Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-7 von insgesamt 7.

Mittwoch, 13. Juni 2018, 22:42

Forenbeitrag von: »theoretiker«

Pfefferpistole vs Gaspistole mit Pfefferkartuschen

Vorteil der Pfeffer-Pistole: soll etwas genauer sein und mehr Reichweite haben. Nachteil: Teurer, und die Anzahl der Schuesse ist eher bescheiden. So fern ich unterrichtet bin, sind ALLE Pfefferpistolen ausserhalb der eigenen 4 Waende NICHT ERLAUBT - von wegen "Anscheinwaffen". Was willst Du genau machen? Was schwebt Dir vor...?

Sonntag, 31. Dezember 2017, 12:00

Forenbeitrag von: »theoretiker«

Gaspistole oder Revolver zur SV gesucht

Zitat von »Anton« Im Herbst/Winter in die Manteltasche, wenn es ein schwerer (Leder-)Mantel ist, fallen die zusätzlichen 700 Gramm kaum auf. Ich hab den Revolver noch nicht so lange, denke aber, dass ich ihn im Sommer auch gut im Gürtelholster Richtung 5 Uhr unter einem weiten T-Shirt unaffällig werde tragen können. Schau mer mal. Hallo Anton, ich kenne Dich nicht und ich weiss nicht wie gross/schwer Du bist, doch 1. 700 gr einseitlich ist unschön; Jacke/Mantel haengt zu einer Seite, da wäre sc...

Samstag, 30. Dezember 2017, 20:39

Forenbeitrag von: »theoretiker«

R2 in der Tasche...?

Ist ohne Zweifel ein guter und schoener Revolver... doch etwas zu schwer, leider, fuer die Tasche :-(

Dienstag, 11. Juli 2017, 18:44

Forenbeitrag von: »theoretiker«

Lohnt sich eine zoraki 917 zum selbst schutz

Zitat von »Timo18« Ok ich danke euch allen auch wenn nicht alle antworten hilfreich waren "Wilde" Tiere sind eher menschenscheu, daher ist die Gefahr dann gegeben, wenn man sich gegenseitig überrascht. Viel sinnvoller als eine SSW mit sich rum zu tragen wäre es,meiner Ansicht nach, den Weg singend zurück zu legen. Wenn man sich einmal gewöhnt, ist es ganz schön sogar, Wanderlieder zum Beispiel zu singen. Sicherer, günstiger und ja, sogar kunstvoller als die Idee mit der Zoraki. Ohne böse Überra...

Samstag, 1. Juli 2017, 23:21

Forenbeitrag von: »theoretiker«

Melonenbirne

Eine Melone oder was auch immer da als "Kopf" halten muss ist nun mal kein Kopf. Ich denke, dass ein "Selbstmord" mit einer Schusswaffe die nicht "schießt" ziemlich unsicher ist. Es kommt auf die Stelle im Kopf, auf die Ladung der Kartusche, die bekanntermaßen bei SSW ziemlich unterschiedlich sein kann, und sicherlich anderer Faktoren. Mir ist auch keinen Fall bekannt, wo jemand so etwas mal versucht haben soll. Hat sonst jemand hierüber etwas erfahren? Der, der sich selbst töten will, will auch...

Samstag, 15. April 2017, 11:36

Forenbeitrag von: »theoretiker«

Wie verhalte ich mich richtig?

Und noch ein Link zu dem Thema (leider auf englisch): https://file.wikileaks.org/file/a-surviv…ecent-folk.html

Donnerstag, 13. April 2017, 15:19

Forenbeitrag von: »theoretiker«

Wie verhalte ich mich richtig?

Ich schliesse mich meinen Vorredner an. Wenn es nur bei der Polizei bleiben wuerde, wäre noch OK, aber so bald Juristen im Spiel sind, hat man ganz, ganz schlechte Karten.