Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Freitag, 18. Mai 2018, 07:25

Forenbeitrag von: »MountainGun45LC«

Tja Dete ...

... da hast du absolut recht. Trotzdem haben die alten KB-Bild Kameras durchaus ihre Vorteile gegenüber der Digital-Fotografie. Vergisst man die Bilder auf CD zu brennen, der PC crasht, alles weg. Die Papierbilder bleiben. Zudem ist die Qualität der Filme in Punkto Wiedergabe um einiges besser. Die Mode-Fotografen der "grand haute couture" benutzen immer noch Hasselblad-Kameras mit Rollfilm-Magazinen. Warum wohl? Ich habe zwar keine Hasselblad, sondern nur eine Rolleiflex mit Tele und WW aus den...

Donnerstag, 17. Mai 2018, 17:19

Forenbeitrag von: »MountainGun45LC«

Nee ...

... Maik ist wohl ein Mißverständnis, nicht Bernd, sondern Volker? Bin gespannt ...

Donnerstag, 17. Mai 2018, 15:12

Forenbeitrag von: »MountainGun45LC«

Selten etwas ...

Zitat von »WaterPistolFan« Sein debil-pegidöses, deutsch-nationales, pseudo-liberales Gejammer geht mir inzwischen so was von auf den Geist, dass man diesem heruntergekommenen Forum schon dieserhalb und seinetwegen den Abgang wünscht. ... Dümmeres gelesen. Ich sehe dich mal als das was du bist, ein Ultra-Zionist, so weit links, mehr geht gar nicht. Du betätigst dich hier als "agent provocateur" , allerdings umsonst. Du kennst mich nicht, ich war noch nie bei Pegida o.ä. dabei. Das Debile trifft...

Donnerstag, 17. Mai 2018, 14:35

Forenbeitrag von: »MountainGun45LC«

So du Schlaumeier ...

... ich bin weder ein Anarchist noch ein Verschwörungstheoretiker, das ist wohl eher dein Metier. Ich darf dich nur mal an den Schwachsinn mit den Chemtrails erinnern bei GPC gepostet, die du ja für real hieltest. Staatliche Regeln? - Welche denn? Von einem "Rechtsjournalisten" aufgestellt. Ein Phantasietitel mit e.V. eingetragen. Das war der Mist den ich ansprach! Wer auf so etwas reinfällt disqualifiziert sich selbst. Amen! Diese Reichsbürger, wer soll das sein? Eine Handvoll Leute vielleicht ...

Donnerstag, 17. Mai 2018, 09:19

Forenbeitrag von: »MountainGun45LC«

Übergabe des FORUMS an die Nutzer geplant

Zitat von »Gunimo« Zitat von »travel« Beachtet den Link in Post Nr.7. https://www.datenschutz.org/datenschutzerklaerung-website/ Ja, mit diesem Link putzt man sich am besten ganz schnell den Hintern ab. Ganz auf seriös gemacht, die typische subversive Verblödung des Deutschen mit seiner Obrigkeitshörigkeit ausnutzend. Angst erzeugen. Der Deutsche hat seine Freiheit schon lange verloren, zuungusten einer vermeintlichen Sicherheit, die gar nicht existiert. 1. Was bitte ist ein "Rechtsjournalist?"...

Mittwoch, 16. Mai 2018, 23:18

Forenbeitrag von: »MountainGun45LC«

Deshalb ...

... läßt man die Blende OFFEN! Trinkt ein Bier, oder ein Glas Wein und fängt ALLE Blitze ein. Gewitter vorbei, Blende zu. Fertig! Da kann man Däumchen drehen. Für so etwas sind die alten Kameras mit Film besser, auch die Wiedergabe-Qualität. Nachteil, man muss die Filme zur Entwicklung geben.

Mittwoch, 16. Mai 2018, 23:04

Forenbeitrag von: »MountainGun45LC«

Klar ist ...

