Sie sind nicht angemeldet.

454/B36

Outdoorfreak

Beiträge: 1 273

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2012

Wohnort: Gladbeck / Ruhrgebiet ( Der Pott ist wie New York nur größer)

  • Nachricht senden

21

Freitag, 8. März 2013, 23:04

Man(n) Ralf , da is ja mehr high tech dran als an deine Mopeds



Gruß Uwe

catch-22

unregistriert

22

Samstag, 9. März 2013, 08:19

Moin Junx,

Respekt an Bearkiller für diesen HERRLICHEN Recurvebogen! Jajajaja, ich bin ja auch mehr traditionell, aber ein moderner Compound macht AUCH SEHR VIEL SPASS!

@Martin: :)

@454/B36: :)

Schönes Wochenende, genießt es, solange der Winter noch nicht zurückgekehrt ist................ :huh:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

454/B36 (09.03.2013)

Bearkiller

Hobbyschütze

Beiträge: 100

Registrierungsdatum: 8. März 2013

Wohnort: Frohnhausen

  • Nachricht senden

23

Samstag, 9. März 2013, 19:43

Danke, danke...das ist allerdings kein Recurve.
Nicht im eigentlichen Sinne...er hat zwar nen starken Reflex/ Deflex...im aufgespannten Zustand liegt die Sehne nicht auf den Wurfarmen auf.
Auf dem heutigen Turnier habe ich mit Holzpfeilen in der LB Klasse geschossen. Mit Alu/ Carbon wärs BowHunterRecurve gewesen.

Schmeißt nen Kurzen Langbogen mit nem Recurvebogen in einen Mixer...heraus kommt ein Hybrid-Langbogen...

:D Normal is ja auch langweilig...


BK
Kusrbogen Willow 48# @ 29", C.R. Mephisto 50# @ 29", Hellhammer Pharao 43# @ 28", Ulf Jantzen Zuzeca 43# @ 28", Projektbogen Hell-Streich 43# @28", eigenes Modell Wotan 38# @ 29"

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

thomas magnum (09.03.2013)

Bearkiller

Hobbyschütze

Beiträge: 100

Registrierungsdatum: 8. März 2013

Wohnort: Frohnhausen

  • Nachricht senden

24

Samstag, 5. Oktober 2013, 22:38

In den letzten wochen wollte ich was basteln...folglich ging es meinem fred bear supermag 48" an den griff...
Besagter war mir für meine griffel zu schlank...da bear ja eh zu etwas pimmeligen griffen neigt,
zumindest wenn man highrist griffe mag. Der bogen war mir auch zu leicht.

Folglich wurde der bogen aufgebohrt und bekam ein 200gramm wolframstäbchen in den griff eingelassen.
Danach eine spezielle kork/latex mischung auff den griff...geraspelt und gefeilt...bis es ergonomisch angenehm
War und dann trocken leder aufgezogen.

Noch als erster test ne künstliche schlangenhaut drauf, wenn das optisch in einem jahr noch meinem
Geschmack entspricht, gibts ne echte Wurmpelle drauf...

Tata...ein im Gewicht und der Ergonomie angepasste version eines fred bear supermag 48" - redneck - :D



»Bearkiller« hat folgende Bilder angehängt:
  • image.jpg
  • image.jpg
  • image.jpg
  • image.jpg
  • image.jpg
  • image.jpg
Kusrbogen Willow 48# @ 29", C.R. Mephisto 50# @ 29", Hellhammer Pharao 43# @ 28", Ulf Jantzen Zuzeca 43# @ 28", Projektbogen Hell-Streich 43# @28", eigenes Modell Wotan 38# @ 29"

Ähnliche Themen