Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 17. März 2013, 21:02

Erfahrungsbericht Internetshops

Hallo liebe Forumsfreunde,
ich möchte heute einen Erfahrungsbericht über den Internetshop "para.de" abgeben und fange unüblich mit dem Fazit an. Fazit: Nicht empfehlenswert, vorsicht, Finger weg davon!

Wie komme ich zu dieser Einschätzung? Ich war im Internet auf der Suche nach bestimmter Munition und wurde über den Suchbegriff auf diesen Shop geleitet. Die von mir gesuchte Munition wurde in einem Lieferzeitraum von 1-3 Tagen als verfügbar angezeigt und so plazierte ich meine Bestellung, Bezahlung per Kreditkarte, alles gut dachte ich mir. Leider falsch. Zunächst 3 Tage absolute Funkstille. Da hab' ich dann mal per eMail nachgefragt. Wieder Funkstille. Ich kam zu der Einschätzung das hier was nicht stimmen kann. So habe ich dann mal das Internet (Google ist der Freund) nach Bewertungen und Erfahrungsberichten mit dem Internetshop "para.de" abgesucht ... au weia ... bei der Eingabe des Shopnamens bekommt jeder Monitor "Pickel". Auh verdammt, da bin ich ja schön reingelegt worden. Hätte ich bloss vorher mal recherchiert. Ich will hier keine langen Romane schreiben und fasse den Rest der Geschichte tabellarisch zusammen:

- Verfügbarkeitsanzeige der Ware nicht real (Ware wird es für den Kunden bestellt)
- Nachfragen werden nicht zeitnah beantwortet (in meinem Fall erst nach Androhung von Rechtsmitteln)
- Kreditkarte des Kunden wird vor (!) Warenversand schon mal belastet
- Lieferung wird mit Ausreden verschleppt (klar, er muss ja auf die Ware warten)
- liefert nicht die bestellte Ware (Walther bestellt, Wadie geliefert, ohne Rücksprache mit dem Kunden)
- Reklamation der falsch gelieferten Ware seit 4 Tagen ohne Antwort ...
- to be continued ... X(

Ich habe meinem Nachbar (der ist RA) alle Unterlagen und den Schriftwechsel gezeigt. Seine kurze und knappe Einschätzung: "... stelle Strafanzeige wg. Betruges".

Ich hoffe das durch meine Warnung hier keiner unserer User durch den Shop "para.de" zu Schaden kommt. Ich werde Euch über den Ausgang berichten.

Nachtrag: Ich ärgere mich über mich selbst das ich vor der Bestellung nicht ausreichend recherchiert habe. Bitte liebe Freunde, macht diesen Fehler nicht nach ... :S

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »RLP« (17. März 2013, 21:24)


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Butt (17.03.2013), sternburch (17.03.2013), Dr.G (17.03.2013)

Butt

Spender

Beiträge: 4 073

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 17. März 2013, 21:39

Der Shop ist das allerletzte. *sick1*

Habe letztes Jahr dort etwas bestellt und die Ware war nach ca 4 Wochen immer noch nicht da.

Bis ich dann mal jemanden am Telefon hatte, verging auch noch mal eine Ewigkeit und mein Geld bekamm ich erst nach Androhung mit Anwalt zurück.

Dieser Shop gehört auf die schwarze Liste.
Suche Kornschutz für altes HW35 und Illex Wobbler :angeln2:


Gruß Maik

Das Recht auf Waffen *trapper1*

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sternburch (17.03.2013), Dr.G (17.03.2013)

3

Sonntag, 17. März 2013, 21:42

Hey Rainer!

Kann deinen Ärger verstehen. Sowas kann einem schon an die Nieren gehen und das will man sich von der Seele schreiben. Das Problem an der Sache ist, kannst du ALLES was du da in einem öffentlichen Forum schreibst auch beweisen?

Versteh mich nicht falsch, aber wenn das der "Falsche" liest könntest du eventuell Probleme rechtlicher Art bekommen (und das heißt nicht, dass ich deine Glaubwürdigkeit in Frage stelle!!! Sonder das Recht haben und Recht kriegen oft weit auseinander liegen).

Ganz sicher wird es für Matze zum Problem werden (wenns der Falsche ließt) und das wäre echt schade! Vllt kürzt du deinen Beitrag auf das zusammen, was du auch auf jeden Fall belegen kannst.


Derweil danke für die Info...

4

Sonntag, 17. März 2013, 21:47

Hallo Michael,
ich habe den Beitrag vorher mit Matthias abgesprochen und ja, ich kann alles beweisen. Mein Nachbar ist RA und hat mich die letzten Tage in dieser Sache "begleitet". Von daher habe ich bzw. das Forum nichts zu befürchten.

Nachtrag: Und wie die Reaktion von Maik zeigt bin ich nicht allein ... *huhu1*

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Michael (17.03.2013)

Butt

Spender

Beiträge: 4 073

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 17. März 2013, 21:55

Dieser Link ist sehr aufschlußreich, auch wenn es aus einen anderen Forum ist ;) http://www.co2air.de/wbb3/index.php?page…&threadID=78912
Suche Kornschutz für altes HW35 und Illex Wobbler :angeln2:


Gruß Maik

Das Recht auf Waffen *trapper1*

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

RLP (17.03.2013)

emgee

Hobbyschütze

  • »emgee« wurde gesperrt

Beiträge: 100

Registrierungsdatum: 25. Februar 2013

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 17. März 2013, 22:03

So fängt es an....