... das der Stoßboden-Block komplett heraus muss. Nach vorne ´rausschieben halte ich für schlicht falsch, weil unlogisch. Der Hammer schlägt ja beim Schießen schon von hinten auf den SB und würde auf Dauer so peu à peu den Block nach vorne schieben. Sinn m.E. lt. Plan ergibt das nur zurück, Richtung SB-Feder. Dafür sprechen auch die Schienen im Block. Desweiteren muß der Schlagbolzen im Block ja fixiert sein, logisch. Ich vermute mal wenn man den Block entnimmt dürfte da eine Madenschraube sein?...

Mittwoch, 16. Mai 2018, 11:48

Forenbeitrag von: »MountainGun45LC«

Das geht besser ...

... mit einer KB-Kamera, noch besser mit einer alten Rollfilm-Kamera z.B. 6 x 6 oder 6 x 9. Bei nahendem Gewitter auf Stativ schrauben. Blende offen lassen, 400 ISO, nach Ende Gewitter schließen. Danach entwickeln lassen. Das Feuerwerk darauf ist pompös. Kann man sich vergrößern und an die Wand hängen. Ein Blickfang! Sieht dann so etwa aus:

Dienstag, 15. Mai 2018, 23:25

Forenbeitrag von: »MountainGun45LC«

So Änder ...

... habe gerade eine Email an Atak Arms geschickt mit der Bitte um eine genaue Anleitung mit Plan zwecks Wechsel des Schlagbolzens. Mal sehen was kommt ... und wann? Bin echt gespannt. Den Inhalt der Mail schicke ich dir sofort als PN. Salute

Dienstag, 15. Mai 2018, 22:35

Forenbeitrag von: »MountainGun45LC«

Also da ist eindeutig ...

... eine Stelle wo sich der Bolzen verkantet. Allerletzte Möglichkeit OHNE Ausbau sehe ich darin feine Schleifpaste in den Zündkanal einzubringen (Wenig!)! Danach die Spitze des Bolzens in einen kleinen Akkuschrauber VORSICHTIG und gerade einspannen, damit sie weder bricht, noch verbiegt. Dann langsam abwechselnd rechts/links laufen lassen. Nach 5 min. überprüfen auf Verbessererung und wiederholen. Wenn Funktion okay, zum Ablassen des Abriebs Ballistol in´s Zündloch und 50 - 100 x leer abschlage...

Dienstag, 15. Mai 2018, 12:25

Forenbeitrag von: »MountainGun45LC«

Lol ...

... ist ist schon klar. Ich meinte diesen kleinen Punkt, genau an der Spitze des gelben Pfeiles. Aber anscheinend ist da nix?

Dienstag, 15. Mai 2018, 07:12

Forenbeitrag von: »MountainGun45LC«

Auf Grund eines Fotos ...

... eine Analyse stellen, ist fast unmöglich. Schaue mal auf das Foto, ist da ein Stift, oder ist das nur eine optische Täuschung vom Bild? Falls nein könnte das die Arretierung für die SB-Kappe hinten sein. Siehe Zeichnung. Andererseits gibt es hier so viele Sammler, Experten die die Z 917 haben, die wissen sollten wie der Wechsel geht. Erstaunlich das sich noch niemand zu Wort gemeldet hat Habe auch keine bessere Sprengzeichnung zu der SS-Pistole Zoraki 917 gefunden. Ist eben eine exotische Ko...

Montag, 14. Mai 2018, 22:08

Forenbeitrag von: »MountainGun45LC«

Tja ...

... habe schon unzählige Schlagbolzen verbaut gesehen/gewechselt ist nirgendwo ein Problem. Die werden hinten heraus genommen. Keine Zauberei. Die Gas/Alarm-Pistole von Zoraki ist aber eine türkische Eigenkonstruktion und dementsprechend verbastelt. Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht? - Ich selbst habe es nicht mit den "Hühnerschreckern", wie bekannt, von daher habe ich an einer 917 noch nie den SB gewechselt. Aber ausgehend von der Zeichnung und den beiden Führungsnuten im Block kann ...

