Sie sind nicht angemeldet.

muffrikaner

Survival-Experte

  • »muffrikaner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 813

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2012

  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 15:42

ich werde demnächst mal leihweise einen LED-Strahler aus probieren
Rainer,
habe einen 50W LED am Schießstand unter der Decke, müsste den zum knipsen jedes mal waagerecht drehen,
da habe ich keinen Bock drauf.







Gruß
Bernd
"Die gefährlichste Waffe sind Menschen kleinen Kalibers"
Mitglied: http://german-rifle-association.de/

Beiträge: 753

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

Wohnort: 25551 Peissen

  • Nachricht senden

42

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 17:02

Gleiche Waffe, nur ein Scheinwerfer mehr von Vorn.

»chenekwahow« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_4080.JPG
  • DSC_4082.JPG
..

Gruß Thomas
..
..



Moin , schaut doch auch mal hier vorbei:
https://www.facebook.com/groups/SSfWFans/
--------------------------------------------------------------
:anschrei: http://www.egun.de/market/item.php?id=7042361][/url] :anschrei:
:anschrei: [url][/url] :anschrei:

43

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 17:41

... was das doch ausmacht. Ich finde jetzt den Vordergrund zu dunkel. Die erste Version ist aus meiner Sicht deutlich besser. Und genau das ist der Punkt. Man muss mit dem Licht und den Kameraeinstellungen spielen. Und ich merke ... ich brauche auch Waffenständer aus Plexi ... :thumbup:

44

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 17:43

ich werde demnächst mal leihweise einen LED-Strahler aus probieren
Rainer,
habe einen 50W LED am Schießstand unter der Decke, müsste den zum knipsen jedes mal waagerecht drehen,
da habe ich keinen Bock drauf.

... ist doch bald Weihnachten. Und da lässt Du Dir ein paar neue Leuchten schenken ... :thumbsup: ... gleich mit Tischstativen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RLP« (11. Dezember 2013, 18:09)


Beiträge: 753

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

Wohnort: 25551 Peissen

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 18:20

Stimmt Beleuchtung ist nicht Einfach.


»chenekwahow« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_4087.JPG
  • DSC_4089.JPG
  • DSC_4095.JPG
..

Gruß Thomas
..
..



Moin , schaut doch auch mal hier vorbei:
https://www.facebook.com/groups/SSfWFans/
--------------------------------------------------------------
:anschrei: http://www.egun.de/market/item.php?id=7042361][/url] :anschrei:
:anschrei: [url][/url] :anschrei:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

RLP (11.12.2013)

46

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 18:24

... ein Supervergleich, danke! Bild 3 ist für mich das Beste. Die Beleuchtung ist eigentlich bei Bild 2 besser, aber es gibt eine Unschärfe im Bereich des Hahnes. Vielleicht noch einen Blendenwert kleiner ... ja ich weiß, das heißt noch mehr Licht ...

Beiträge: 753

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

Wohnort: 25551 Peissen

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 18:35

Zitat

ja ich weiß, das heißt noch mehr Licht


Bei Bild 2 waren es nur 6 Strahler 4x 400 und 2x300 Watt.

Habe festgestellt, liegt auch noch an der Ausrichtung der Lichtquellen, auf Bild 3 Habe ich viel indirektes Licht.

Bin noch am Experimentieren.
..

Gruß Thomas
..
..



Moin , schaut doch auch mal hier vorbei:
https://www.facebook.com/groups/SSfWFans/
--------------------------------------------------------------
:anschrei: http://www.egun.de/market/item.php?id=7042361][/url] :anschrei:
:anschrei: [url][/url] :anschrei:

48

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 18:40

Bin noch am Experimentieren.


... ich auch! Aber es macht auch großen Spaß seine Waffen so in Szene zu setzen, oder? Ab Freitag habe ich Urlaub und endlich wieder richtig Zeit für das Hobby ... :thumbsup:

Beiträge: 753

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

Wohnort: 25551 Peissen

  • Nachricht senden

49

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 18:50

Stimmt macht Spaß und meine Frau glaubt es sind Energiespar Strahler :rolleyes:



»chenekwahow« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_4120.JPG
  • DSC_4118.JPG
  • DSC_4108.JPG
  • DSC_4106.JPG
..

Gruß Thomas
..
..



