Sie sind nicht angemeldet.

sternburch

Outdoorfreak

  • »sternburch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 161

Registrierungsdatum: 4. Januar 2013

Wohnort: Sachsen Anhalt

  • Nachricht senden

41

Dienstag, 25. März 2014, 19:17

Fachfrage an die Holzwürmer unter Euch:
Die Sitzbänke und die Aussteifungen vom Boot müssen komplett ersetzt werden.
Welches Holz?

Die Sitzbänke wollte ich aus Douglasienbrettern machen, also die normalerweise auf ´ner Terrasse verlegt werden. Umgedreht natürlich, sonst bliebe ja dauernd Regenwasser in den Riefen stehen.
Die Aussteifungen dürften aktuell aus Kiefer sein - mit muß 20 Jahre alt. Da wieder Kiefer nehmen?
Gruß Micha

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sternburch« (25. März 2014, 19:25)


Butt

Spender

Beiträge: 4 067

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 25. März 2014, 19:42

Die Sitzbank aus Douglasie oder Lärche ,für den Boden habe ich immer

Leimholzbinder genommen und die dann stark eingeöt,hält 6-8 Jahre mit Plane.

Für die Seitenteile geht auch die Kiefer aber auch hier gilt- einölen mid.3 x.
Suche Kornschutz für altes HW35 und Illex Wobbler :angeln2:


Gruß Maik

Das Recht auf Waffen *trapper1*

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sternburch (25.03.2014)

sternburch

Outdoorfreak

  • »sternburch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 161

Registrierungsdatum: 4. Januar 2013

Wohnort: Sachsen Anhalt

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 25. März 2014, 19:49

Die Böden will ich einfach aus Kunststoffpalletten machen/reinpacken, jetzt lagen 3 Europaletten drin. Für den Boden im Bug eine Kunststoffpallete zurechtschneiden und gut.
Ich mache morgen mal paar Bilder wie es im Detail aktuell aussieht. Die Teile müssen Stück für Stück gewechselt werden, nicht das mir der alte Rochen noch auseinander bricht :pinch:
Gruß Micha

Butt

Spender

Beiträge: 4 067

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 25. März 2014, 19:57

Die Böden will ich einfach aus Kunststoffpalletten machen/reinpacken, jetzt lagen 3 Europaletten drin. Für den Boden im Bug eine Kunststoffpallete zurechtschneiden und gut.
Ich mache morgen mal paar Bilder wie es im Detail aktuell aussieht. Die Teile müssen Stück für Stück gewechselt werden, nicht das mir der alte Rochen noch auseinander bricht :pinch:

Micha mein Freund, das wird so eine Sache mit Kunststoff da die Gewichtsverteilung

bei Holz um einiges besser ist ;)
Suche Kornschutz für altes HW35 und Illex Wobbler :angeln2:


Gruß Maik

Das Recht auf Waffen *trapper1*

sternburch

Outdoorfreak

  • »sternburch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 161

Registrierungsdatum: 4. Januar 2013

Wohnort: Sachsen Anhalt

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 25. März 2014, 20:09

das wird so eine Sache mit Kunststoff da die Gewichtsverteilung

Die Gewichtsverteilung spielt bei dem Kahn keine Rolle.
Selbst mit 4 Mann auf einer Seite kippt das Ding auch unter "Gewaltanwendung" nicht um - absolut kippstabil.
Diese Konstruktion ist nicht mit einem "normalen" Angelboot vergleichbar, das war mal ein Fischerkahn mit Innenborder und komplett flachem Boden
Nur eben so alt das der erste je erfundene Innenborder auf dem Paneten, wohl in diesem Boot getestet worden sein muß :D

Ich mach morgen mal paar Bilder...
Gruß Micha

Butt

Spender

Beiträge: 4 067

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

  • Nachricht senden

46

Dienstag, 25. März 2014, 20:13

Okay Micha,,,hauptsache der Spiegel hält den Motor :P
Suche Kornschutz für altes HW35 und Illex Wobbler :angeln2:


Gruß Maik

Das Recht auf Waffen *trapper1*

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

sternburch

Outdoorfreak

  • »sternburch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 161

Registrierungsdatum: 4. Januar 2013

Wohnort: Sachsen Anhalt

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 25. März 2014, 20:42

Auch vom "Spiegel" mach ich ein Foto, mein Kumpel hat den vor 8 Jahren geschweisst. Der hält einen 9,9ér aus, auch wenn es niemand glaubt.
Den Kutter unter voller Verdrängungsfahrt kann sich keiner vorstellen der nicht dabei war :D
Allerdings darf es absolut keine Sprüche drüber geben... Oh man ich ahne schreckliches *rofl1*

Wer anderen eine Grube... ;)
Gruß Micha

Butt

Spender

Beiträge: 4 067

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

  • Nachricht senden

48

Dienstag, 25. März 2014, 20:58

Auch vom "Spiegel" mach ich ein Foto, mein Kumpel hat den vor 8 Jahren geschweisst. Der hält einen 9,9ér aus, auch wenn es niemand glaubt.

9,9 Respekt Micha :D
Suche Kornschutz für altes HW35 und Illex Wobbler :angeln2:


Gruß Maik

Das Recht auf Waffen *trapper1*

sternburch

Outdoorfreak

  • »sternburch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 161

Registrierungsdatum: 4. Januar 2013

Wohnort: Sachsen Anhalt

  • Nachricht senden

49

Dienstag, 25. März 2014, 21:26

Nicht meiner, gehört dem Liegeplatzinhaber. Hab ich ihm natürlich mal besorgt, der braucht immer mehr als der andere ;)
Solange ich es nutzen kann, soll er es doch haben :D

Auf der Testfahrt blieb ich an Land, zu oft schon im Wasser gewesen incl. Handy in der Tasche.
Das Schlachtschiff hat aber gehalten, für mich noch heute unglaublich...
Gruß Micha