Montag, 14. Mai 2018, 18:53

Forenbeitrag von: »MountainGun45LC«

Mensch Änder ...

Hier eine Sprengzeichnung ... alles klar? Gruß Alex

Sonntag, 13. Mai 2018, 22:51

Forenbeitrag von: »MountainGun45LC«

Wichtig ...

Zitat von »blue1980« Ja ok. Du musst den Spannstift der 90° zum SchlaboKanal drin ist, austreiben. Den findest du im hinteren, oberen Teil den Schlittens an der Seite. ... von rechts nach links. (Von hinten gesehen) Einbau logischerweise umgekehrt, sonst richtet man mehr Schaden an als gut ist. Ganz feine Rundfeile in AKKU-Schrauber einspannen und vorsichtig rotieren lassen ein paar Sekunden. Reinigen mit Q-Tip o.ä. und prüfen auf Leichtgängigkeit. Hau´`rein ... Das klappt jetzt Gruß nach Auban...

Freitag, 11. Mai 2018, 23:51

Forenbeitrag von: »MountainGun45LC«

Ja klar ...

... 1. anderes Magazin. ... 2. Schlagbolzen ´raus mit Schmirgelpapier, ganz fein, Spitze polieren. ... 3. Mit einer sehr feinen Schlüsselfeile (rund) den SB-Kanal honen. Dann aber ... P.S.: Denke mal das Magazin ist schuld daran, der Kartuschen-Zubringer kommt zu hoch und klemmt die Schlagbolzenspitze ein. Mach mal ein Foto Änder. Ferndiagnosen ... sind sehr schwer. Auf das es wieder Knalle

Freitag, 11. Mai 2018, 22:45

Forenbeitrag von: »MountainGun45LC«

Hi Änder ...

... da du einen neuen Schlagbolzen schon bekamst, gehe ich davon aus, das der nicht verbogen ist. Vermutlich hat sich der weiche Zink-Druckguss im Führungskanal gestaucht, so das der hängen bleibt. Abhilfe: Am Stoßboden in das Zündloch einen Tropfen Ballistol oder Nähmaschinenöl geben. Dann eine leere Kartusche in das K.-Lager hinein stecken und 40 - 50 x abdrücken, (ohne Magazin) so kann der Bolzen nicht brechen. Danach sollte das Ding funktionieren. Viel Erfolg und einen Gruß, Alex

Montag, 9. April 2018, 13:38

Forenbeitrag von: »MountainGun45LC«

Ja, ja ...

... und solche Frechdachse kommen dabei rund. Kleine Nesträuber, aber Elstern, Krähen und Katzen sind noch schlimmer.

Donnerstag, 29. März 2018, 17:46

Forenbeitrag von: »MountainGun45LC«

Alfred ...

... Alzheimer oder Demenz - Das ist hier die Frage? Vielleicht auch ein dementer Alzheimer, mal was Neues! Zitat von »Alfred« habe jetzt vor einen Waffen und einen Jagschein zu machen um in der heimische Heide Wildschweine und Wölfe zu erlgegen. Bis 1972 war der Jahres-Jagdschein dem Waffenschein gleich gestellt gewesen. In Punkto Erwerb und Führen! Einen Waffenschein kann man nicht "machen", den bekommt so gut wie niemand in (D). [Angeblich unter 2000 Personen in ganz (D)?] Ausnahme unsere Volk...

Donnerstag, 29. März 2018, 03:06

Forenbeitrag von: »MountainGun45LC«

Alfred ist ein Troll ...

... Jagdschein machen Da erklärt er gerade richtig die wesentlichen Details einem Ahnungslosen. Vielleicht will auch nur jemand das Forum reanimieren?