist,habe aber auch keinerlei Informationen gefunden!

Selbstbebastelt sind die damals auf keinen Fall gewesen.

Das war nämlich auch sowas wie der 3. Pyro und einer der mich als kleiner Junge sehr Fasziniert hat,es war damal wohl auch eine Art Vogelschreck wie ich heite weiß,aber bevor er mit einem Lauten Schlag explodierte machte er auf dem weg nach oben ein rattergeräusch ,also kein Pfeifen oder den Ton den man von heutigen Ratterpatronen kennt sondern es hat sich angehört wie mehrere kleine Explosionen .

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Christian 1984« (24. November 2014, 09:12)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

joker610 (24.11.2014)

8

Montag, 24. November 2014, 15:06

Klingt auch komisch. Sowas gibt es jedenfalls nicht ;) und wenn das mal gab: wäre sicherlich irgendwo mal was aufgetaucht darüber

Eine Art Ratter, mit Blitzknall dann wäre aber schon was schönes, nur eben sowieso verboten in DE ;(

Ähnliche Themen