Sie sind nicht angemeldet.

Medjay

Naturbursche

  • »Medjay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 334

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

Wohnort: Limburg/Lahn

  • Nachricht senden

1

Samstag, 12. April 2014, 14:16

Mehlsackbestimmung...

Hört sich doof an-ich weiß-grins.Aber hab halt letztens n Mehlsack auf nem Dachboden von einem alten Haus gefunden,der mich neugierig gemacht hat-Beschriftung:80% Hard Wheat Flour Enriched (Bleeched) Contract No.AIPM(fF)7502 100LBS.NET 101LBS.GROSS COMMODITY CODE 45-72-100 ARROW MILLS Inc. BROWNWOOD,TEXAS MADE IN U.S.A und frage mich nun,ob der aus der Nachkriegszeit aus Hilfslieferungen stammt-weil,was macht n Texanischer Mehlsack in Deutschland und dann dieser Code mit der 45?Würd mich echt mal interessieren,wie man das herausbekommen könnte....

MountainGun45LC

Outdoorfreak

Beiträge: 3 718

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

  • Nachricht senden

2

Samstag, 12. April 2014, 14:44

Ja ...

... stammt aus der Zeit!
Richtig erkannt: "80%iges gebleichtes Weizenmehl aus der "Pfeilmühle" in Brownwood, Tex, USA.

Vertrags.Nr. blablabla ...
Gerechtigkeit ist es, heute das zu erlauben was "vorgestern" noch normal und üblich war und seit "gestern" strafbar ist! :Fahne2:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Medjay (12.04.2014)

Medjay

Naturbursche

  • »Medjay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 334

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

Wohnort: Limburg/Lahn

  • Nachricht senden

3

Samstag, 12. April 2014, 16:18

Hmm-also n nettes,kleines Zubehörteilchen,welches man aufheben sollte-habs erahnt-auch wenn der anscheinend seit Kriegsende bzw kurz danach eben schon nicht mehr angepackt wurde-ausser von mir.Soetwas atmet immer irgendwie Geschichte aus-wer weiss schon,welche Schicksale mit so einem einfachen Relikt vebunden sein können-welch Dramen sich drum abgespielt haben können-uh,manchmal will mans evtl garnicht wissen und es ist besser so....ich weiss zb,das 1944/5 noch diverse Fliegende Festungen dort in der Nähe runterkamen-naja,die hatten den Mehlsack vermutlich nicht im Gepäck.....

MountainGun45LC

Outdoorfreak

Beiträge: 3 718

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

  • Nachricht senden

4

Samstag, 12. April 2014, 18:30

Eher ...

ich weiss zb,das 1944/5 noch diverse Fliegende Festungen dort in der Nähe runterkamen-naja,die hatten den Mehlsack vermutlich nicht im Gepäck.....


... weniger!
1945 ein Sack Mehl, das bedeutete Brot. 100 lbs. sind knapp 91 Pfd. Mehl. Oh Gott!
Der Sack war für die US-Army bestimmt. NICHT für die Deutschen ursprünglich.

Der kann geklaut oder gefuggert gewesen sein, Schwarzhandel?
Wer will das heute noch wissen? Vielleicht wurde auch der leere Sack gefunden? - Quien sabe?
Gerechtigkeit ist es, heute das zu erlauben was "vorgestern" noch normal und üblich war und seit "gestern" strafbar ist! :Fahne2:

Medjay

Naturbursche

  • »Medjay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 334

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

Wohnort: Limburg/Lahn

  • Nachricht senden

5

Samstag, 12. April 2014, 19:01

Ja....wer weiß,wie er dort auf dem Dachboden gelangt ist.Was würd ich drum geben,wenn dieser einfache Sack seine Geschichte erzählen könnte....das macht ja die Faszination dieser alten Dinge aus...manch einer würd den Sack einfach wegwerfen-für mich ist er ein Stück Geschichte,was mir in meiner Fantasie die tollsten-oder auch schlimmsten-Geschichten erzählen kann.

MP 40

Naturbursche

Beiträge: 280

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2012

Wohnort: Lauenförde / Niedersachsen

  • Nachricht senden

6

Montag, 14. April 2014, 16:46

Die Deutschen haben nach dem Krieg nach "Korn" verlangt,Korn,Korn,bringt uns Korn und Korn ist in den USA Mais!,meine Mutter erzählt ab und zu aus der Zeit wo sie aus Mais-Mehl Brot gebacken haben,das war so Gelb wie Hünerei,und zum backen wohl nicht so der Renner. :D
Der Herr der Eisen wachsen ließ,der wollte keine Knechte. http://www.prolegal.org/ http://german-rifle-association.de/


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

blue1980 (14.04.2014)