Moin , schaut doch auch mal hier vorbei:
https://www.facebook.com/groups/SSfWFans/
--------------------------------------------------------------
:anschrei: http://www.egun.de/market/item.php?id=7042361][/url] :anschrei:
:anschrei: [url][/url] :anschrei:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mulcher one-two (17.12.2013)

50

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 18:57

... sehr geil!!! Die Bilder sind Klasse. Ich würde zugunsten der Schärfentiefe noch einen Blendenwert runter gehen. Die Unschärfen sind deutlich sichtbar.

muffrikaner

Survival-Experte

  • »muffrikaner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 813

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2012

  • Nachricht senden

51

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 19:23

Foto mit zwei Spiegeln und 40W Lampe, ähnlich wie hier:http://www.die-produktfotografie.de/1-startseite/




»muffrikaner« hat folgende Bilder angehängt:
  • Auto.jpg
  • Auto-1.jpg
Gruß
Bernd
"Die gefährlichste Waffe sind Menschen kleinen Kalibers"
Mitglied: http://german-rifle-association.de/

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

RLP (11.12.2013)

52

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 19:29

Hallo Bernd, die Lichtquelle direkt von oben und die beiden Spiegel minimieren die Schatten vorn und hinten. Genau so, das sind die Tricks. Und auch hier bitte noch eine Blende runter wegen der Schärfe. Wir lernen und lehren hier gegenseitig. Sehr geil liebe Freunde ... So macht Forum Spaß ...

sternburch

Outdoorfreak

Beiträge: 4 161

Registrierungsdatum: 4. Januar 2013

Wohnort: Sachsen Anhalt

  • Nachricht senden

53

Dienstag, 17. Dezember 2013, 20:39

Welche Hintergrundfarbe ist denn am besten geeignet? Weiß oder eher was dunkleres?
Ihr hab alle weiß wie es aussieht?

Ich will nun auch mal, wenn auch nicht so professionell, meine Luftgewehrschätzchen ablichten.
Gruß Micha

54

Dienstag, 17. Dezember 2013, 20:46

Die Frage nach der Hintergrundfarbe ist nicht immer einfach zu beantworten. Man(n) sollte extreme Unterschiede vermeiden, also schwarze Waffe auf weißem Hintergrund. Das gibt extreme Kontraste. Rottöne oder Blautöne eignen sich gut, Grautöne gehen auch. Eben extreme Kontraste vermeiden.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sternburch (17.12.2013), mulcher one-two (17.12.2013)

Beiträge: 753

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

Wohnort: 25551 Peissen

  • Nachricht senden

55

Dienstag, 17. Dezember 2013, 22:09

Hier mal ein paar Hintergründe zum Vergleich.
Wie schon erwähnt, Rot schluckt zu viel Farbe, bei Blau kommen die silbernen Töne richtig gut zur Geltung. Für mich habe ich "meinen" Hintergrund gefunden(mein Markenzeichen).





»chenekwahow« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1.JPG
  • Test Neu.JPG
  • Testneu5.JPG
  • Testneu3.JPG
  • Test neu1.JPG
  • DSC_4120.JPG
..

Gruß Thomas
..
..



Moin , schaut doch auch mal hier vorbei:
https://www.facebook.com/groups/SSfWFans/
--------------------------------------------------------------
:anschrei: http://www.egun.de/market/item.php?id=7042361][/url] :anschrei:
:anschrei: [url][/url] :anschrei:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »chenekwahow« (17. Dezember 2013, 22:09)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sternburch (17.12.2013)

muffrikaner

Survival-Experte

  • »muffrikaner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 813

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2012

  • Nachricht senden

56

Mittwoch, 18. Dezember 2013, 07:33

Moin,
ich meine ein schwarzer Hintergrund ist auch nicht so schlecht.
Beleuchtung 150W Halogenstrahler.

»muffrikaner« hat folgendes Bild angehängt:
  • Cp88.jpg
Gruß
Bernd
"Die gefährlichste Waffe sind Menschen kleinen Kalibers"
Mitglied: http://german-rifle-association.de/

sternburch

Outdoorfreak

Beiträge: 4 161

Registrierungsdatum: 4. Januar 2013

Wohnort: Sachsen Anhalt

  • Nachricht senden

57

Mittwoch, 18. Dezember 2013, 10:59

Ich sehe schon, die Beleuchtung ist doch wichtiger als ich angenommen hatte.
Gruß Micha

muffrikaner

Survival-Experte

  • »muffrikaner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 813

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2012

  • Nachricht senden

58

Mittwoch, 18. Dezember 2013, 15:24

jetzt mit 500W Halogenstrahler







Gruß
Bernd
"Die gefährlichste Waffe sind Menschen kleinen Kalibers"
Mitglied: http://german-rifle-association.de/