Sie sind nicht angemeldet.

Wolf

Hobbyschütze

  • »Wolf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 91

Registrierungsdatum: 25. Oktober 2014

  • Nachricht senden

1

Freitag, 14. November 2014, 22:19

Röhm RG 46 Thema

Abend,
ich spiele mit dem Gedanken mir mal eine Röhm RG 46 anzuschaffen, da ich gehört habe, das der Lauf frei sein soll und das der Durchmesser der Bohrung verhältnismäßig groß sein soll. Zudem soll sie ziemlich klein sein und immerhin 7 Flobert Patronen fassen. Ich würde mich sehr freuen, wenn einige User aus diesem Forum, die diesen Schreckschussrevolver besitzen, ein Paar Fotos von dem Revolver in dieses Thema einbringen würden und ihre Erfahrungen mit dem Revolver mit uns teilen. Vor allem der Lauf und die Bohrung von dem Abschussbecher würden mich sehr interessieren, sowie eure Erfahrungen, ob wegen dem sehr kurzem Lauf (nur der Abschussbecher) die Signalsterne deutlich höher fliegen, wovon ich ausgehe. Nicht zuletzt weil der Röhm RG 46. so wie ich es gelesen habe, keine Laufsperre besitzen soll.

Der, der Schnee mag, mag Schnee :Öschis:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sternburch (14.11.2014)

sternburch

Outdoorfreak

Beiträge: 4 161

Registrierungsdatum: 4. Januar 2013

Wohnort: Sachsen Anhalt

  • Nachricht senden

2

Freitag, 14. November 2014, 22:38

Ich setzte mich als alter 6mm Fan mal dazu.
Diese Silvesterwaffe interessiert mich neben dem RG56 für dieses Jahr brennend, eine der beiden wird noch gekauft.
Die RG46 steht für mich noch über der RG 56 auf der Liste.

Was mich noch interessiert:
Hat jemand mal (bitte nicht lachen!) 6mm Kartuschen getestet?
Die gibt es ja von 5 - 8 Euro mit verschiedenen Labels. Nur was ist drin?
Oder fallen die alle von einem Band?

Warum interessiert mich das?
Kann ja sein das die unterschiedlich geladen sind und die Pyros brennend zu Boden fallen - was nicht unbedingt sein muß.

Auha Wolf - ich fürchte wir werden schon belächelt mit der 6mm Taschenflak ;)
Gruß Micha

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Cannyblue (14.11.2014), Wolf (14.11.2014)

Charlotte 96

Naturbursche

Beiträge: 420

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2013

  • Nachricht senden

3

Freitag, 14. November 2014, 22:48

Ja ist echt interessant das Teil weil der Lauf der Abschussbecher ist!Im 6 mm Bereich gibt es nicht wirkliche Unterschiede die sind alle gut hatte bis jetzt immer Umarex die sind wirklich gut sonst die Victory oder Lapua!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sternburch (14.11.2014)

sternburch

Outdoorfreak

Beiträge: 4 161

Registrierungsdatum: 4. Januar 2013

Wohnort: Sachsen Anhalt

  • Nachricht senden

4

Freitag, 14. November 2014, 22:51

Die Umarex hatte ich bis jetzt auch immer, nur leider gibt es die nicht mehr.
Preis/Leistung wären die Victory interessant, nur über die Leistung weis ich nix...
Gruß Micha

Cannyblue

Testbericht-Verwaltung

Beiträge: 3 084

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

Wohnort: München

  • Nachricht senden

5

Freitag, 14. November 2014, 22:54

Also bisher kamen die Signalsterne immer Brennend in 6mm Waffen bei mir fast wieder auf den Boden, Muntion war da Relative Egal, hatte RWS und Umarex Ausprobiert und hin und wieder Klemmten diese in der Trommel fest, denke mal ist bei 6mm Revolvern normal, hatten jedenfalls noch keinen 6mm Revolver wo nicht mal n Kartuschen Stecken blieb.

RG 56 und RG 46 würde ich an eurer Stelle mal auf egun Schauen, da Laufen machmal Neuwertige für 30-50 euro ab.

Aber ich kann euch nur raten, besorgt euch einen alten RG 69 mit 275 PTB, ihr werdet das baby lieben, damit schiesst ihr die pyros über Nachbars Haus Rüber :thumbsup: Nur für den Fall das euch an Silvester die 6mm nicht mehr Bocken :P

MFG
Canny


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sternburch (14.11.2014), Wolf (14.11.2014)

sternburch

Outdoorfreak

Beiträge: 4 161

Registrierungsdatum: 4. Januar 2013

Wohnort: Sachsen Anhalt

  • Nachricht senden

6

Freitag, 14. November 2014, 22:58

Danke für den Tip.
Aber der ist ja nun wieder in 9mm - und dat knallt imma so dolle...
Gruß Micha

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Cannyblue (14.11.2014)

Cannyblue

Testbericht-Verwaltung

Beiträge: 3 084

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

Wohnort: München

  • Nachricht senden

7

Freitag, 14. November 2014, 23:08

Das muß so sein :flamethrower:

mhh sonst bleibt ja nicht viel, vielleicht n 22er noch wie RG 77, Pefecta irgendwas, Hubertus usw

Röhm Little Joe ist zwar auch 6mm oder 22er, aber an Silvester im Dunkeln sehr nervig vom Beladen her.

