Sie sind nicht angemeldet.

Bobenser

Hobbyschütze

  • »Bobenser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 180

Registrierungsdatum: 8. Dezember 2012

Wohnort: Hamburg / Harburg

  • Nachricht senden

1

Montag, 18. März 2013, 19:08

Röhm RG5s Umbau

Moins.
Da den meisten Röhmsammlern die alten Pistolen ohne PTB verweigert bleiben...
Ist es gesetzlich legal, das man eine Röhm RG5s auf Deko umbaut?
Z.B. die Mechanik verschweisen oder Lauf zugießen?
MfG Bob

Die 1.GerAZomDiv sucht Verstärkung!

Meerschwein

Moderator

Beiträge: 1 076

Registrierungsdatum: 29. November 2012

Wohnort: Rostock

  • Nachricht senden

2

Montag, 18. März 2013, 19:20

Solche Umbaumaßnahmen müssen vom BüMa oder einer zertifizierten Fachwerkstatt durchgeführt werden.
-Das ist oft Teuer, auch bei solch kleinen Waffen und übersteigt ggf. sogar den Wert der Waffe.

mfg
Eric
"Ich will seidenglatte Beine"
--"Aber du bist ein Junge!"
"Dann will ich ein Maschinengewehr !"

Torro

Hobbyschütze

Beiträge: 100

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2012

Wohnort: Oberhalb von Pforzheim

  • Nachricht senden

3

Montag, 18. März 2013, 19:38

wenn du nen guten draht zu deinem büchser hast, dann lass dir ein schönes schnittmodel draus machen, da hast warscheinlich mehr davon als von nem dekoumbau


Grüßle Torro

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Meerschwein (18.03.2013)

Vogelspinne

Naturbursche

Beiträge: 318

Registrierungsdatum: 13. Januar 2013

Wohnort: Baddeckenstedt/Niedersachsen

  • Nachricht senden

4

Montag, 18. März 2013, 22:21

Ich hatte mal in meiner Sammlung eine auf Deko umgebaute SM Röhner SM3. Es gibt also durchaus einige Pre-PTB-SSW, sie auf Deko umgebaut werden.

Allerdings lohnt sich eine Röhm RG5s dahin nicht, um auf Deko umgebaut zu werden, als das es reichlich Röhm Rg5s mit PTB-Zulassung gibt.
Zitat: Ein Staat ist nur so frei wie sein Waffengesetz! ( Gustav Heinemann, Alt-Bundespräsident )

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Bobenser

Hobbyschütze

  • »Bobenser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 180

Registrierungsdatum: 8. Dezember 2012

Wohnort: Hamburg / Harburg

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 19. März 2013, 05:44

Scheint doch komplizierter als gedacht.
Bei Egon gibts ja genug Deko-Teile ohne BKA-Nr. oder Zertifikat, wo man nicht nachvollziehen kann wer / wann / wie umgebaut hat.
Mein Gedanke war, den Lauf auf ganzer Länge zulöten zu lassen, Magazin mit Epox verkleben und Magazintransportierteil abzuschleifen / ausbauen.
Wäre zu schön gewesen, das ich das schöne Stück 4 Free bekommen könnte.
MfG Bob

Die 1.GerAZomDiv sucht Verstärkung!

Kolibri

Survival-Experte

Beiträge: 913

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2012

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 19. März 2013, 07:53

Es gibt verschiedene Details die ein Deko-Umbau aufweisen muß. Dazu gehören z.B. auch Kalibergroße seitliche Bohrungen im Kauf, das darf nur ein BÜMA machen. Der Lauf muß nicht zugelötet werden (geht auch schlecht da kein Lot auf Zinkspritzguß hält), nur das Patronenlager muß dauerhaft verschlossen sein. Wie Vogelspinne schon schrieb wird es wesentlich günstiger wenn du eine RG 5s mit PTB Zulassung ersteigerst.

MfG Kolibri

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kolibri« (19. März 2013, 07:59)


Ähnliche Themen