Michael, es mag sein das was Du schreibst möglich sei....wegen Beiweißlage in einen Forum, das geschriebene Wort.

Aber her-je! Muss man zum Allen Angst haben wegen eventuellen Repressalien?

Ich finde, der Typ von hier die Rede ist, sei Einfach einen Pisser. Basta.

Sammel-Bestellungen, Kassieren, dann mal weg.

Ich habe so was vor ein paar Jahren gehabt mit PC Hardware. Ja, eine schlimme Sache. Es tut weh.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Wasper (29.03.2013)

7

Sonntag, 17. März 2013, 22:04

Oh, man der Link ist ja schon Aspach-Uralt! Wie kann es denn sein, das so ein Shop dann noch so lange hält?!

Danke jedenfalls für die Warnung :thumbup:

Butt

Spender

Beiträge: 4 073

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 17. März 2013, 22:07

Oh, man der Link ist ja schon Aspach-Uralt! Wie kann es denn sein, das so ein Shop dann noch so lange hält?!

Danke jedenfalls für die Warnung :thumbup:

Letzter Beitrag 15.02.2013 ;)
Suche Kornschutz für altes HW35 und Illex Wobbler :angeln2:


Gruß Maik

Das Recht auf Waffen *trapper1*

9

Sonntag, 17. März 2013, 22:36

Letzter Beitrag 15.02.2013 ;)
Erster Beitrag 18.11.2011 ;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Butt (17.03.2013)

Matthias

Forengründer

Beiträge: 1 145

Registrierungsdatum: 29. November 2012

  • Nachricht senden

10

Montag, 18. März 2013, 11:30

Was ich noch hinzufügen darf:

Der Erfahrungsbericht spiegelt die subjektive Meinung des Verfassers wieder.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mulcher one-two (18.03.2013)

Hellstealth

Naturbursche

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2012

Wohnort: Austria

  • Nachricht senden

11

Montag, 18. März 2013, 12:00

meine meinung zu dem ganzen

wer etwas in einem online shop bestellt
niemals vorkasse wählen +++ generell
entweder PAYPAL oder Nachname
kostet evtl. ein paar euro mehr
aber dafür habe ich die sicherheit das es auch ankommt
und falls nicht dann weiss ich das der shop nicht zuverlässig ist

auch vorher das impressum durchlesen mit wem ich es zu tun hab
ob da tel nummern dabei sind standort sitz der firma usw.
um sich informieren zu können
bevor das geld im gulli landet *cry2*

Waidmanns Heil
thomas °_°
*shotgun1* *fzeichen* *ptb* *mp40*
+++ GRA Mitglied +++ BDMP Mitglied +++

Motorbiker

Survival-Experte

Beiträge: 869

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2012

  • Nachricht senden

12

Montag, 18. März 2013, 15:18

Erstbestellungen bei einem Shop, wo ich zuvor noch nichts gekauft habe und der keine mir bekannte Reputation hat, grundsätzlich nur gegen Rechnung oder Nachnahme (wobei NN auch noch riskant sein kann, wenn Du anstatt einer hochklassigen Luftpistole einen Backstein für 400 Euro gekauft hast...). Bei Shops, von denen jeder schwärmt, geht Vorkasse ab der 2. Bestellung auch ok, etwa Schneider oder Ostheimer. Mein Motorradzubehör beispielsweise hole ich entweder in Braunschweig bei den 3 Großen (Louis, Polo, Hein Gericke) oder ich bestelle IMMER auf Rechnung - das klappt zuverlässig und meist auch ratzfatz. :thumbup:
Es gibt Menschen, die mögen mich nicht wegen dem, was ich sage. :pinch:
Jetzt stellt Euch nur mal vor, die wüssten, was ich DENKE... :D

13

Montag, 18. März 2013, 19:25

grundsätzlich nur gegen Rechnung oder Nachnahme

... wo kann ich gegen Rechnung bestellen ...? Ich hoffe, Du meinst jetzt nicht diesen Bezahldienst Klarna ...?

Butt

Spender

Beiträge: 4 073

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

  • Nachricht senden

14

Montag, 18. März 2013, 21:07


... wo kann ich gegen Rechnung bestellen ...? Ich hoffe, Du meinst jetzt nicht diesen Bezahldienst Klarna ...?
Ich kenne nur Frankonia ,wo das möglich ist ;)
Suche Kornschutz für altes HW35 und Illex Wobbler :angeln2:


Gruß Maik

Das Recht auf Waffen *trapper1*

15

Montag, 18. März 2013, 21:12

... stimmt, ansonsten Fehlanzeige. Seis drum, ich hab' mein Lehrgeld bezahlt und werde wieder bzw. fast ausschließlich bei Ostheimer einkaufen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Butt (18.03.2013)

mulcher one-two

Survival-Experte

Beiträge: 961

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Wohnort: LK Gifhorn

  • Nachricht senden

16

Montag, 18. März 2013, 22:42

Rainer du kannst auch bei Shoot-Club bestellen,...Klarna ist Dreck habe kürzlich erst mit dem Besitzer Tel. SC es ging um meine 10% Karte und kein Thema den Chef am Rohr alle Probs gelöst NR kriegste via PM von mir, dann kannste da auch bestellen.
Ansonsten SWS Teute Naunin ESC und Oste und wie sie alle heißen,falls ich einen vergessen habe....Edit folgt.
mfg Daniel

para kurz angelese ist nicht in meiner Liste

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

RLP (19.03.2013)

Ähnliche Themen