Wobei n 22er nur etwas mehr Power hat als n 6mm, muß es dann unbedingt ein Revolver sein?, nichts geht über n gute 8mm, da gibt es wenigsten noch Auswahl ;)

MFG
Canny


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sternburch (14.11.2014)

sternburch

Outdoorfreak

Beiträge: 4 161

Registrierungsdatum: 4. Januar 2013

Wohnort: Sachsen Anhalt

  • Nachricht senden

8

Freitag, 14. November 2014, 23:15

Lass uns mal beim RG 46 / Rg 56 bleiben ist für mich, wie auch für den Wolf dolle interessant. :)
Gruß Micha

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Wolf (14.11.2014)

Wolf

Hobbyschütze

  • »Wolf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 91

Registrierungsdatum: 25. Oktober 2014

  • Nachricht senden

9

Freitag, 14. November 2014, 23:45

Genau.
Ich hoffe doch sehr, das den jemand in diesem Forum besitzt. 8)
Der, der Schnee mag, mag Schnee :Öschis:

cz75

Moderator

Beiträge: 1 173

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2012

Wohnort: Raum Schweinfurt

  • Nachricht senden

10

Samstag, 15. November 2014, 00:30

Hm,

laut meiner Exel-Tabelle habe ich beide in ungeschossen :)
Leider kann ich aber nichts zur Funktionalität sagen, weil das auch so bleiben soll ;)

Ich nutze an Silvester folgende 6mm Püster:

- rg3 mit ca 20 Magazinen
- emge64 mit 8 Magazinen
- emge stakato mit 2 Magazinen
- ge-marie mit 8 Magazinen

Alle in der Handhabung mit den vielen Magazinen um Welten besser als jeder 6mm Revolver. Bevor ich mir als reiner Silvesterschütze einen RG46 oder RG56 kaufen würde, würde ich lieber nach Magazine für die RG3 gucken.

Wenn ich dann doch mal Revolver für Effekte nutze dann in .22:

- RG77
- Geco 722
- Perfecta Modell 700

LG cz75
Es ist wichtiger, wie du mit deiner Zeit umgehst als mit deinem Geld. Fehler in Sachen Geld kann man berichtigen, aber die Zeit ist für immer vertan.

Wolf

Hobbyschütze

  • »Wolf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 91

Registrierungsdatum: 25. Oktober 2014

  • Nachricht senden

11

Samstag, 15. November 2014, 00:32

Bitte lade mal ein Foto von dem Signalbecher der RG 46 hoch, sowie ein Foto von der Bohrung der RG 46, in die der Signalbecher geschraubt wird. Das wäre ein netter Zug von dir. :) Das Maß, also der Durchmesser der Bohrung im Signalbecher und der Bohrung im Rahmen der RG 46 würden mich brennend interessieren.
Der, der Schnee mag, mag Schnee :Öschis:

Cannyblue

Testbericht-Verwaltung

Beiträge: 3 084

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

Wohnort: München

  • Nachricht senden

12

Samstag, 15. November 2014, 01:15

8o

Der RG 56/46 hat auch ein M10 Gewinde wie die andere Röhm Revolver, nur die Entlastungsbohrungen sind anders glaube ich.

MFG
Canny


Wolf

Hobbyschütze

  • »Wolf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 91

Registrierungsdatum: 25. Oktober 2014

  • Nachricht senden

13

Samstag, 15. November 2014, 01:16

Es soll keine Entlastungsbohrungen geben und der Innendurchmesser von dem Gewinde im Becher soll wohl deutlich größer sein.
Der, der Schnee mag, mag Schnee :Öschis:

Wolf

Hobbyschütze

  • »Wolf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 91

Registrierungsdatum: 25. Oktober 2014

  • Nachricht senden

14

Samstag, 15. November 2014, 01:18

Bin bei der Konkurrenz fündig geworden. Als ich RG 46 Becher bei der Google Suche eingab, fand ich dieses Thema:
http://www.co2air.de/wbb3/index.php?page…&threadID=68484
Der, der Schnee mag, mag Schnee :Öschis:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sternburch (15.11.2014)

PlanB

Survival-Experte

Beiträge: 903

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2013

  • Nachricht senden

15

Samstag, 15. November 2014, 02:36

Ich hab den RG56 hol dir lieber den 46 weil beim 56 der Lauf zu lang und verbaut ist. Die Sterne und Pyros fliegen nicht grad weit.

Wolf

Hobbyschütze

  • »Wolf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 91

Registrierungsdatum: 25. Oktober 2014

  • Nachricht senden

16

Samstag, 15. November 2014, 02:44

Der RG 56 reizt mich auch nicht wirklich, da er nichts besonderes in meinen Augen ist und er eben einen normalen Lauf besitzt. Von der RG 46 erhoffe ich mir, das die Sterne deutlich höher fliegen, als bei anderen 6mm Flobert Revolvern, da der Lauf praktisch nicht vorhanden ist und der Stern sehr nahe an dem Mündungsfeuer der Flobert Platzpatrone ausgestoßen und gezündet wird. So nahe an der zündenden Platzpatrone dürfte der Druck noch erheblich stärker sein. Zudem sollte die Wahrscheinlichkeit, das ein Stern oder eine Ratterpatrone,oder vergleichbares, nicht zünden, deutlich geringer sein.
Der, der Schnee mag, mag Schnee :Öschis:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kolibri (16.11.2014)

sternburch

Outdoorfreak

Beiträge: 4 161

Registrierungsdatum: 4. Januar 2013

Wohnort: Sachsen Anhalt

  • Nachricht senden

17

Samstag, 15. November 2014, 10:37

Genau so sehe ich das auch.
Gruß Micha

Berlin42

Naturbursche

Beiträge: 439

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 16. November 2014, 15:10

Also bisher kamen die Signalsterne immer Brennend in 6mm Waffen bei mir fast wieder auf den Boden, Muntion war da Relative Egal, hatte RWS und Umarex Ausprobiert [...]

MFG
Canny

Haste das jetzt auf alle 6mm Waffen bezogen oder nur auf Revolver?